3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 27.-28.07.2019

NLZ-Mannschaften sind am Wochenende fleißig am testen

Viele Testspiele warten am Wochenende auf NLZ-Mannschaften (Foto: Willi Heimberger)

Am Ende einer weiteren schweißtreibenden Trainingswoche sind am Wochenende bis auf die U11 alle Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt bei Testspielen und Leistungsvergleichen im Einsatz.

U19 mit Leistungsvergleich in Elversberg

Samstag, 27.07.19, 13.30 Uhr Leistungsvergleich beim SV Elversberg

Am Samstag geht es für die U19 von Trainer Louis Cordes ins Saarland zum Leistungsvergleich bei SV Elversberg. Dort treffen die Schwarz-Blauen neben dem Gastgeber noch die JFG Saarlouis/Dillingen. Beide Teams spielen in dieser Saison in der Regionalliga Südwest und dürften somit gute Gradmesser für den aktuellen Leistungsstand der Cordes-Mannschaft sein. Trainer Cordes hofft, dass seine Mannschaft wieder viele Aspekte aus den Trainingseinheiten dieser Woche positiv umsetzen wird.

Nav.: KR Spiesen, Gänsberg, 66583 Elversberg

U17 mit Test gegen Regionalligisten

Sonntag, 28.07.19, 13.00 Uhr FSV Frankfurt – SV Gonsenheim

Nach dem sehr gelungenen Auftakt in die Vorbereitung mit dem 2:1 gegen Bundesligisten Darmstadt trifft die U17 von Trainer Tim Görner auf heimischem Gelände auf den Südwest-Regionalligisten SV Gonsenheim aus Mainz. Die Gäste spielen seit Jahren auf hohem Niveau in der Regionalliga und gelten auch in dieser Saison als einer der aussichtsreichsten Anwärter auf einen der vorderen Plätze. Trainer und seine Mannschaft haben in der Trainingswoche wieder hart gearbeitet und die Inhalte wollen die Schwarz-Blauen am Sonntag affektiv umsetzen.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U16 testet in Gießen Samstag, 27.07.19, 18.00 Uhr FC Gießen – FSV Frankfurt

Die neu formierte U16 von Trainer Abdullah Tabarrant absolviert am Wochenende zum Abschluss einer anstrengenden Trainingswoche ein Testspiel. Am Samstag geht es zum FC Gießen. Nach intensiven Trainingseinheiten in der letzten Woche hofft Trainer Tabarrant das noch genügend Körner bei seinen Schützlingen im Tank sein wird, um ein ordentliches Testspiel zu zeigen, dass dem Trainerteam möglichst viele Eindrücke für die weitere Vorbereitung vermitteln wird.

Nav.: KR Watzenborn, Gießener Str. 113, 35415 Polheim

U15 testet bei den Rot-Weißen

Sonntag, 28.07.19, 11.00 Uhr SG Rot-Weiß Frankfurt – FSV Frankfurt

In ihrem ersten Testspiel der neuen Saison trifft die neu formierte U15 von Trainer Duarte Saloio im Frankfurter Derby in Rödelheim auf die SG Rot-Weiß Frankfurt. Die Rot-Weißen spielen in dieser Saison in der Hessenliga und treffen dort u.a. auch die U14 des FSV Frankfurt. Die Schwarz-Blauen sind gerade erst in die Vorbereitung eingestiegen, da der Saisonauftakt in der Regionalliga Süd erst Mitte September sein wird. Trainer Saloio wird allen Spielern im Kader Einsatzzeit geben, um erste Eindrücke zu sammeln für die weitere Vorbereitung, bevor es dann am 15.9. in der Regionalliga gegen Eintracht Frankfurt los geht.

Nav.: KR Rödelheim, Rödelheimer Parkweg, 60489 Frankfurt

U14 zu Gast in Dreieich

Samstag, 27.07.19, 12.00 Uhr SC Hessen Dreieich U15 – FSV Frankfurt

Nach den ordentlichen Spielen am letzten Wochenende trifft die U14 von Trainer Alexander Mangiapane am Samstagmittag auf die U15 der SC Hessen Dreieich. Die Gastspieler spielen in dieser Saison in der Verbandsliga Süd und gelten mit Sicherheit als einer der aussichtsreichsten Kandidaten für den Aufstieg in die Hessenliga. Trainer Mangiapane hofft, dass seine Mannschaft die harten Trainingseinheiten gut weggesteckt hat und in Dreieich einen flotten Auftritt zum Ende der zweiten Trainingswoche hinlegen.

Nav.: KR Sprendlingen, Am Bürgeracker 24, 63303 Dreieich

U13 startet mit doppeltem Einsatz

Samstag, 27.07.19, ab 11.00 Uhr Leistungsvergleich beim FC Gießen

Sonntag, 28.07.19, 11.00 Uhr SV Wehen-Wiesbaden – FSV Frankfurt

Mit einem doppelten Einsatz schließt die U13 von Trainer Sebastian Stahl ihre zweite Trainingswoche ab. Am Samstag geht es zum Leistungsvergleich nach Gießen, wo die Frankfurter in einer Hin- und Rückrunde auf den FC Gießen und den SC Viktoria Griesheim. 24 Stunden später geht es dann auf den Halberg zum Kräftemessen mit dem SV Wehen-Wiesbaden. Das vollgepackte Wochenende gibt Trainer Stahl die Möglichkeit seinem gesamten Kader viel Spielzeit zu geben und viele Trainingsinhalte umzusetzen.

Nav. Samstag: KR Waldstadion, Zum Waldsportplatz 12, 35394 Gießen

Nav. Sonntag: KR Taunusstein, Auf dem Halberg, 65232 Taunusstein

U12 startet mit zwei Leistungsvergleichen

Samstag, 27.07.19 ab 09.00 Uhr Leistungsvergleich beim TSV Dudenhofen

Sonntag, 28.07.19 ab 10.00 Uhr Leistungsvergleich bei der TSG Wieseck

Mit zwei Leistungsvergleichen schließt die U12 von Trainer Markus Hauptkorn eine gelungene Trainingswoche ab. Am Samstag geht es nach Rodgau zum TSV Dudenhofen, wo man Modus Jeder-gegen-Jeden auf die Würzburger Kickers, Viktoria Aschaffenburg, den SV Wehen-Wiesbaden und den Dörnigheimer SV treffen wird. 24 Stunden später geht es nach Gießen zur TSG Wieseck, wo man in der Gruppenphase auf den SV Elversberg, Hessen Kassel, den KSV Baunatal und die TSG Wieseck treffen wird. Je nach Turnierverlauf könnten noch bis zu drei weiteren Spielen folgen. So bieten beide Leistungsvergleiche Trainer Hauptkorn genügend Möglichkeiten seinem gesamten Kader viel Spielzeit zu geben und viele erarbeitete Aspekte aus dem Training umzusetzen.

Nav. Samstag: KR Dudenhofen, Eppertshäuser Weg 17, 63110 Rodgau

Nav. Sonntag: RP Wieseck, Philosophenstr. 24b, 35396 Gießen

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 25.07.2019

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz