3. Liga


Erste Hälfte des Movembers schon fast vorbei

FSV möchte weiterhin auf die Wichtigkeit der Vorsorge aufmerksam machen

Fabian Burdenski und Emir Sejdovic mit ihren Schnurrbärten Foto: FSV

Nach den ersten zwei Wochen im Movember sind bei unseren beiden Spielern  Fabian Burdenski und Emir Sejdovic weitere Ergebnisse zu erkennen. Der FSV Frankfurt möchte mit der Aktion weiterhin auf die Wichtigkeit der Krebsvorsorge aufmerksam machen und heute besonders an die jungen Männer appellieren.

Urologischer Krebs bei jungen Männern: Hodenkrebs

Hodentumor ist eine Erkrankung vornehmlich junger Männer zwischen dem 20. und 50. Lebensjahr. Trotz des frühen Erkrankungsalters an Hodenkrebs, steht demgegenüber die sehr gute Heilungs- und Überlebenschancen bei einer frühen Diagnose. Rund 95 Prozent der Männer mit Hodenkrebs werden wieder gesund. Doch gerade in dieser Altersgruppe ist noch bei zu wenigen Männern das Bewusstsein für dieses Thema vorhanden.

Als Erstsymptom bemerken Patienten mit Hodenkrebs meist eine schmerzlose Vergrößerung oder Verhärtung des Hodens ohne weitere Symptome aufzuweisen. Daher empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) einmal im Monat die regelmäßige Selbstuntersuchung der Hoden zwischen 14 und 45 Jahren zur Früherkennung von Hodenkrebs. Gerade junge Männer mit Hodenhochstand in der Kindheit, besteht ein erhöhtes Hodenkrebsrisiko. Zudem besteht ein erhöhtes Risiko bei Verwandten 1. Grades (Söhne oder Brüder von Hodenkrebspatienten) an Hodenkrebs zu erkranken. Sollten sich solche Veränderung zeigen, müssen die junge Männer dazu sensibilisiert werden unverzüglich eine/n Urologen/Urologin aufzusuchen.

Eine Anleitung zur Selbstuntersuchung und weitere Informationen der Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) gibt es unter www.hodencheck.de.

| 13.11.2019

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz