3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 07.-09.09.2018

Saisonauftakt der U15 in Freiburg / Spannende Duelle bei der U16 und U17

Liga-Auftakt für die U15 / Spannende Duelle bei der U16 und U17 (Foto: Willi Heimberger)

Ein volles Programm erwartet am Wochenende die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt, wobei vor allem der Fokus in Richtung U15 von Trainer Duarte Saloio geht, die zum ersten Spieltag in der Regionalliga nach Freiburg reisen. Aber auch das Spitzenduell in der Verbandsliga Süd zwischen der U16 und Kickers Offenbach dürfte spannungsgeladen werden. Die U17 bekommt es am Sonntag im ewig jungen Derby mit Eintracht Frankfurt zu tun.

U19 nutzt spielfreies Wochenende

Freitag, 07.09.18, 19.00 Uhr FSV Frankfurt – Wormatia Worms

Das punktspielfreie Wochenende in der A-Junioren-Bundesliga nutzt die U19 von Trainer Hakan Sünal zu einem weiteren Testspiel gegen Wormatia Worms, die in Regionalliga Südwest aktuell auf dem 4. Platz steht. Wie schon beim 3:0 am Montagabend gegen die Senioren des SV Pars Neu-Isenburg möchte Sünal wieder alle Spieler zum Einsatz bringen.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U17 mit Derby

Sonntag, 09.09.18, 11.00 Uhr Eintracht Frankfurt U16 – FSV Frankfurt

Am Sonntagvormittag geht es für die U17 von Trainer Louis Cordes zum ewig jungen Derby gegen den jüngeren B-Junioren-Jahrgang von Eintracht Frankfurt. Die Riederwälder starteten holprig in die Saison und konnten bisher erst einen Punkt auf ihrer Habenseite verbuchen. Entsprechend hoch dürfte wohl die Motivation bei den Adlerträgern sein gegen den Nachbarn den ersten Dreier zu holen. Die Mannschaft von Trainer Cordes hat sich inzwischen gefangen und ist nach zwei Siegen in Serie auf dem Weg nach oben in der Tabelle. Um sich den nächsten Dreier zu holen, bedarf es aber einer konzentrierten Leistung über 80 Minuten bei der Eintracht.

Nav.: KR Riederwald, Alfred-Pfaff-Str. 1, 60386 Frankfurt

U16 mit Spitzenspiel

Sonntag, 09.09.18, 11.00 Uhr Kickers Offenbach – FSV Frankfurt

Für die U16 von Trainer Cagakan Kiran steht am Sonntagvormittag das Lokalderby gegen die U16 von Kickers Offenbach auf dem Spielplan. Ein echtes Spitzenspiel, denn beide Mannschaften liegen punktgleich auf dem 2.und 3. Platz in der Tabelle und der FSV hat nur die Nase vorn wegen der besseren Tordifferenz. Mit Sicherheit müssen die Kiran-Schützlinge all ihr Potential abrufen, um sich den nächsten Erfolg in der Verbandsliga Süd zu holen.

Nav.: KR SANA Sportpark, Wiener Ring, 63073 Offenbach

U15 mit Saisonauftakt

Sonntag, 09.09.18, 15.00 Uhr SC Freiburg – FSV Frankfurt

Zum Saisonauftakt in der C-Junioren-Regionalliga Süd geht es für die U15 von Trainer Duarte Saloio in den Breisgau zum SC Freiburg. Die Gastgeber gehören schon lange zu den Etablierten in der Liga und lieferten sich in der letzten Saison einen spannenden Kampf mit dem FSV um Platz 4 in der Endabrechnung, den der FSV für sich entscheiden konnte. Die neu formierte Mannschaft von Trainer Saloio zeigte in der Vorbereitung, dass man sich auf einem guten Weg befindet sich auch diese Saison bestens zu präsentieren und möglichst viele Punkte zu sammeln. Trainer Saloio freut sich auf das erste Spiel, denn seine Schützlinge sind heiß darauf ihr Können endlich um Punkte zeigen zu dürfen. Auf jeden Fall will man die Heimreise nicht mit leeren Händen antreten.

Nav.: RP Möslestadion, Waldseestr. 75, 79117 Freiburg

U14 bei den Rot-Weißen zu Gast

Samstag, 08.09.18, 14.30 Uhr SG Rot-Weiß Frankfurt U15 – FSV Frankfurt

Nach der Niederlage auf der Rosenhöhe will sich die U14 von Trainer Alexander Mangiapane am Samstagmittag endlich den ersten Saison-Dreier holen, wenn man zu Gast bei der U15 der SG Rot-Weiß Frankfurt am Brentanobad ist. Die Rot-Weißen verbuchten mit 7 Punkten aus vier Spielen einen soliden Saisonstart und dürften für den FSV ein unbequemer Gastgeber werden. Auf der anderen Seite konnten die Schwarz-Blauen einiges an Selbstvertrauen aus dem Turnier in Lechrain mit nach Hause nehmen, wo man in einem starken Teilnehmerfeld nur dem späteren Turniersieger FC Bayern München geschlagen geben musste und einen starken 5. Platz sich erspielte. Genau an diese starken Spiele wollen die Mangiapane-Schützlinge anknüpfen, um sich für die bisher durchaus guten Leistungen in der Hessenliga mit drei Punkten zu belohnen.

Nav.: KR Rödelheim, Rödelheimer Parkweg, 60489 Frankfurt

U13 beim NARO-Cup

Samstag, 08.09.18 Teilnahme am NARO-Cup des FC Germania Friedrichsthal

Am Samstag geht es für die U13 von Trainer Abdullah Tabarrant in die Nähe von Karlsruhe zur Teilnahme am NARA-Cup. Dort treffen die Schwarz-Blauen in der Gruppenphase den Karlsruher SC, den FC Astoria Walldorf, den SV Waldhof Mannheim, Eintracht Freiburg und den Gastgeber, während in der zweiten Gruppe der SV Sandhausen, der FV Offenburg, der SV Wehen-Wiesbaden, der FC Memmingen, Kickers Offenbach und Turnierfavorit SC Freiburg die Plätze ausspielen werden.

Nav.: Stutenseestadion, Am Sportplatz 1, 76297 Stutensee

U12 zu Gast beim SMILEY-Cup

Samstag/Sonntag, 08.-09.09.18 Teilnahme am Smiley-Cup der SGV Freiberg

Am Wochenende reist die U12 von Trainer Tom Weis nach Freiberg zur Teilnahme am international besetzten Smiley-Cup der SGV Freiburg ins Sportzentrum Wasen. So treffen die Schwarz-Blauen am Samstagnachmittag in ihrer Gruppe auf den MTV Stuttgart, die SGV Freiberg und den FC Wacker Innsbruck aus Österreich und wollen sich da mit einer guten Leistung für die Runde der letzten 16 Teams am Sonntag qualifizieren. Mit von der Partie sind u.a. noch Arminia Bielefeld, der 1.FC Kaiserslautern, der FC Ingolstadt, der 1.FSV Mainz 05, der SV Wehen, der TSV 1860 München, der VfB Stuttgart oder Gornik Zabrze aus Polen, Red Bull Salzburg aus Österreich, der FC Lepu aus Finnland und der FC Taborsko aus Tschechien.

Nav.: Sportzentrum Wasen, Talstrasse, 71691 Freiberg am Neckar

U11 zu früher Stunde in Enkheim

Sonntag, 09.09.18, 09.30 Uhr FC Germania Enkheim U13 – FSV Frankfurt Zu ganz früher Stunde muss am Sonntagmorgen die U11 von Trainer Gabriel Hackenjos ran, wenn man in der Kreisliga Frankfurt zu Gast bei der U13 der FC Germania Enkheim ist. Die Enkheimer gelten als kompakte und robuste Mannschaft, die einen guten Start in die Saison verbuchten und momentan auf dem 3. Platz in der Tabelle liegen. Die Mannschaft von Trainer Hackenjos will sich wieder mit ihren spielerischen Qualitäten gegen die fast zwei Jahre älteren Gastgeber behaupten und sich so mit einem Erfolg belohnen.

Nav.: KR Riedstadion, Leuchte 150, 60388 Frankfurt

U10 mit Punkt- und Testspiel

Samstag, 08.09.18, 12.30 Uhr SV Heddernheim U11 – FSV Frankfurt

Sonntag, 09.09.18, 09.30 Uhr 1.FC/TSG Königstein U11 – FSV Frankfurt

Doppelt im Einsatz ist am Wochenende die U10 von Trainer Okan Gündüz. Am Samstagmittag steht zuerst das Punktspiel bei der U11 des SV Heddernheim an. Dabei wollen die FSV-Jungs an die gute Leistung gegen den FFV Sportfreunde 04 anknüpfen und sich so den Erfolg beim aktuellen Tabellen-Neunten holen. Das Testspiel beim Tabellenersten der Kreisliga Hochtaunus, dem 1.FC/TSG Königstein, rundet dann das Wochenend-Programm für die U10 von Trainer Gündüz ab.

Nav. Samstag: KR Brühlwiese, Alexander-Riese-Weg, 60439 Frankfurt

Nav. Sonntag: KR Königstein, Falkensteiner Str. 24, 61462 Königstein

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 07.09.2018

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz