3. Liga


Neuer Torwart für den FSV Frankfurt

FSV holt Kenan Mujezinovic

Thomas Brendel und Kenan Mujezinovic. Foto: FSV

Der FSV Frankfurt hat auf den Abgang von Matay Birol reagiert und mit Kenan Mujezinovic einen neuen Torwart verpflichtet. Mujezinovic stammt aus dem Nachwuchsleistungszentrum des VfB Stuttgart und wechselt von der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz, bei der er in der Hinrunde 7x im Kasten stand, nach Bornheim. Sein dortiger Vertrag wurde zum 31.12. aufgelöst, so dass Mujezinovic aktuell vereinslos war.

Kenan Mujezinovic: „Ich freue mich sehr, dass der Wechsel zum FSV Frankfurt geklappt hat. Aktuell studiere ich in Frankfurt und habe hier meinen Lebensmittelpunkt, so dass die Anfrage gerade zum richtigen Zeitpunkt kam. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe.“

Thomas Brendel, Sportlicher Leiter FSV Frankfurt: „Kenan kenne ich noch aus meiner Zeit bei Borussia Fulda, der Kontakt ist nie abgerissen. Es ist schön, dass wir diesen Wechsel kurzfristig realisieren konnten. Er passt perfekt in unser Anforderungsprofil und wird sich sicher schnell in die Mannschaft einfügen. Kenan bringt die nötige Qualität mit, damit wir die Konkurrenzsituation verbessern können.“


Kenan Mujezinovic
geb.: 03.06.1995
Größe: 1,90 m 
Nationalität: deutsch/bosnisch


Bisherige Vereine: VfB Stuttgart Jugend
07/2011 – 06/2012:             VfB Stuttgart U17
07/2012 – 06/2014:             VfB Stuttgart U19
07/2014 – 06/2015:             VfB Stuttgart II
07/2015 – 08/2016:             Würzburger Kickers
08/2016 – 06/2018:             Borussia Fulda
07/2018 – 12/2018:             SG Barockstadt
Ab 01/2019:                        FSV Frankfurt.

Autor: SK | 16.01.2019

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz