3. Liga


Der große FSV-Jahresrückblick

Unser NLZ - Teil 1 (U10 bis U12)

click here Die U12 mit Trainerteam Tom Weis und Felix Flüs (rechte Seite). Foto: Heimberger

custom essay service Auch in diesem Jahr blicken wir zum Jahresende nochmal auf unsere Mannschaften zurück. Wir starten mit einem Blick auf unser NLZ und damit unsere Jugendteams. Los geht es heute mit den Teams der U10 bis U12. 

high school essay help buy papers online for college U10

paper writing help Im zweiten Jahr geht die U10 von Trainer Okan Gündüz und Assistenz-Trainer Dominik Josic als jüngere E-Junioren-Mannschaft in der U11-Kreisliga Frankfurt an den Start und trifft dort mit Ausnahme von Eintracht Frankfurt nur auf U11-Mannschaften.
Zum Abschluss der ersten Saisonhälfte liegt man auf einem ordentlichen 7. Platz, der allerdings noch einige Luft nach oben bietet. Vor allem fehlte in einigen Partien noch die nötige Balance zwischen Offensive und Defensive, die eine bessere Punkteausbeute verhinderte.
Im Kreispokal erreichten die Schwarz-Blauen problemlos das Viertelfinale, wo man im nächsten Jahr auf die TSG Niederrad treffen wird. Auch die Umstellung auf das Hallenparkett klappte hervorragend. So stehen da bereits zwei Turniererfolge auf der Habenseite. Trainer Gündüz ist sehr zufrieden mit der Entwicklung der neu formierten Mannschaft und ist überzeugt davon, dass man in der zweiten Saisonhälfte diesen Prozess weiter erfolgreich fortsetzen wird.
Das erste Punktspiel wartet am 23.02.2019 auf die jüngste Mannschaft im FSV-Nachwuchsleistungszentrum, wenn man zu Hause den FC Union Niederrad empfangen wird.

Infos zu Spielen, Tabelle und Mannschaft der U10 findet ihr Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

help writing a college essay
write my summary for me U11

watch Ebenfalls im zweiten Jahr spielt die U11 von Trainer Gabriel Hackenjos und seinen Assistenz-Trainern Joshua Hoffmann und Hasibullah Helmand als E-Junioren-Mannschaft in der D-Junioren-Kreisliga Frankfurt. So traf man, von drei Ausnahmen abgesehen, nur auf U13-Mannschaften und erspielte sich einen starken 5. Platz zum Abschluss des Jahres 2018.
Zwar musste man ein paar Rückschläge im bisherigen Saisonverlauf wegstecken, aber insgesamt zeigte die U11 einen positiven und stetigen Entwicklungsprozess, den man auch in der zweiten Saisonhälfte fortsetzen will.
Auch kamen die Schwarzblauen gut in die Hallensaison, was besonders die starken Auftritte bei der SG Wildeck und dem ASV Cham belegen. Für das Team geht es in der Kreisliga am 03.03.2019 mit der Auswärtspartie bei der SG Riederwald weiter.

Infos zu Spielen, Tabelle und Mannschaft der U11 findet ihr Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

enter buy a college paper U12

In der Gruppenliga Frankfurt geht die U12 von Trainer Tom Weis und Assistenz-Trainer Felix Flüss an den Start und musste dabei in der ersten Saisonhälfte viel Lehrgeld gegen den fast ausnahmslos älteren D-Junioren-Jahrgang bezahlen. Zwar startete man ausgeglichen in die Saison, aber danach konnte man sich vielen Spielen nicht für den geleisteten Aufwand mit Punkten belohnen, so dass vor Beginn der zweiten Saisonhälfte nur ein 13. Platz zu Buche steht.
Vor allem schenkte man in vielen Spielen den Gegnern einfach zu viele Tore, so dass der Ertrag in der Punkteausbeute nicht ganz zufrieden stellend war. Trotzdem ist Trainer Weis überzeugt davon, dass seine Mannschaft in der zweiten Saisonhälfte eine gute Rückrunde spielen wird, mehr Konstanz in seine Leistungen bringt und noch viele Punkte holt. Die Punktrunde in der zweiten Saisonhälfte startet für die U12 am 10.03.2019 mit dem Auswärtsspiel beim Karbener SV.

Infos zu Spielen, Tabelle und Mannschaft der U12 findet ihr Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Autor: HD | 28.12.2018

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz