3. Liga


"Die Saison anständig zu Ende bringen"

SV Wehen Wiesbaden – FSV Frankfurt, 20.05.2017, 13:30

Von seinen Spielern erwartet Gino Lettieri beim letzten Spiel in Wiesbaden eine couragierte Leistung. Foto: bild pressehaus

Der FSV Frankfurt 1899 trifft im letzten Spiel der Saison 2016/17 in der 3. Liga auswärts auf den SV Wehen Wiesbaden. Anpfiff in der Brita-Arena ist am Samstag, den 20. Mai 2017, um 13:30 Uhr.

FSV-Cheftrainer Gino Lettieri vor der letzten Partie dieser Spielzeit: „Mir hat es trotz aller Umstände Spaß gemacht, hier beim FSV Frankfurt zu arbeiten. Wir haben immer wieder versucht, erfolgreich zu sein. In der Nachbetrachtung – ob in Münster, Magdeburg oder Duisburg, wo wir teils in Führung lagen – haben wir viel zu wenig Punkte geholt. Das ist schade, vor allem für den Verein. Uns sind im Endeffekt die Körner ausgegangen."

"Ich hoffe, dass die Mannschaft das Spiel in Wiesbaden für einen guten Abschluss annimmt“, blickt Gino Lettieri auf das Spiel beim SV Wehen Wiesbaden, der er selbst einst von 2010 bis 2012 trainierte. „Das würde mich persönlich sehr freuen. Ich denke, dass würde unsere mitreisenden Fans zum Saisonabschluss auch besänftigen. Die Vorzeichen hätte ich mir natürlich etwas anders gewünscht, mit ein bisschen mehr Feuer und Elan. Wie bereits öfter betont, will ich die Saison anständig zu Ende bringen und hoffe auf eine gute Leistung meiner Mannschaft.“

Beim FSV Frankfurt nicht zur Verfügung stehen Maurice Deville (Hand-OP), Patrick Ochs, Dennis Russ, Milad Salem (alle Reha), Fabian Schleusener, Nahom Gebru und Leon Hammel (alle Aufbautraining).

Autor: CP | 18.05.2017

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz