3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 23.-24.11.2019

U15 startet mit Derby am Wochenende in die Rückrunde

U15 startet mit Derby gegen die Eintracht in die Rückrunde (Foto: FSV Frankfurt)

Bis auf U11 sind am Wochenende wieder alle Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum im Punktspielbetrieb aktiv im Einsatz. Dabei geht für die U15 bereits die Rückrunde in der Regionalliga los, während die anderen Teams auf teilweise sehr starke und unangenehme Gegner treffen werden.

U19 will in Erlensee bestehen

Samstag, 23.11.19, 12.00 Uhr 1.FC Erlensee – FSV Frankfurt

Nach dem souveränen Erfolg im Pokal will die U19 von Trainer Louis Cordes am Samstag auch in der Hessenliga beim Auswärtsspiel in Erlensee bestehen. Die Gastgeber liegen mit bisher erspielten 18 Punkten auf dem 8. Platz im dicht besiedelten Mittelfeld der Tabelle und damit in Reichweite des FSV. Entsprechend wollen die Erlenseer ihre Chance nutzen und mit einem Heimerfolg am FSV vorbeiziehen. Trainer Cordes hat seine Mannschaft intensiv auf die Partie eingestimmt und erwartet einen konzentrierten Auftritt, der mit einem Dreier belohnt wird und die Schwarz-Blauen weiter nach oben in der Tabelle bringt.

Nav.: KR Erlensee, Zum Fliegerhorst 1300, 63526 Erlensee

U17 empfängt Osthessen aus Fulda

Sonntag, 24.11.19, 13.00 Uhr FSV Frankfurt – JFV Viktoria Fulda

Nach dem erfolgreich gestalteten Pokalspiel empfängt die U17 von Trainer Tim Görner am Sonntag auf heimischem Gelände den JFV Viktoria Fulda. Die Gäste auf Osthessen liegen aktuell auf einem guten 5.Platz in der Tabelle, allerdings schon mit gehörigem Abstand zum Tabellenführer. Die Viktoria gilt als äußerst robustes und zweikampfstarkes Team, dass dem FSV schon einiges abverlangen wird. Entsprechend hat Trainer Görner seine Mannschaft eingestimmt auf die Spielweise der JFV und ist überzeugt davon, dass man seine eigenen Qualitäten nutzen wird, um am Ende der Partie als Sieger den Platz zu verlassen.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U16 vor schwerer Partie in Kelkheim

Sonntag, 24.11.19, 13.00 Uhr SG Kelkheim U17 – FSV Frankfurt

Eine ganz schwere Partie wartet am Sonntag auf die U16 von Trainer Abdullah Tabarrant, wenn man am Sonntag zur äußerst unangenehmer Auswärtsaufgabe zur U17 der SG Kelkheim muss. Die Kelkheimer liegen auf dem 5. Platz in der Verbandsliga und in direkter Reichweite zu den vorderen Plätzen. So will die SG natürlich auf heimischem Grund ihre Chance nutzen und sich bis auf einen Punkt an die Tabellenspitze heranschieben. Das spielfreie Wochenende hat Trainer Tabarrant intensiv zur Regeneration und zur Vorbereitung auf die schwere Aufgabe genutzt, um auch nach dem 12. Spieltag an der Tabellenspitze zu stehen.

Nav.: KR Hornau, Am Reis, 65779 Kelkheim

U15 mit Derby zum Rückrundenauftakt

Samstag, 23.11.19, 13.00 Uhr FSV Frankfurt – Eintracht Frankfurt

Zum Rückrundenauftakt der Regionalliga Süd wartet am Samstag das Frankfurter Derby auf die U15 von Trainer Duarte Saloio. Die Eintracht liegt in der Tabelle zwei Punkte hinter dem FSV auf dem 7. Platz und damit deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück. Entsprechend wollen die Adlerträger die Wende mit einem Erfolg im Derby einleiten und dann in der zweiten Saisonhälfte mit frischem Elan eine Aufholjagd starten. Nach der knappen Niederlage gegen Tabellenführer Stuttgart zum Abschluss der Hinrunde sind die Schwarz-Blauen aber dennoch guter Dinge gegen den Nachbarn vom Riederwald zu bestehen und sich mit Punkten zu belohnen. Im Hinspiel gelang das dem FSV beim 2:0-Erfolg hervorragend.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U14 will nachlegen

Samstag, 23.11.19, 13.00 Uhr FSV Frankfurt – SC Viktoria Griesheim U15

Am letzten Spieltag der Hinrunde empfängt die U14 von Trainer Alexander Mangiapane die U15 des SC Viktoria Griesheim auf heimischem Gelände. Die Gäste aus Griesheim rangieren derzeit auf dem 8. Platz in der Tabelle im gesicherten Mittelfeld und können entsprechend unbeschwert die Aufgabe in Frankfurt angehen. Nach dem doch überraschenden Erfolg in Baunatal will die Mannschaft von Trainer Mangiapane mit Selbstvertrauen nachlegen und den Abstand zum rettenden Ufer in der Tabelle weiter verkürzen.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U13 mit Punkt- und Testspiel

Samstag, 23.11.19, 15.30 Uhr FSV Frankfurt – 1.FC/TSG Königstein

Sonntag, 24.11.19, 11.00 Uhr SV Waldhof Mannheim – FSV Frankfurt

Doppelt im Einsatz ist am Wochenende die U13 von Trainer Sebastian Stahl. Am Samstagnachmittag steht das Heimspiel in der Gruppenliga Frankfurt gegen den 1.FC/TSG Königstein an. In der dicht zusammenliegenden Spitzengruppe belegen die Königsteiner mit einem Spiel weniger auf dem Konto den 6. Platz, aber virtuell gesehen nur zwei Punkte hinter dem FSV. Die Gäste aus dem Main-Taunus-Kreis gelten als sehr spielstarkes Team und werden daher eine echte Herausforderung für die Schwarz-Blauen. Trainer Stahl ist aber bester Dinge, dass seine Mannschaft auch nach dem Spiel weiterhin als Tabellenführer in der Tabelle geführt wird. Das Testspiel in Mannheim rundet dann das Wochenendprogramm der U13 ab.

Nav. Samstag: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

Nav. Sonntag: KR Waldhof, Alsenweg, 68305 Mannheim

U12 vor lösbarer Aufgabe

Samstag, 23.11.19, 09.30 Uhr FSV Frankfurt – TuS Makkabi Frankfurt

Nach der ersten Saisonniederlage und dem damit verpassten Sprung an die Tabellenspitze empfängt am Samstagfrüh die U12 von Trainer Markus Hauptkorn die gleichaltrige Mannschaft der TuS Makkabi Frankfurt. Die Gäste liegen momentan auf dem 10. Platz in der Tabelle und zeigten in ihren Spielen sehr unterschiedliche Leistungen. Trainer Hauptkorn hat mit seiner Mannschaft den schwachen Auftritt gegen die SG Bornheim entsprechend aufgearbeitet und erwartet eine positive Reaktion seiner Jungs, bei der am Ende drei Punkte herausspringen.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U11 testet zweimal

Samstag, 23.11.19, 13.00 Uhr Rot-Weiß Darmstadt U12 – FSV Frankfurt

Sonntag, 24.11.19, 11.00 Uhr SV Waldhof Mannheim – FSV Frankfurt

Das punktspielfreie Wochenende nutzt die U11 von Trainer Tayfun Sümen zu zwei Testspielen. Am Samstag trifft man dabei auf die U12 von Rot-Weiß Darmstadt, Die Rot-Weißen spielen in der Kreisklasse Darmstadt und liegen da aktuell auf dem 2. Platz. Knapp 24 Stunden später geht es dann nach Mannheim zu den Waldhof-Buben, die Tabellenführer der Kreisklasse Mannheim sind. Für Trainer Sümen zwei gute Gelegenheiten seinem gesamten Kader viel Spielzeit zu geben und nochmals einige Spielvarianten auszuprobieren.

Nav. Samstag: KR Heimstättensiedlung, Winkelschneise 9, 64295 Darmstadt

Nav. Sonntag: KR Waldhof, Alsenweg, 68305 Mannheim

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 21.11.2019

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz