3. Liga


Jugendnews: Vorschau 30.-31.05.2018

Alles was das Herz begehrt - Pokal-Duelle, Punktspiele und Turniere unter der Woche

U19 mit Chance auf das Double im Hessenpokal-Finale gegen den OFC (Foto: Willi Heimberger)

Die Saison nähert sich dem Ende und umso interessanter werden die Aufgaben für die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt. Ganze vorne auf der Liste steht dabei natürlich der Finale des Hessenpokals, in dem sich die U19 den zweiten Titel der Saison holen will. Halbfinale heißt es für die U15 am Mittwochabend, während die U16 und U17 den vorletzten Spieltag vor Augen hat. Die U13 und U12 präsentieren die FSV-Farben bei stark besetzten Turnier in der Region.

U19 mit Chance auf das Double

Donnerstag, 31.05.18, 15.00 Uhr Kickers Offenbach – FSV Frankfurt

In Nidderau steigt am Donnerstagnachmittag das Hessenpokal-Finale zwischen der U19 von Trainer Hakan Sünal und Liga-Konkurrenten Kickers Offenbach. Der OFC qualifizierte sich mit einem 2:1 gegen den SV Darmstadt 98 für das Finale, während der FSV mit 3:0 gegen Rot-Weiß Frankfurt das Halbfinale für sich entschied. In der Hessenliga liegt der OFC vor dem letzten Spieltag auf dem 6. Platz und zeigte in den letzten Spielen sehr starke Leistungen. Der FSV will nach dem Gewinn der Meisterschaft mit einer hoch konzentrierten Leistung sich das Double holen. In der Hessenliga siegte der FSV zweimal gegen die Kickers. Dem Gewinner des Hessenpokals ist die Teilnahme am DFB-Pokal sicher und so dürfte von Beginn an in Nidderau für Spannung gesorgt sein.

Nav.: RP Ostheim, Marköbeler Strasse, 61130 Nidderau

U17 mit vorletzten Spieltag

Donnerstag, 31.05.18, 18.30 Uhr SG Rosenhöhe Offenbach – FSV Frankfurt

Am vorletzten Spieltag der B-Junioren-Hessenliga gastiert die U17 von Trainer Angelo Moro bei der SG Rosenhöhe Offenbach. Die SG liegt momentan auf dem 6. Platz in der Tabelle und kann angesichts des sicheren Mittelfeldplatzes völlig unbeschwert in die Partie gehen. Der FSV will nach dem überzeugenden Erfolg gegen den SV Darmstadt 98 mit einer engagierten Leistung auf der Rosenhöhe punkten und sich die Minimalchance auf den 2. Platz in der Abschlusstabelle erhalten.

Nav.: Sportzentrum Rosenhöhe, Auf der Rosenhöhe, 63069 Rosenhöhe

U16 mit letztem Heimspiel

Donnerstag, 31.05.18, 18.30 Uhr FSV Frankfurt – FC Bayern Alzenau U17

Zum letzten Heimspiel der Saison empfängt am Donnerstagabend die U16 von Trainer Paul Ehmann die U17 des FC Bayern Alzenau. Die Gäste liegen mit einem Punkt Rückstand knapp hinter dem FSV in der Tabelle und wollen natürlich die Chance nutzen die Gastgeber zu überholen. Nach dem spielerisch starken Auftritt am Wochenende gegen Alsbach hofft Trainer Ehmann, dass seine Mannschaft daran anknüpfen wird, sich für die 0:4-Hinspielniederlage revanchieren und mit einem Dreier sich belohnen wird.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U15 mit Halbfinale

Mittwoch, 30.05.18, 18.30 Uhr SV Blau-Gelb Frankfurt – FSV Frankfurt

Am Mittwochabend geht es für die U15 von Trainer Duarte Saloio beim SV Blau-Gelb Frankfurt um den Einzug ins Finale des Regionalpokales. Die Gastgeber spielen in der Verbandsliga Süd und werden dort am Samstag das Entscheidungsspiel um die Meisterschaft gegen die U14 des FSV Frankfurt bestreiten. Im Pokal überzeugten die Blau-Gelben und überraschten im Viertelfinale mit einem 4:1 gegen Hessenligist Kickers Offenbach. Beim FSV ist die Personalsituation weiter angespannt, aber Trainer Saloio ist überzeugt davon, dass man mit einer konzentrierten Leistung Kurs auf Richtung Finale nehmen wird. Der Finalgegner wird im zweiten Halbfinale zwischen dem 1.FC Langen und dem 1.FC/TSG Königstein ermittelt.

Nav.: KR Ginnheim, Am Ginnheimer Wäldchen 2-4, 60431 Frankfurt

U13 beim Mainova-Cup in Ober-Roden

Donnerstag, 31.05.18 Teilnahme am Mainova-Cup der TG Ober-Roden

Am Donnerstag gastiert die U13 von Trainer Herbert Schmidt beim international besetzten Mainova-Cup der TG Ober-Roden. Organisator und der guten Seele des Turniers Winfried Waldmann ist es wieder einmal gelungen ein sportlich attraktives Teilnehmerfeld nach Rödermark zu holen, bei dem spannende Spiele garantiert sind. Der FSV spielt in Gruppe B gegen den Gastgeber, den SV Darmstadt 98, den SV Sandhausen und Slovan Liberec aus Tschechien. In Gruppe A spielen der DFI Bad Aibling, Eintracht Frankfurt, Kickers Offenbach, Spartak Trnava aus der Slowakei und Vejle BK aus Dänemark die Plätze aus.

Nav.: Sportanlage TG Ober-Roden, Mainzer Str. 68, 63322 Rödermark

U12 beim FRAPORT-Cup

Donnerstag, 31.05.18 Teilnahme am FRAPORT-Cup der TSG 51 Frankfurt

Traditionsgemäß geht am Donnerstag die U12 von Trainer Sebastian Stahl beim FRAPORT-CUP der TSG 51 Frankfurt an den Start. Dabei spielen die Schwarz-Blauen in Gruppe B gegen die TSG 51 Frankfurt, den SC Fortuna Köln und den SV Sandhausen. Gruppe A ist besetzt mit Rot-Weiß Essen, Rot-Weiß Frankfurt, dem SC Hessen Dreieich und dem SV Waldhof Mannheim. Der FSV startet um 10.40 Uhr gegen den SV Sandhausen ins Turnier.

Nav.: Sportanlage TSG 51, Niedwiesenstrasse, 60431 Frankfurt

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 29.05.2018

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz