3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 25.-26.05.2019

Letzte Punktspiele für U10 und U11

write my summary for me U10 trifft im letzten Punktspiel der Saison auf die TuS Makkabi am Sonntag (Foto: FSV Frankfurt)

buy a college paper Nach dem sehr erfolgreichen letzten Wochenende wollen die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt für die es noch um Punkte geht, an die starken Auftritte anknüpfen und für die nächsten Dreier sorgen. Unter der Woche gewann die U11 gegen die U13 des SV Heddernheim mit 4:2 und die U10 fertigte die U11 der SG Rot-Weiß Frankfurt mit 10:0 ab.

coursework research U17 empfängt die Rot-Weißen aus Walldorf

click here Sonntag, 26.05.19, 13.00 Uhr FSV Frankfurt – Rot-Weiß Walldorf

custom essay service Am Sonntagmittag empfängt die U17 von Trainer Louis Cordes zum letzten Heimspiel der Saison die Mannschaft von Rot-Weiß Walldorf. Die Gäste, die noch nicht ganz auf der sicheren Seite in der Tabelle stehen, werden entsprechend hoch motiviert in die Partie, um sich in Frankfurt die noch fehlenden Punkte zu holen. Auf der anderen Seite will der FSV in seinem letzten Heimspiel seinen Anhängern nochmal einen starken Auftritt zeigen und mit einem Erfolg sich verabschieden. Im Hinspiel gab es für den FSV eine überraschende 1:3-Niederlage.

high school essay help Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

paper writing help U16 zu Gast in Alzenau

help writing a college essay Sonntag, 26.05.19, 13.00 Uhr FC Bayern Alzenau U17 – FSV Frankfurt

watch Am Sonntag gastiert die U16 von Trainer Cagakan Kiran bei der U17 des FC Bayern Alzenau. Die Gastgeber stehen im gesicherten Mittelfeld auf dem 8. Platz und können entsprechend unbeschwert in die Partie gegen den FSV gehen. Die Schwarz-Blauen konnten sich nach dem Erfolg gegen Eddersheim wieder ganz dicht an die Tabellenspitze heranspielen und entsprechend will man die gute Ausgangslage in den letzten Spielen nutzen, um noch unter die ersten Drei in der Abschlusstabelle zu kommen. Dazu braucht es aber einen konzentrierten Auftritt in Alzenau. In Hinspiel gab es einen deutlichen 5:1-Erfolg des FSV.

enter Nav.: Städtisches Stadion, Prischoßstr. 57, 63755 Alzenau

U13 trifft auf Heddernheim

Samstag, 25.05.19, 18.30 Uhr FSV Frankfurt – SV Heddernheim U15

Im vorletzten Saisonspiel trifft die U13 von Trainer Abdullah Tabarrant auf die U15 des SV Heddernheim. Die Gäste liegen derzeit auf Platz 4 in der Tabelle und wollen mit einem Erfolg gegen den bereits als Meister feststehenden Gastgeber sich noch die Chance auf den Vize-Meister erhalten. Die Schwarz-Blauen werden allerdings mit breiter Brust dagegenhalten und wollen in ihrem letzten Heimspiel mit einem Dreier glänzen. Im Hinspiel trennten sich beide Teams nach einer spannenden Partie mit 2:2 voneinander.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U12 nutzt spielfreies Wochenende zum Testen

Sonntag, 26.05.19, 11.00 Uhr FSV Frankfurt – SG Mülheim-Kärlich U13

Das spielfreie Wochenende nutzt die U12 von Trainer Sebastian Stahl zu einem Testspiel gegen die U13 der SG Mülheim-Kärlich. Die Gäste aus dem Rheinland spielen Bezirksliga Rheinland und liegen dort auf einem guten 4. Platz. Für den FSV geht vor allem im Hinblick auf einen wohl möglich mehr als entscheidenden letzten Spieltag vor allem darum im Spielrhythmus zu bleiben und noch ein bisschen Fine-Tuning zu betreiben. Auf jeden Fall wird Trainer Stahl seinen gesamten Kader zum Einsatz bringen.

Nav.: KR Seckbach, Hochstädter Str. 22a, 60389 Frankfurt

U11 schließt Saison bei Blau-Gelb ab

Sonntag, 26.05.19, 09.30 Uhr SV Blau-Gelb Frankfurt U13 – FSV Frankfurt

Zum Saisonabschluss wartet auf die U11 von Trainer Gabriel Hackenjos eine ganz schwere Aufgabe, wenn es zur U13 des SV Blau-Gelb Frankfurt geht. Die Gastgeber liegen auf dem 2. Platz und haben noch die Chance Tabellenführer Oberrad vom Thron zu stoßen, vorausgesetzt man gewinnt sein Spiel gegen den FSV und die Oberräder patzen gegen die SG Bornheim. Entsprechend werden die Hausherren alles investieren, um die Chance zu nutzen. Der FSV will nach zwei Auswärtssiegen in Folge die Saison mit dem dritten Dreier in Folge positiv abschließen. Im Hinspiel hielt der FSV gut dagegen und holte beim 2:2 einen verdienten Punkt gegen körperlich robuste Blau-Gelbe.

Nav.: KR Ginnheim, Am Ginnheimer Wäldchen 2-4, 60431 Frankfurt

U10 kann Zünglein an der Waage sein

Sonntag, 26.05.19, 09.30 Uhr FSV Frankfurt – TuS Makkabi Frankfurt U11

Am Sonntagmorgen kann die U10 von Trainer Okan Günduz in ihrem letzten Punktspiel der Saison das Zünglein an der Waage in Sachen Meisterschaft werden. Zu Gast ist der aktuelle Tabellenführer TuS Makkabi Frankfurt, der letztlich nur noch einen Punkt braucht, um sich den Meistertitel zu sichern. Sollte man aber der gut aufgelegten U10 des FSV unterliegen, stünde Eintracht Frankfurt bereit, vorausgesetzt sie gewinnen ihr Spiel gegen Enkheim. Entsprechend wird Makkabi mit viel Motivation in die Partie. Die Schwarz-Blauen von Trainer Günduz wollen ihre hervorragende Saison mit einem Sieg beenden und sich zudem für 1:3-Hinspielniederlage revanchieren.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 24.05.2019

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz