3. Liga


Nächster Neuzugang steht fest

Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte präsentiert Marco Koch und verlängert zudem seine Partnerschaft

Michael Maursberger (links) und Marcel Fritzlar (rechts) präsentieren den neuen FSV-Spieler Marco Koch

Der FSV Frankfurt freut sich über eine weitere Neuverpflichtung sowie eine weitere Vertragsverlängerung: Mit dem 22-jährigen Marco Koch haben die Bornheimer einen weiteren Offensiv-Spieler für die kommende Saison verpflichtet. Die Vertragsunterzeichnung fand heutigen Freitag im FSV Partner Hotel "Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte" statt.

Marco Koch spielte zuletzt beim Ligakonkurrenten TuS Koblenz und kam in der abgelaufenen Saison auf insgesamt 29 Pflichtspieleinsätze, bei denen er fünf Tore erzielte und zwei Torvorlagen gab. Der im hessischen Hadamar geborene Offensivspieler wurde in der Jugend des SV Wehen Wiesbaden ausgebildet. Seit 2016 spielt Koch in der Regionalliga, unter anderem bei den Stuttgarter Kickers und dem SSV Ulm.

Marco Koch: "Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Nicht nur das Konzept und die Bedingungen hier am Bornheimer Hang haben mich zu einem Wechsel bewogen. Ich hoffe, mich hier in Bornheim beim FSV Frankfurt weiter zu entwickeln und werde in der kommenden Saison alles dafür geben, auch den Verein weiter nach vorne zu bringen".

Michael Görner: "Wir freuen uns, mit Marco einen weiteren Spieler mit Regionalligaerfahrung verpflichtet zu haben. In den Gesprächen mit Marco habe ich den Eindruck gewonnen, dass er auch menschlich hervorragend in unser junges Team passt. Aufgrund seiner Erfahrung wird Marco unsere Mannschaft qualitativ verstärken".

Michael Mauersberger, Geschäftsführer des "Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte" zeigt sich ebenfalls sehr optimistisch bezüglich des Wechsels: Marco macht einen sympathischen Eindruck, auch ich gehe davon aus, dass er unserem FSV Frankfurt sportlich weiterhelfen wird. Das Team vom Premier IB Hotel Friedberger Warte wünscht ihm nur Gutes für die kommende Saison".

Ebenfalls angetan war Michael Mauersberger vom Weg, den der FSV Frankfurt im letzten Jahr eingeschlagen hat: "Der FSV Frankfurt hat in der wohl schwersten Zeit seiner Vereinsgeschichte erfolgreich den Turnaround geschafft". Marcel Fritzlar, Verkaufs- und Marketingdirektor des "Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte" ergänzt: "Wir freuen uns auf eine weitere Saison und Zusammenarbeit mit dem FSV Frankfurt. Es war keine Frage für uns, den Sponsorenvertrag um ein weiteres Jahr zu verlängern".

"Es ist toll", so Vereinspräsident Michael Görner, "einen so verlässlichen Partner an seiner Seite zu wissen. Das Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte hat uns auch in der schwierigen letzten Saison unterstützt, auch wir freuen uns über das Fortbestehen dieser Partnerschaft".


Marco Koch

Geb.: 27. Oktober 1995 in Hadamar
Größe: 1,78 m
Nationalität: deutsch
Position: Offensives Mittelfeld
Beim FSV ab: 07/18

Bisherige Vereine:
07/17 – 06/18      TuS Koblenz
01/17 – 06/17      SSV Ulm 1846
07/14 – 12/16      Stuttgarter Kickers
bis 06/14       SV Wehen Wiesbaden Jugend
        

Autor: MS | 25.05.2018

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz