3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 17.-18.08.2019

Erste Punktspiele für NLZ-Mannschaften

Erste Punktspiele für die NLZ-Mannschaften (Foto: Willi Heimberger)

Die Spannung steigt bei den Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt, denn am Wochenende kommt es zu den ersten Punktspielen in der Saison 2019/20. Nach den intensiven Wochen der Vorbereitung wollen die FSV-Teams nun den bestmöglichen Output erzielen und möglichst viele Dreier am ersten Spieltag einsammeln.

U19 zum Saisonauftakt in Osthessen

Sonntag, 18.08.19, 11.00 Uhr FV Horas- FSV Frankfurt

Eine unangenehme Aufgabe erwartet die U19 von Trainer Louis Cordes zum Saisonauftakt, wenn man beim FV Horas in Osthessen antritt. Die Gastgeber belegte in der letzten Saison einen respektablen 9. Platz und zeigte dabei vor allem in seinen Heimspielen sehr starke Leistungen. Trainer Cordes kann mit seiner Mannschaft auf eine ordentliche Vorbereitung zurückblicken, in der es spielerisch sehr gut lief. Auf jeden Fall erwartet Trainer Cordes einen engagierten und motivierten Auftritt seiner Mannschaft, um mit einem Dreier die Heimreise nach Frankfurt antreten zu können.

Nav.: RP Fulda-Horas, Einhardstr. 2, 36039 Fulda

U17 mit Derby zum Saisonauftakt

Samstag, 17.08.19, 18.00 Uhr FSV Frankfurt – SG Rosenhöhe Offenbach

Im Anschluss an das Regionalliga-Spiel der 1.Mannschaft startet die U17 von Trainer Tim Görner das Unternehmen Hessenliga mit dem Derb gegen die SG Rosenhöhe Offenbach. Die Gäste aus Offenbach belegten in der letzten Saison einen ausgezeichneten 3. Platz, den man natürlich in dieser Spielzeit verteidigen will. In der Vorbereitung überzeugte die SG vor allem in der Offensive, zeigte aber in der Defensive die eine oder andere Schwäche. Trainer Görner und seine Mannschaft zeigten eine gelungene Vorbereitung und man will natürlich die Heimpremiere erfolgreich für sich gestalten, um die ersten Punkte auf der Habenseite zu verbuchen.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U16 mit Doppeltest

Samstag, 17.08.19, 09.30 Uhr TSG Wieseck – FSV Frankfurt

Sonntag, 18.08.19, 17.00 Uhr 1.FC/TSG Königstein U17 – FSV Frankfurt

Da das erste Punktspiel der U16 von Trainer Abdullah Tabarrant in der Verbandsliga Süd bei der JSK Rodgau auf den 5.9. verlegt wurde, nutzt das Team das Wochenende zu zwei weiteren Testspielen. Am Samstag trifft man zu früher Stunde auf die gleichaltrigen Kollegen der TSG Wieseck, die in der Gruppenliga Gießen/Marburg an den Start geht. Am Sonntagspätnachmittag spielt man dann gegen die U17 des 1.FC/TSG Königstein. Die Gastgeber spielen in der Saison in der Gruppenliga Frankfurt mit dem Ziel den Aufstieg in die Verbandsliga in Angriff zu nehmen. Trainer Tabarrant wird die Spiele nutzen, um seinem gesamten Kader nochmals Spielzeit zu geben, bevor es dann am 25.08. mit dem Heimspiel gegen den FC Eddersheim erstmals um Punkte geht.

Nav. Samstag: KR TSG, Philosophenstr. 24b, 35396 Gießen

Nav. Sonntag: KR Schneidhain, Wiesbadener Str. 241a, 61462 Königstein

U15 testet gegen Oberligisten

Samstag, 17.08.19, 17.00 Uhr SV Sandhausen – FSV Frankfurt

Am Samstagspätnachmittag testet die U15 von Trainer Duarte Saloio gegen den SV Sandhausen, der nach dem Abstieg aus der Regionalliga in dieser Saison in der Oberliga BaWü an den Start und dort mit Sicherheit zum engeren Titelanwärterkreis zählt. Der FSV will wieder an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und erneut ein engagiertes Vorbereitungsspiel abliefern.

Nav.: KR SVS, Jahnstr. 1, 69207 Sandhausen

U14 zu Gast in Karben

Samstag, 17.08.19, 15.00 Uhr Karbener SV U15 – FSV Frankfurt

Der Saisonauftakt in der C-Junioren-Hessenliga führt die U14 von Trainer Alexander Mangiapane zur U15 des Karbener SV. Die Gastgeber mussten in der letzten Saison bis zum letzten Spieltag warten, ehe der Klassenerhalt mit einem 4:3 gegen Eintracht Frankfurt feststand. Die Karbener werden auch in dieser Saison eine körperliche robuste Mannschaft an den Start bringen. Im letzten Spiel gab es für die Karbener ein klares 10:0 gegen Verbandsligisten Blau-Gelb Frankfurt. Auf der anderen Seite sieht sich der FSV gut aufgestellt für das zweite Jahr in der Hessenliga. Trainer Mangiapane und Assistenz-Trainer Ecrüment Sahin können auf eine gelungene Vorbereitung zurückblicken und entsprechend fokussiert wird man die erste Aufgabe der Saison in Angriff nehmen.

Nav.: KR Karben, Günter-Reutzel-Weg, 61184 Karben

U13 reist nach Erlensee

Sonntag, 18.08.19, 10.30 Uhr 1.FC Erlensee – FSV Frankfurt

Für die U13 von Trainer Sebastian Stahl geht es zum ersten Punktspiel in der Gruppenliga Frankfurt zum 1.FC Erlensee. Die Gastgeber sind seit Jahren fester Bestandteil der Gruppenliga und waren in der letzten Saison lange Zeit im Meisterschaftsrennen, ehe am Ende ein hervorragender 3. Platz dabei heraussprang. Der FSV mit Trainer Stahl ist nach einer intensiven Vorbereitung und gelungenen Testspielen bestens gewappnet, um in dieser Saison eine gute Rolle zu spielen. Auf jeden Fall will man mit einer motivierten Leistung in Erlensee das erste Erfolgserlebnis für sich verbuchen.

Nav.: KR Erlensee, Zum Fliegerhorst 1300, 63526 Erlensee

U12 mit Turnier in Neuwied und Leistungsvergleich in Köln

Samstag, 17.08.19 Teilnahme am Automobile Löhr-Cup des VfL Oberbieber

Sonntag, 18.08.19 Teilnahme am Leistungsvergleich des 1.FC Köln

Am Wochenende geht es für die U12 von Trainer Markus Hauptkorn zum Turnier nach Neuwied zum VfL Oberbieber und zum Leistungsvergleich nach Köln. Beim VfL Oberbieber treffen die Schwarz-Blauen in Gruppe B dabei auf den FC Hennef, SG Andernach, Schwarz-Weiß Essen, FC Freudenberg und den Gastgeber. In Gruppe A spielen Fortuna Köln, die TuS Koblenz, der SV Wehen, die Sportfreunde Eisbachtal, die TSG Wieseck und der FC Gießen die beiden Halbfinalisten aus. Am Sonntag geht es dann zum 1.FC Köln, wo man sich in einer Hin- und Rückrunde mit den Geißböcken und dem TuS Koblenz messen wird. Trainer Hauptkorn wird seinen gesamten Kader einsetzen, um möglichst jedem seiner Schützlinge nochmals viel Spielzeit zu geben, bevor es in der Liga am 25.08. mit dem Auswärtsspiel bei Viktoria Preußen losgeht.

Nav. Samstag: KR Neuwied-Oberbieber, Veilchenstr., 56566 Neuwied

Nav. Sonntag: Rheinenergie Sportpark, Frankz-Kremer-Allee 1-3, 50937 Köln

U11 reist nach Nordhessen

Samstag, 17.08.19 Teilnahme am U11-Cup des TSV Immenhausen

Am Samstag reist die U11 von Trainer Tayfun Sümen in die Nähe von Kassel nach Immenhausen. Der TSV richtete seit Jahren als Kooperationspartner des SV Werder Bremen immer ein nationales U17-Turnier aus und wird in dieser Saison erstmals dies für den U11-Jahrgang gestalten. Die Schwarz-Blauen treffen dabei in Gruppe B auf Hannover 96 und die beiden regionalen Teams der JSG Espenau/Holzhausen und SG Hombressen/Udenhausen. Gruppe A ist besetzt mit dem SV Werder Bremen, dem SC Paderborn, der JSG Calden und dem TSV Immenhausen.

Nav.: Bernd-Vocke-Sportzentrum, Bernd-Vocke-Str., 34376 Immenhausen

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 15.08.2019

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz