3. Liga


JOBLINGE wird Partner des FSV Frankfurt

Neuer Partner des Nachwuchsleistungszentrums

Moritz Krug (Leiter NLZ FSV Frankfurt), Dominik Häfner (JOBLINGE), Sebastian Stahl (Päd. Leiter NLZ) Foto: FSV

Das Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt hat mit JOBLINGE einen neuen Partner gefunden. Das Unternehmen existiert seit 2007 und hat auch in Frankfurt am Main einen Standort. 

Bei JOBLINGE, gegründet von The Boston Consulting Group und der Eberhard von Kuenheim Stiftung, engagieren sich Wirtschaft, Staat und Privatpersonen gemeinsam, um junge Menschen mit schwierigen Startbedingungen zu unterstützen. Das Ziel: echte Jobchancen und die nachhaltige Integration in Arbeitsmarkt und Gesellschaft. 

Christian Holder, Projektleitung Steilpass: „Das ist auch unser Ansatz für JOBLINGE Steilpass, bei dem JOBLINGE auf über zehn Jahre Erfahrung in der Berufsorientierung und Vermittlung von Jugendlichen aufbaut. Ein Plan B – fürs Berufsleben abseits des Rasens - ist für jeden Nachwuchsspieler wichtig: ob später Profi oder nicht - die berufliche Absicherung über den Fußball hinaus wirkt wie ein doppelter Boden und verleiht Sicherheit. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem FSV Frankfurt im Rahmen des deutschlandweiten JOBLINGE Steilpass Programms und bedanken uns für das in uns gesetzte Vertrauen!“

Moritz Krug, Leiter Nachwuchsleistungszentrum FSV Frankfurt: „Die Zusammenarbeit mit JOBLINGE bringt uns in unserem Bestreben unsere Jugendspieler nicht nur im Bereich Fußball auszubilden, sondern eben auch in unseren weiteren Säulen „Schule und Beruf“ sowie „Persönlichkeit“ weiter zu bringen, deutlich voran. Daher freuen wir uns sehr mit JOBLINGE einen kompetenten Partner an der Seite zu haben.“  

Autor: SK/CS | 31.07.2019

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz