3. Liga


FSV Frankfurt auch im dritten Testspiel mit weißer Weste

6:0-Sieg gegen SC Teutonia Watzenborn-Steinberg

Joan Oumari und seine Kollegen in der Defensiv-Abteilung des FSV haben bisher ganze Arbeit geleistet. Foto: bild pressehaus

Die Null steht auch im dritten Testspiel: Gegen den Verbandsligisten SC Teutonia Watzenborn-Steinberg gelang dem FSV Frankfurt ein 6:0-Sieg. Torschützen am Sonntagnachmittag waren Edmond Kapllani und Chhunly Pagenburg, die jeweils zweimal trafen, sowie Mathew Leckie, der ein Tor zum Erfolg beisteuerte. Das 2:0 fiel durch ein Eigentor der Gastgeber.

Die Schwarz-Blauen zeigten sich trotz morgendlichem Showtraining bei der Saisoneröffnung im Frankfurter Volksbank Stadion frisch und verbuchten gleich zu Beginn mehrere gute Torchancen. Den ersten Treffer erzielte Mathew Leckie nach einer starken Vorlage von Markus Ziereis. Nach knapp 20 Minuten hätte der FSV die Führung ausbauen können: Ein Foul an Emre Nefiz im Strafraum bescherte einen Elfmeter. Björn Schlicke trat an, traf jedoch nur den Pfosten.

In der zweiten Spielhälfte „halfen“ die Hausherren dem FSV nach: Ein Eigentor sorgte für das 2:0. Anschließen schlugen die zur Halbzeit eingewechselten Stürmer Chhunly Pagenburg und Edmond Kapllani jeweils doppelt zu: Die Tore Nummer drei und vier erzielte der Neuzugang, Nummer fünf und sechs gingen auf das Konto des Albaners.

FSV-Cheftrainer Benno Möhlmann zeigte sich nach der Partie zufrieden: „Das Engagement und das Bemühen der Mannschaft hat heute wieder absolut gestimmt. Heute sind wir nur nicht ganz so effektiv gewesen, wir haben einige Torchancen liegen lassen, auch den Elfmeter. Unterm Strich will ich aber nach dem dritten Spiel innerhalb von nur vier Tagen auch nicht meckern.“

FSV Frankfurt 1.HZ:
Pellowski – Huber, Schlicke, Oumari, Azaouagh – Görlitz, Konrad, Kaffenberger, Nefiz – Ziereis, Leckie.

FSV Frankfurt 2.HZ: Pellowski – Nefiz, Heitmeier, Oumari, Kandziora – Roshi, Konrad, Kaffenberger, Leckie – Kapllani, Pagenburg.

Tore:     0:1 Leckie (18.)
             0:2 Eigentor (46.)
             0:3 Pagenburg (50.)
             0:4 Pagenburg (58.)
             0:5 Kapllani (74.)
             0:6 Kapllani (80.)

Autor: Ann-Kathrin Hauck | 23.06.2013

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz