3. Liga


Jugendnews: Vorschau Pfingsten 2018

Pfingsten - Zeit der Turniere / Nur U14 und U19 mit Punktspielen

U19 nach dem Finaleinzug im Hessen-Pokal mit voller Konzentration in den Liga-Alltag (Foto: Sandro Pausch)

Auch an Pfingsten sind die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt im Einsatz. Die U10, U11, U12 und U5 sind bei hochkarätig international besetzten Turnieren zu Gast, während die U14 und U19 Punktspiele absolvieren.

U19 zurück im Liga-Alltag

Samstag, 19.05.18, 15.00 Uhr FSV Frankfurt – Germania Schwanheim

Nach dem überzeugenden Pokalerfolg und dem damit verbundenen Finaleinzug im Hessen-Pokal steht am Samstagnachmittag wieder der Liga-Alltag für die U19 von Trainer Hakan Sünal auf dem Programm. Auf heimischen Gelände wird man dann Germania Schwanheim empfangen, die aktuell auf dem 10. Platz in der Tabelle steht und noch nicht ganz von Abstiegssorgen befreit ist. Entsprechend wird die Germania alle Hebel in Bewegung setzen, um Punkte aus PSD Bank Arena mitzunehmen. Trainer Sünal weiß das ein unangenehmer Gegner auf seine Mannschaft, die es gilt mit viel Engagement und Intension zu bespielen, um am Ende den Dreier zu holen und den nächsten Schritt in Richtung Meisterschaft zu machen. Im Hinspiel hatte der FSV seine Mühe und siegte denkbar knapp mit 2:1.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U15 zu Gast bei Blau-Weiß Hollage

Sonntag/Montag, 20.-21.05.18 Teilnahme am Inter-Cup bei Blau-Weiß Hollage

Nach Niedersachsen in die Nähe von Osnabrück geht es am Pfingst-Wochenende für die U15 von Trainer Duarte Saloio, wenn man zu Gast beim Inter-Cup von Blau-Weiß Hollage ist. Am Sonntag treffen die Schwarz-Blauen auf den VfL Osnabrück, den Gastgeber Blau-Weiß Hollage und als besonders Highlight auf die U15-Nationalmannschaft aus Malaysia. Neben dem FSV gehen noch Viktoria Pilsen, Arminia Bielefeld, Holstein Kiel, Legia Warschau, Hannover 96, Union Berlin, der KV Mechelen, Hertha BSC Berlin, der MSV Duisburg, OKS Stomil Olszytn und die zwei regionalen Teams SSC Dodeshelde, sowie die JSG Wallenhorst an Start. Angesichts der Personalsorgen wäre Trainer Saloio mit dem Erreichen des Viertelfinales zufrieden.

Nav.: Sportanlage Benkenbusch, Bergstr. 18, 49134 Wallenhorst

U14 mit Auswärtsspiel

Samstag, 19.05.18, 15.00 Uhr Rot-Weiß Walldorf U15 – FSV Frankfurt

Am Samstagnachmittag geht es für die U14 von Trainer Abdullah Tabarrant nach Mörfelden-Walldorf zu U15 von Rot-Weiß Walldorf. Mit dem Gastgeber wartet der Tabellen-Siebte auf den FSV, der als äußerst unangenehmer Gegner gilt und im bisherigen Saison es seinen Kontrahenten extrem schwer machte Punkte zu holen. Auf anderen Seite hat der FSV weiterhin den Aufstieg in die Hessenliga fest im Visier und entsprechend will man mit einem konzentrierten Auftritt seine Ambition untermauern. Im Hinspiel siegte der FSV nach einer spannenden Partie mit 4:2.

Nav.: KR Walldorf, An den Sportplätzen, 64546 Mörfelden-Walldorf

U12 zu Pfingsten in Nordhessen

Samstag/Sonntag, 19.-20.05.18 Teilnahme am Champions-Cup des FSC Lohfelden

Nach Nordhessen geht an Pfingsten für die U12 von Trainer Sebastian Stahl. Beim international besetzten Champions-Cup treffen die Schwarz-Blauen am Samstagnachmittag in ihrer Gruppe auf den FC Middlesborough aus Großbritannien, den FC Kray, Hessen Kassel und BW Hannover. Erstes Ziel ist dabei das Erreichen der Zwischenrunde. Neben dem FSV gehen noch weitere 59 Teams aus neun Ländern in Lohfelden und zwei weiteren Spielorten an Start u.a. Eintracht Braunschweig, der VfL Wolfsburg, der FC St.Pauli, der SV Darmstadt 98, Hannover 96, der SC Paderborn, die Stuttgarter Kickers, Besiktas Istanbul, der KV Mechelen, die Blackburn Rovers oder auch der VfL Bochum.

Nav.: Sportanlage Nordshausen, Auf der Dönche, 34132 Kassel

U11 folgt der Tradition

Sonntag/Montag, 20.-21.05.18 Teilnahme am Pfingst-Cup des SV Harderberg

Nach Osnabrück geht es traditionsgemäß an Pfingsten für die U11 von Trainer Tom Weis, wenn man zu Gast bei einem sehr familiären Turnier zu Gast sein wird. Ausrichter SV Harderberg feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Turnier-Jubiläum und schafft es Jahr für Jahr mit seinen vielen Helfern ein großartiges Turnier auf die Beine zu stellen. Der FSV, der 2015 und 2016 als Sieger Richtung Heimfahrt fuhr, trifft dieses Jahr in der Vorrunde auf den BFC Dynamo Berlin, Viktoria Gesmold, die JSG Harderberg und die JSG Georgsmarienhütte. Als erstes Etappenziel hat Trainer Weis mit seinen Jungs das Erreichen der Zwischenrunde fest im Visier. Mit dabei sind u.a. noch Titelverteidiger VfL Osnabrück, Rot-Weiß Ahlen, der FC Carl-Zeiss Jena, Holstein Kiel oder auch der TWL Wien.

Nav.: Sportanlage Harderberg, Schulstrasse, 49124 Georgsmarienhütte

U10 beim Pfingst-Cup des TSV Meerbusch

Samstag/Sonntag, 19.-20.05.18 Teilnahme am Pfingst-Cup des TSV Meerbusch

An Pfingsten geht es für die U10 von Trainer Emre Ugurlu zum hochkarätig besetzten Pfingst-Cup nach Meerbusch bei Düsseldorf. Insgesamt versuchen dabei 120 Teams aus 16 Ländern an 5 Spielorten die Nachfolge von Titelverteidiger Borussia Mönchengladbach anzutreten. Der FSV spielt am Samstagnachmittag in der Gruppenphase gegen den BSC Acosta Braunschweig, den Lemsahler SV, Exeter United aus Großbritannien, den RSC Anderlecht aus Belgien und Gruppenfavorit Borussia Dortmund. Auf Grund des straffen Spielmodus zieht nur der Gruppenerste in die Runde der letzten 16 ein. Neben dem FSV sind u.a. der 1.FC Köln, Mainz 05, Titelverteidiger Borussia Mönchengladbach, Red Bull Leipzig, Bayer 04 Leverkusen, der Hamburger SV, MSV Duisburg, der Karlsruher SC, der VfL Bochum oder aus dem Ausland Juventus Turin, Manchester City, der FC Everton, Zenit St. Petersburg, Girondins Bordeaux, Feyernoord Rotterdam, der KV Mechelen, Standard Lüttich, Hellas Verona und Hajduk Split am Start. Für die Schwarz-Blauen eine große Herausforderung, die man mutig angehen will und versuchen wird unter die besten 32 Teams zu kommen.

Nav.: Sportanlage Meerbusch, Nierster Str. 90, 40668 Meerbusch-Lank

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 17.05.2018

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz