3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 12.-13.10.2019

Spannende Pokalspiele für U19 und U17 / U15 reist ins Badische

U15 vor schwerer Auswärtsaufgabe beim Karlsruher SC (Foto: Willi Heimberger)

Das letzte Ferien-Wochenende bietet für die Mannschaften aus dem Nachwuchsleitungszentrum des FSV Frankfurt einige sehr interessante Partie. So sind die U19 und U17 jeweils in der der 1. Runde des Hessenpokals gefordert, während es für die U15 ins Badische zum starken Karlsruher SC geht. Ansonsten stehen für die U11 bis U14 eine reichhaltige Auswahl an Testspielen und Turnieren bereitet.

U19 muss zur JFV Oberau

Sonntag, 13.10.19, 12.00 Uhr JFV Oberau – FSV Frankfurt

Nach dem 4:2-Erfolg im Testspiel am Mittwoch gegen die zweite Mannschaft von Rot-Weiß Mannschaft geht es am Sonntag in der ersten Runde des Hessenpokals zur JFV Oberau nach Altenstadt. Die Gastgeber qualifizierten sich durch ein 2:1 gegen die JSG Obere Nidder als Pokalsieger des Kreises Büdingen und spielen in dieser Saison in der Kreisliga Büdingen, belegen dort momentan den 1. Platz und haben sich klar den Aufstieg in die Gruppenliga zum Ziel gesetzt. Der FSV nutzte die spielfreie Zeit intensiv, um sich für die anstehenden Aufgaben bis Mitte Dezember vorzubereiten. Mit einem engagierten Spiel will man auf jeden Fall in die zweite Runde einziehen. Der Gegner steht mit der Spvgg 02 Griesheim am 16.11.2019 bereits fest.

Nav.: RP Altenstadt, Zum Niddersteg, 63674 Altenstadt

U17 mit Heim-Derby gegen den OFC

Sonntag, 13.10.19, 12.00 Uhr FSV Frankfurt – Kickers Offenbach

Ein echter Kracher wartet bereits in der 1.Runde des Hessenpokals auf die Mannschaft von Trainer Tim Görner, wenn man den Ligakonkurrenten Kickers Offenbach auf heimischem Gelände treffen wird. Der OFC rangiert aktuell in der Tabelle der Hessenliga auf dem 3. Platz und gilt entsprechend in der Liga als einer der ärgsten Verfolger der Schwarz-Blauen. Trainer Görner erwartet eine intensive Pokalpartie, die von Beginn mit großer Intensität ablaufen dürfte. Und da gilt, so Görner, von Beginn voll bei der Sache zu sein, um am Ende die Nase vorne zu haben und in die 2. Runde einzuziehen. Der Sieger der Partie wird in der zweiten Runde am 16.11.2019 auswärts auf den FV Delkenheim treffen.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U16 testet bei den Lilien

Samstag, 12.10.19, 15.00 Uhr SV Darmstadt 98 – FSV Frankfurt

Ein starker Testspielgegner wartet am Samstag auf die U16 von Trainer Abdullah Tabarrant, wenn man zum gleichaltrigen Nachwuchs der Lilien reist. Die 98er spielen in der Hessenliga und belegen dort aktuell einen beachtlichen 5. Platz, der belegt wie stark der Unterbau des B-Junioren-Bundesligisten ist. Für Trainer Tabarrant ein willkommen starker Gegner im Hinblick auf das Top-Spiel nächste Woche in der Verbandsliga Süd gegen die U17 des FV Biebrich.

Nav.: KR NLZ 98, Kastanienallee 69, 64289 Darmstadt

U15 reist ins Badische

Samstag, 12.10.19, 15.00 Uhr Karlsruher SC – FSV Frankfurt Eine schwere Aufgabe wartet am Samstagnachmittag in der Regionalliga Süd auf die Mannschaft von Trainer Duarte Saloio, wenn es zum spielstarken Karlsruher SC geht. Der KSC liegt aktuell einen Platz hinter dem FSV und kassierte erst letzte Woche seine erste Niederlage zu Hause gegen den SV Darmstadt 98. Aber Bange lassen sich es die Schwarz-Blauen nicht machen, denn immerhin ist man nach zwei Siegen und zwei Remis noch ungeschlagen und verfügt nur einem Gegentor über die bete Defensive der Liga. Aber Trainer Saloio weiß, dass man einen Top-Auftritt in Karlsruhe braucht, um diesen Nimbus zu bewahren.

Nav.: Sparde Sport Park, Engler-Bunte-Ring 15, 76131 Karlsuhe

U14 Beim Mohr Smile-Cup in Dreiech

Samstag, 12.10.19 Teilnahme am Mohr Smile-Cup des SC Hessen Dreieich Am Samstag geht es für die U14 von Trainer Alexander Mangiapane nach Dreieich, wo man im Modus Jeder-gegen-Jeden auf den SV Darmstadt 98, Kickers Offenbach, die Spvgg 03 Neu-Isenburg, den Karbener SV und die beiden Vertretungen des Ausrichters treffen wird. Für Trainer Manigpane eine gute Gelegenheit nochmal seinem gesamten Kader Spielzeit zu geben, im Hinblick auf die nächste Hessenliga-Partie bei Eintracht Frankfurt.

Nav.: Hahn Air Sportpark, Am Bürgeracker 24, 63303 Dreieich

U13 zu Gast im Ruhrpott

Samstag, 12.10.19, 14.00 Uhr Borussia Dortmund – FSV Frankfurt

Das letzte Ferien-Wochenende nutzt die U13 von Trainer Sebastian Stahl zu einem Abstecher in den Ruhrpott. So trifft man am Samstagmittag auf den Nachwuchs von Borussia Dortmund im Fußball-Park BVB. Mit Sicherheit ein echter Gradmesser für die Schwarz-Blauen, die sich aber in Dortmund bestens verkaufen wollen und mit einem engagierten Auftritt es den Gastgebern so schwer wie möglich machen wollen.

Nav.: FB-Park BVB Hohenbuschei, Adi-Preußler-Allee 9, 44309 Dortmund

U12 doppelt im Einsatz

Samstag, 12.10.19 Teilnahme am Internationalen Leistungsvergleich von Red Bull Leipzig

Sonntag, 13.10.19 Teilnahme am Herbst-Cup des FC Hennef 05

Gleich zwei interessante Vergleiche warten am Wochenende auf die Mannschaft von Trainer Markus Hauptkorn. Am Samstag trifft man in Leipzig im Modus Jeder-gegen-Jeden auf die Reinickendorfer Füchse, die Spvgg Bayern Hof, Tennis Borussia Berlin, Sparta Prag aus Tschechien und Gestgeber RB Leipzig. Das Wochenende rundet dann die Turnierteilnahme in Hennef ab, wo man sich gegen den CfB Ford Niehl, die TSC Eintracht Dortmund und den SC West Köln für die Finalrunde qualifizieren will. Turnierfavoriten dürften in Hennef wohl der 1.FC Köln und Bayer Leverkusen sein.

Nav. Samstag: Sportschule Egidius Braun, Abtnaundorfer Str. 47, 04347 Leipzig

Nav. Sonntag: Sportanlage Hennef, Fritz-Jacobi-Str., 53773 Hennef

U11 mit zwei Testspielen

Samstag, 12.10.19, 13.30 Uhr SG Germania Wiesbaden – FSV Frankfurt

Sonntag, 13.10.19, 10.30 Uhr VfB Unterliederbach – FSV Frankfurt

Am Wochenende bestreitet die U11 von Trainer Tayfun Sümen zwei Testspiele. Am Samstag geht s zuerst zu den Germanen nach Wiesbaden, die in Kreisliga Wiesbaden Tabellenführer sind, ehe knapp 24 Stunden der Gegner VfB Unterliederbach heißt. Die U12 des VfB spielt in Kreisliga Main-Taunus und belegt dort derzeit den 3 Platz. Trainer Sümen eine gute Gelegenheit seinem gesamten Kade viel Spielzeit zu geben.

Nav. Samstag: RP Wiesbaden, Waldstr., 65187 Wiesbaden

Nav. Sonntag: KR Unterliederbach, Hans-Böckler-Str., 65929 Frankfurt

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 11.10.2019

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz