3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 10.-13.01.2019

Interessante Hallenturniere warten ab Donnerstag auf die NLZ-Mannschaften

write my summary for me U19 bestreitet einzigen Hallenauftritt der Saison in Plettenberg (Foto: FSV Frankfurt)

buy a college paper Auf die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt warten ab Donnerstag viele interessante und starke besetzte Hallenturniere, bei denen die FSV-Nachwuchstalente ihr Können unter Beweis stellen können. Die weiteste Fahrt macht dabei die U19 mit der Teilnahme am Sauerland-Cup in Plettenberg, während die anderen Teams in Sandbach, Elsenfeld, Gießen und Frankfurt an den Start gehen.

coursework research U19 mit einzigem Hallenturnier in Plettenberg

click here Samstag/Sonntag, 12.-13.01.19 Teilnahme am Sauerland-Cup der TuS Plettenberg

custom essay service Zu ihrem einzigen Hallenturnier in dieser Saison reist die U19 von Trainer Hakan Sünal ins Sauerland zum TuS Plettenberg. Beim Sauerland-Cup treffen die Schwarz-Blauen in ihren Spielen am Samstag auf Rot-Weiß Oberhausen, die Sportfreunde Siegen, den VfL Osnabrück und den VfR Aalen. Am Sonntag geht es dann weiter mit den Partien gegen die SV Rödinghausen, Holstein Kiel und den Gastgeber. Erst dann steht fest, ob der Einzug ins Halbfinale feststeht. Für die FSV´ler eine willkommene Abwechslung zu den intensiven Trainingseinheiten im Hinblick auf das erste Punktspiel am 09.02. gegen den 1.FSV Mainz 05.

high school essay help Nav.: Sportzentrum Böddinghausen, Böddinghauser Weg 50c, 58840 Plettenberg

paper writing help U16 startet im Odenwald

help writing a college essay Freitag, 11.01.19 Teilnahme am Get Fit-Cup der SG Sandbach

watch Am Freitagabend startet die U16 von Trainer Cagakan Kiran ins das neue Jahr mit Teilnahme am Get Fit-Cup der SG Sandbach. In der Heinrich Böhm-Halle treffen die Frankfurter in ihrer Gruppe auf die U17-Teams von Viktoria Griesheim, der TSV Seckmauern, der SG Wiking Offenbach und der JSG Eintracht Oberhessen. In der zweiten Gruppe dürften wohl die TS Ober-Roden, Rot-Weiß Darmstadt und die Spvgg Neckarelz die beiden Halbfinal-Plätze unter sich ausmachen.

enter Nav.: Heinrich Böhm-Halle, Schwimmbadstraße 32-34, 64747 Breuberg

U14 mit Doppelstart

Samstag, 12.01.19 Teilnahme am Makkabi-Budenzauber der TuS Makkabi Frankfurt

Sonntag, 13.01.19 Teilnahme am Wohnmaxx-Hallenmaster der TSG Wieseck

Doppelt geht am Wochenende die U14 von Trainer Alexander Mangiapane an den Start. Am Samstag gibt man seine Visitenkarte beim Makkabi-Budenzauber ab. Dort treffen die Schwarz-Blauen in ihrer Gruppe auf die TuS Koblenz, den 1.FC Kaiserslautern und Kickers Offenbach. In der zweiten Gruppe spielen neben dem Gastgeber Eintracht Frankfurt, Alemannia Aachen und die SG Sonnenhof Großaspach die Plätze aus. Am Sonntag geht es dann nach Gießen zum Wohnmaxx-Hallenmasters. Dort sind die Gruppengegner des FSV der SC Paderborn, der SC West-Köln, der Wuppertaler SV und Gastgeber TSG Wieseck. In der Parallelgruppen treffen Eintracht Frankfurt, der SV Sandhausen, Rot-Weiß Erfurt, der FC Hennef und KSV Hessen Kassel aufeinander.

Nav. Samstag: Saalbau Nidda, Harheimer Weg 18-22, 60437 Frankfurt am Main

Nav. Sonntag: Sporthalle am Ried, Philosophenstraße 24A, 35396 Gießen-Wieseck

U13 bereits am Donnerstag in Gießen

Donnerstag, 10.01.19 Teilnahme am Wohnmaxx-Hallenmaster der TSG Wieseck

Nach dem gelungenen Jahresauftakt mit einem 3.und 4.Platz in Rödermark bzw. St.Leon-Rot will die U13 von Trainer Abdullah Tabarrant auch in Gießen an die guten Leistungen anknüpfen und ein Wörtchen bei der Titelvergabe mitreden. Mit guten Spielen in ihrer Gruppe gegen Kickers Offenbach, den 1.FC Erlensee, Viktoria Griesheim und den RSV Büblingshausen will man den Grundstein zu einem gelungenen Turnier legen. In der zweiten Gruppe gelten wohl der SV Darmstadt 98, Viktoria Aschaffenburg und der Gastgeber als die Favoriten.

Nav.: Sporthalle am Ried, Philosophenstraße 24A, 35396 Gießen

U12 geht ebenfalls in Gießen an den Start

Samstag, 12.01.19 Teilnahme am Wohnmaxx-Hallemaster der TSG Wieseck

Als dritte Mannschaft des FSV Frankfurt geht am Samstag die U12 von Trainer Tom Weis in Gießen an den Start und macht dabei ihre Premiere im Jahr 2019. In Gruppe C spielen die Kicker aus Mainmetropole gegen die TSG Wieseck, den 1.FC Schweinfurt 05, die TSG Wieseck, Rot-Weiß Erfurt und die TSG Wieseck. Neben diesen Teams gehen u.a. noch Eintracht Frankfurt, der VfL Wolfsburg, die Stuttgarter Kickers, Alemannia Aachen, der TSV Havelse, der SV Darmstadt 98 an den Start.

Nav.: Sporthalle am Ried, Philosophenstraße 24A, 35396 Gießen

U11 zu Gast im Frankenland

Sonntag, 13.01.19 Teilnahme am Raiffeisen-Cup der SV Obervolkach

Nach dem ganz starken Turnierauftritt in Herten geht es an diesem Wochenende für die U11 von Trainer Gabriel Hackenjos ins Frankenland nach Volkach zum Raiffeisen-Cup. Dort spielen die Frankfurter in ihrer Gruppe gegen den TSV 1860 München, Rot-Weiß Erfurt, den Würzburger FV und die SG Sonnenhof Großaspach. Neben dem FSV sind u.a. noch die Würzburger Kickers, der Hallescher FC, der SV Sandhausen, FC Ingolstadt, der FSV Zwickau oder auch die Stuttgarter Kickers an den Start.

Nav.: Mainschleifenhalle, Obervolkacher Str. 11, 97332 Volkach

U10 mit zwei Turnieren

Samstag, 12.01.19 Teilnahme am Treffpunkt Thierolf-Cup der SG Sandbach

Samstag/Sonntag, 12.-13.01.19 Teilnahme am Malerforum Master-Cup der JSG Untere Elsava

Zweimal geht am Wochenende die U10 von Trainer Okan Gündüz an den Start. Nach dem erfolgreichen Start ins neue Jahr mit der Titelverteidigung beim FV Graben wollen die Schwarz-Blauen auch in Sandbach und Elsenfeld überzeugen. Am Samstag geht man zweigeteilt auf das Hallenparkett. In Sandbach trifft ein Teil der Mannschaft in den Gruppenspielen auf Viktoria Griesheim, die JSG Hainstadt, den TV Fränkisch-Crumbach und den SV Steinfurth und will dort das Halbfinale ins Visier nehmen. Der zweite Teil der Mannschaft startet in Elsenfeld und spielt dort am ersten Turniertag in Gruppe A gegen den SV Darmstadt 98, Fortuna Düsseldorf und die regionalen Teams von Eintracht Eschau, den TSV Mainaschaff, sowie die SG DJK TuS Leider. Am zweiten Turniertag kann man dann je nach Gruppenplatzierung u.a. auf Titelverteidiger Borussia Mönchengladbach, Eintracht Frankfurt, Kickers Offenbach, die Spvgg Greuther Fürth, den Karlsruher SC oder den VfL Bochum treffen.

Nav. Sandbach: Heinrich Böhm-Halle, Schwimmbadstraße 32-34, 64747 Breuberg

Nav. Elsenfeld: Untermainhalle, Dammsfeldstraße 11, 63820 Elsenfeld

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 09.01.2019

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz