3. Liga


#FSVU14 - Road to China: Die Reise geht los

U14-Team fliegt zum Codion Cup nach China

write my summary for me Unser U14-Team geht auf große Reise nach China. Foto: Willi Heimberger

custom essay service

buy a college paper Der FSV Frankfurt geht in den hessischen Osterferien als Pionier auf China-Reise. Vom 19. bis 27. April findet in Haimen nahe der Metropole Shanghai zum achten Mal der Codion Cup statt. Mit der U14 unseres FSV ist bei dem internationalen Nachwuchsturnier auch erstmals eine deutsche Mannschaft dabei. Ein Highlight nicht nur für das Team, sondern für den gesamten Verein.

Das Abenteuer beginnt für die Mannschaft von Trainer Alexander Mangiapane am Donnerstag, den 18. April mit dem Abflug in Frankfurt gen China. Im bevölkerungsreichsten Land der Erde treten die Schwarzblauen beim Turnier des Zhongnan Codion FC an. Insgesamt 16 Mannschaften aus elf Ländern werden mit von der Partie sein, darunter Titelverteidiger Cruzeiro Belo Horizonte aus Brasilien sowie Vereine aus Spanien, Malaysia oder Japan.

Dabei trifft der FSV-Nachwuchs in der Gruppe B auf zwei chinesische Kontrahenten, nämlich zum einen auf die Sportschule aus Nantong und zum anderen auf den YBBG FC, sowie auf eine internationale Fußballschule aus Nordkorea. „Das ist für uns ein Riesenevent“, freut sich der Sportliche Leiter Thomas Brendel. „Wir sind froh und stolz, bei diesem Turnier dabei zu sein. Für unsere Jungs wird das eine Riesenerfahrung.“

16 Spieler und vier Betreuer werden die Reise antreten, neben dem U14-Trainer Alex Mangiapane auch Sebastian Stahl (pädagogischer Leiter des NLZ), Torwarttrainer Christoph Gerigk und Christian Sollich, Direktor Marketing, Vertrieb und Kommunikation. Kosten sind für den FSV mit dem Aufenthalt nicht verbunden, denn die Teilnahme am internationalen Turnier erfolgt auf Einladung des Ausrichters Zhongnan Codion FC. Alle Mannschaften sind in der Soccer Akadamie des Clubs, in der 250 Kinder Fußball und Schule vereinen, untergebracht.

Einen regen Austausch mit dem Gastgeberverein gab es bereits im Vorfeld. Vor einigen Wochen war eine FSV-Delegation zu Besuch in Haimen, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Ebenso war beim letzten Regionalliga-Heimspiel der Bornheimer gegen den FC 08 Homburg der Präsident des Zhongnan Codion FC in der PSD Bank Arena zu Gast. 

Neben dem Sport steht für den FSV-Nachwuchs auch Kultur auf dem Programm. Um sich ein kleines Bild vom Reich der Mitte zu verschaffen, steht an einem spielfreien Tag eine Reise nach Shanghai an. Die Metropole ist mit über 26 Millionen Einwohnern die größte chinesische Stadt und zugleich eine der größten Städte der Welt. Natürlich werden wir regelmäßig von unserer U14 berichten! 

high school essay help

coursework research  

paper writing help
Autor: FD | 18.04.2019

  Drucken


Newsletter Anmeldung






click here Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.

help writing a college essay



Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz