3. Liga


Jugendnews: Vorschau 08.-10.05.2018

U19 mit Pokal-Kracher / U14 und U15 treffen auf den SV Wehen

U19 mit Pokal-Kracher am Mittwoch gegen Eintracht Frankfurt (Foto: Willi Heimberger)

Unter der Woche stehen für die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt interessante Spiele und Turniere an. Ganz besonders im Fokus steht dabei natürlich der Pokal-Viertelfinal-Kracher zwischen der U19 von Trainer Hakan Sünal und Nachbarn Eintracht Frankfurt. Spannend dürfte es aber auch in den beiden Duellen der U14 und U15 gegen den SV Wehen-Wiesbaden zu gehen.

U19 mit Pokal-Kracher

Mittwoch, 09.05.18, 19.00 Uhr FSV Frankfurt – Eintracht Frankfurt

Am Mittwochabend kommt es im Viertelfinale des Hessen-Pokals zum Duell zwischen der U19 von Trainer Hakan Sünal und Eintracht Frankfurt. Die Eintracht kommt mit erleichterten Herzen zum Nachbarn, denn am letzten Spieltag der A-Junioren-Bundesliga entging man durch ein Tor in der Nachspielzeit, trotz der Niederlage in Heidenheim, dem Abstieg. Am Ende stand mit punktgleich mit Wehen-Wiesbaden auf Grund dieses Tores auf dem Nicht-Abstiegsplatz. Der FSV will natürlich, neben der Meisterschaft und den damit verbundenen Relegationsspielen, sein zweites Eisen im Feuer weiter schüren und ins Halbfinale einziehen. Dazu bedarf es aber einer ganz konzentrierten Leistung, wenig Fehlern und Leidenschaft über 90 Minuten. Der Halbfinal-Gegner am voraussichtlich 16.05. steht mit Rot-Weiß Frankfurt bereits fest.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U15 mit letztem Heimspiel der Saison

Donnerstag, 10.05.18, 15.00 Uhr FSV Frankfurt – SV Wehen-Wiesbaden

Am Donnerstagnachmittag steht für die U15 von Trainer Duarte Saloio das letzte Heimspiel der diesjährigen Regionalliga-Saison an, wenn man den SV Wehen-Wiesbaden empfängt. Die Wehener stehen auf dem letzten Platz und damit mit dem Rücken zur Wand, denn aus eigener Kraft sind die Relegationsspiele nicht mehr zu verhindern. Der FSV wird mit einer engagierten Leistung versuchen den 4. Platz in der Tabelle zu verteidigen, um dann, je nach den anderen Ergebnissen, im letzten Saisonspiel beim VfB Stuttgart noch einen Versuch in Richtung Platz 3 zu unternehmen. Im Hinspiel siegte der FSV auf dem Halberg mit 2:0.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U14 empfängt den SV Wehen

Donnerstag, 10.05.18, 13.00 Uhr FSV Frankfurt – SV Wehen-Wiesbaden

Ebenfalls am Donnerstag trifft die U14 von Trainer Abdullah Tabarrant auf die gleichaltrigen Kollegen des SV Wehen-Wiesbaden. Die Gäste vom Halberg sind nach der 0:6-Niederlage gegen Offenbach am letzten Wochenende nur noch drei Punkte vom ersten Abstiegsplatz entfernt und werden mit aller Kraft versuchen Punkte aus Frankfurt mitzunehmen. Der FSV will auf der anderen Seite die verlorenen Punkte nach dem mageren Remis in Weilbach sich zurückholen und weiter ihre gute Ausgangslage in Sachen Aufstieg Hessenliga untermauern. Im Hinspiel war es 3:2 der Schwarz-Blauen eine knappe Angelegenheit.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U12 in Seckmauern

Donnerstag, 10.05.18 Teilnahme am EBS-Cup des TSV Seckmauern

Traditionell geht es für die U12 von Trainer Sebastian Stahl am Vatertag zum EBS-Cup des TSV Seckmauern. In seiner 7. Auflage ist es Organisator Christian Thiel wieder gelungen ein sehr attraktives Teilnahmerfeld nach Seckmauern zu holen. So spielt der FSV in der Vorrunde gegen die TSG Hoffenheim, den FSV Mainz 05, den SV Darmstadt 98 und den SV Sandhausen, gegen den man um 09.55 Uhr sein erstes Gruppenspiel bestreiten wird. In der zweiten Gruppe spielen Eintracht Frankfurt, die JSG Seckmauern, Viktoria Aschaffenburg, der SV Wehen-Wiesbaden und der Karlsruher SC die Plätze aus.

Nav.: Sportanlage Seckmauern, Hauptstr. (Außerhalb), 64750 Seckmauern

U11 mit Nachholspiel

Dienstag, 08.05.18, 18.00 Uhr FSV Frankfurt – FG Seckbach U13

Am Dienstagabend bestreitet die U11 von Trainer Tom Weis ihr Nachholspiel in der Kreisliga Frankfurt gegen die U13 der FG Seckbach. Die Gäste stehen auf dem vorletzten Platz in der Tabelle und der Abstieg in die Kreisklasse ist kaum noch zu verhindern. Entsprechend locker kann die FG die Aufgabe bei den Schwarz-Blauen angehen, während der FSV nach dem Erfolg gegen Viktoria Preußen in den letzten vier Spielen noch versuchen möchte einen oder zwei Plätze in der Tabelle nach oben zu klettern. Trainer Weis hofft auf einen gelungenen Auftritt seiner Mannschaft und den Heim-Dreier.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U11 zu Gast in Heppenheim

Donnerstag, 10.05.18 Teilnahme am Internationalen Curacon-Cup des FC Starkenburgia Heppenheim

Am Vatertag geht es für die U11 von Trainer Tom Weis zum international besetzten Curacon-Cup nach Heppenheim zur FC Starkenburgia. Dort treffen die Schwarz-Blauen in der Vorrunde auf den VfR Mannheim, den SV Wehen-Wiesbaden, den FSV Waiblingen und den Wuppertaler SV. Als erstes Ziel hat sich der FSV das Erreichen des Achtelfinales gesetzt. Weitere aussichtsreiche Kandidaten für die Runde der letzten 16 sind u.a. der SV Sandhausen, der SSV Ulm, die SG Sonnenhof Großaspach, Kickers Offenbach, der SSV Reutlingen oder der Hallescher FC. Das erste Spiel bestreiten die FSV´ler um 10.15 Uhr gegen den VfR Mannheim.

Nav.: KR Heppenheim, Am Centgericht, 64646 Heppenheim

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 07.05.2018

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz