3. Liga


Vertrag mit Matay Birol aufgelöst

FSV und zweiter Torwart trennen sich

Stand zuletzt im Hessenpokal-Spiel beim SC Waldgirmes zwischen den Pfosten: Matay Birol. Foto: Bild Pressehaus

Der FSV Frankfurt und sein zweiter Torwart Matay Birol haben den bestehenden und bis 30.06.2019 laufenden Vertrag in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst. 

Der 21-Jährige war seit 2013 Spieler des FSV Frankfurt, wechselte seinerzeit von der TSG Wieseck in die FSV U17 und stieß dann im Sommer 2016 zur ersten Mannschaft. Seit dem Abstieg in die Regionalliga war Birol zweiter Torwart.
In der Saison 2017/18 stand er jeweils einmal in der Regionalliga und einmal im Hessenpokal im Tor, in der aktuellen Saison kam Birol nur beim Hessenpokalspiel des FSV beim SC Waldgirmes zum Einsatz. 

Matay Birol möchte sich künftig einer neuen Herausforderung widmen. Dem steht der FSV Frankfurt nicht im Wege. 

Wir bedanken uns bei Matay für seine langjährige Loyalität und wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute!

Autor: SK | 13.12.2018

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz