3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 23.-24.02.2019

U10 mit ersten Punktspiel im Jahr 2019

write my summary for me U10 mit erstem Punktspiel des Jahres auf heimischem Gelände (Foto: FSV Frankfurt)

buy a college paper Am kommenden Wochenende warten wieder viele interessante Partien auf die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt. So wird weiterhin viel getestet und mit der U10 bestreitet, nach der U19, ihr erstes Punktspiel im Jahr 2019.

coursework research U17 mit Nachbarschafts-Test

click here Sonntag, 24.02.19, 11.00 Uhr SG Bornheim/GW – FSV Frankfurt

custom essay service Nach der Niederlage im letzten Testspiel in Aschaffenburg bietet sich der U17 von Trainer Louis Cordes am Sonntagvormittag die nächste Gelegenheit einen Schritt nach vorne in der Vorbereitung zu gehen. Zu Gast ist man bei der SG Bornheim/GW, die der Verbandsliga Süd spielt und dort auf dem 7. Platz rangiert. Trainer Cordes wird seinen gesamten Kader zum Einsatz bringen und wünscht sich einen überzeugenden Auftritt seiner Mannschaft.

high school essay help Nav.: KR Bornheim, Seckbacher Landstr. 79, 60386 Frankfurt

paper writing help U16 mit Doppeltest

help writing a college essay Samstag, 23.02.19, 17.00 Uhr SC Viktoria Griesheim U17- FSV Frankfurt

watch Sonntag, 24.02.19, 13.00 Uhr SV Sandhausen – FSV Frankfurt

enter Am Wochenende steht für die U16 von Trainer Cagakan Kiran ein Doppeltest an, um am letzten Feinschliff in Richtung erstes Punktspiel am 10.03. zu arbeiten. Am Samstagspätnachmittag geht es zuerst zur Viktoria nach Griesheim, die in der Gruppenliga Darmstadt auf dem 2.Platz liegt und in Richtung Verbandsliga schielt. Am Sonntag steht dann noch die Partie beim SV Sandhausen an. Die Gastgeber spielen in der Verbandsliga Baden und belegen dort einen starken 2. Platz. Mit Sicherheit zwei interessante Testspiele für die Jungs von Trainer Kiran.

Nav. Samstag: KR Hegelsberg, Schülerstr. 36, 64347 Griesheim

Nav. Sonntag: RP Sportanlage SVS, Jahnstr. 1, 69207 Sandhausen

U15 mit Heimspiel-Test

Sonntag, 24.02.19, 13.00 Uhr FSV Frankfurt – Würzburger Kickers

Nach dem knappen Erfolg in Mannheim kann die U15 von Trainer Duarte Saloio beim Testspiel auf heimischem Gelände gegen die Würzburger Kickers ohne Personalsorgen an den Start gehen. Die Gäste spielen in der Bayernliga Nord und belegen dort unangefochten den 1. Platz mit dem Ziel in die Regionalliga aufzusteigen. Mit Sicherheit ein interessanter Gegner für die Schwarz-Blauen. Trainer Saloio wird seinem gesamten Kader Spielzeit geben und hofft, dass die Trainingsinhalte entsprechend positiv umgesetzt werden.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U14 testet gegen die Rot-Weißen

Samstag, 23.02.19, 17.00 Uhr SG Rot-Weiß Frankfurt – FSV Frankfurt

Nach dem verkorksten Spiel letzte Woche beim SC Hessen Dreieich bietet sich am Samstagspätnachmittag für die U14 von Trainer Alexander Mangiapane die Chance es besser zu machen und die Trainingsinhalte entsprechen positiv umzusetzen. Die Rot-Weißen spielen in dieser Saison in der Gruppenliga Frankfurt und belegen dort den 1.Platz. Ein starker Gegner für die Mangiapane-Mannschaft, die einen konzentriertes und engagiertes Spiel abliefern will.

Nav.: KR Rödelheim, Rödelheimer Parkweg, 60489 Frankfurt

U12 doppelt im Einsatz

Samstag, 23.02.19 Teilnahme am Leistungsvergleich der JSG Linden

Sonntag, 24.02.19, 12.30 Uhr FV Biebrich 02 – FSV Frankfurt

Zweimal am Start ist am Wochenende die U12 von Trainer Tom Weis. Am Samstag geht nach Linden zum Leistungsvergleich, bei dem man im Jeder-gegen-Jeden-Modus mit Hin- und Rückspiel auf die U13 der JSG Linden und die SG Rosenhöhe treffen wird. Am Sonntag rundet dann das Testspiel in Wiesbaden beim FV Biebrich, der in der Gruppenliga Wiesbaden auf dem 8. Platz liegt, das Wochenende für die Schwarz-Blauen ab.

Nav. Samstag: KR Linden, Ludwig-Erhard-Str., 35440 Linden

Nav. Sonntag: Kr Biebrich, Diltheystr., 65203 Wiesbaden

U10 trifft auf Tabellen-Letzten

Samstag, 23.02.19, 11.00 Uhr FSV Frankfurt – FC Union Niederrad U11

Im ersten Punktspiel des Jahres trifft die U10 von Trainer Okan Gündüz auf den Tabellenletzten, die U11 des FC Union Niederrad. Dementsprechend liegt die Favoritenbürde beim FSV gegen die bisher noch punktlosen Gäste. Nach der gelungenen Vorbereitung will die Mannschaft von Trainer Gündüz ihre Form entsprechend unter Beweis stellen. Mit einem Heimsieg können die Schwarz-Blauen bis auf den 5. Platz in der Tabelle vorrücken. Mit Hinspiel siegte der FSV mit 4:1.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 21.02.2019

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz