3. Liga


FSV erwartet zweite Mannschaft von Mainz 05

Zweites Heimspiel am Samstag, 14 Uhr

Auch morgen möchte der FSV wieder jubeln. Foto: Bild Pressehaus

Am Samstag steht das zweite Heimspiel des FSV Frankfurt auf dem Plan. Mit der zweiten Mannschaft des FSV Mainz 05 kommt ein Gegner, der vor zwei Jahren zusammen mit dem FSV aus der dritten Liga abgestiegen ist. 

Die letzte Saison schlossen die "kleinen Mainzer" mit 33 Zählern auf Tabellenrang 14 ab und profitierten dabei davon, dass die SG Sonnenhof Großaspach in der 3. Liga blieb und es dadurch keinen fünften Absteiger aus der Regionalliga Südwest gab.

Einen gewaltigen Umbruch gab es daraufhin in diesem Sommer. 14 Abgänge stehen 12 Neuzugängen gegenüber. Dementsprechend durchwachsen war der Saisonstart. Am ersten Spieltag setzte es eine 3:0-Niederlage beim TSV Steinbach, ehe das zweite Spiel gegen Aufsteiger Rot-Weiß Koblenz gewonnen wurde.  

FSV-Trainer Thomas Brendel vor der Partie: „Die Mainzer haben eine junge Mannschaft, ergänzt durch einige erfahrene Leute. Sie haben sich nach dem Umbruch noch nicht so ganz gefunden, dürfen aber natürlich nicht unterschätzt werden. Wir sind gewillt, das Spiel diesmal in der regulären Spielzeit für uns zu entscheiden. Aber einen Sieg in der Nachspielzeit nehmen wir notfalls auch gern mit.“

Auf dem Papier spricht die Bilanz nicht unbedingt für den FSV Frankfurt: Sechs Duelle gab es in den letzten drei Spielzeiten, vier Spiele gewannen die Mainzer, zweimal gab es ein Unentschieden. Es wird also Zeit für einen FSV-Sieg. Vielleicht schon am morgigen Samstag!


Die Partie in Kürze:


Gegner: 1.FSV Mainz 05 II
Termin: Samstag, 10.08., 14 Uhr 
Öffnung Tageskassen: 13 Uhr 
Öffnung Stadion: 13 Uhr 
Wettervorhersage: 25 Grad, sonnig
Schiedsrichter: Marc Philip Eckermann
Ticker: Facebook & Twitter 
Hashtag: #fsvm05 #fsvlive

Autor: SK | 09.08.2019

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz