3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 21.-22.12.2019

Vier Hallenturniere zum Jahresabschluss

U17 trifft beim Meckle-Cup in Pirmasens auf starke Konkurrenz (Foto: FSV Frankfurt)

Vier Hallenturniere warten zum Jahresabschluss auf die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt, bevor es in die kurze, aber wohlverdiente Winterpause geht. So werden die FSV-Farben von der U17 in Pirmasens, der U15 und U14 in Frankfurt und der U13 in Marburg präsentiert.

U17 beim Meckle-Cup

Samstag/Sonntag, 21./22.12.19 Teilnahme am Meckle-Cup des Meckle e.V.

Beim ihrem ersten Hallenauftritt ist die U17 von Trainer Tim Görner zu Gast in Pirmasens beim Meckle-Cup. In der Vorrunde treffen die Schwarz-Blauen auf den FK Pirmasens (Verbandsliga Südwest), den TSV Gau-Odernheim (Verbandsliga Südwest), den TSV Amicitia Viernheim (Landesliga Rhein-Neckar) und einen Qualifikanten. Erstes Ziel der Görner-Mannschaft ist dabei das Erreichen der Endrunde am Sonntag. Im weiteren Turnierverlauf könnte der FSV u.a. auf den VfR Aalen, Fortuna Köln, den Ludwigshafener SC oder den 1.FC Kaiserslautern treffen. Trainer Görner wird eine technische versierte Mannschaft mitnehmen, denn immerhin gilt es die Finalteilnahme des Vorjahres zu bestätigen.

Nav.: Wasgauhalle, Zeppelinstr. 11, 66953 Pirmasens

U15 schließt 2019 beim Budenzauber ab

Samstag, 21.12.19 Teilnahme am Makkabi-Budenzauber

Mit der Teilnahme am Makkabi-Budenzauber schließt die U15 von Trainer Duarte Saloio das Jahr 2019 ab, bevor es nach der Winterpause am 12.01.20 es für den Regionalligisten im neuen Jahr wieder los geht. Beim Budenzauber warten in der Vorrunde der SV Sandhausen, TuS Makkabi II und die Sportfreunde Eisbachtal auf die Mannschaft von Trainer Saloio. Auf jeden Fall will man dabei sich ins Halbfinale zu spielen. Die zweite Gruppe ist besetzt mit TuS Makkabi I, Rot-Weiß Erfurt, Kickers Offenbach und dem 1.FC/TSG Königstein.

Nav.: Saalbau Nidda, Harheimer Weg 18-22, 60437 Frankfurt

U14 ebenfalls beim Budenzauber am Start

Sonntag, 22.12.19 Teilnahme am Makkabi-Budenzauber

Ebenfalls mit der Teilnahme am Budenzauber beschließt die U14 von Trainer Alexander Mangiapane das Jahr 2019, ehe es Anfang Januar in Radolfzell nach der Winterpause weitergeht. In der Vorrunde trifft die Mangiapane-Mannschaft auf TuS Makkabi II, den SV Wehen, die SG Sonnenhof Großaspach und die Würzburger Kickers. Dabei will man auf jeden Fall ins Viertelfinale als ersten Schritt einziehen. Mögliche Gegner wären dann der SSV Ulm, der KSV Baunatal, TuS Makkabi I, Rot-Weiß Erfurt oder Kickers Offenbach.

Nav.: Saalbau Nidda, Harheimer Weg 18-22, 60437 Frankfurt

U13 zum Jahresabschluss in Marburg

Samstag, 21.12.19 Teilnahme m Hallenmasters des VfB Marburg

Für die U13 von Trainer Sebastian Stahl rundet die Teilnahme am Hallenmasters in Marburg das Jahr 2019 ab. Dabei treffen die Schwarz-Blauen in der Vorrunde auf den VfL Kassel, die TSG Wieseck, den FC Gießen, den SV Sandhausen und den KSV Hessen Kassel. Als den ersten Schritt für einen erfolgreichen Jahresabschluss will man auf jeden Fall ins Viertelfinale einziehen. Mögliche Gegner dort wären TuS Makkabi Frankfurt, der OSC Vellmar, die Sportfreunde Siegen, Eintracht Trier, der KSV Baunatal oder der Gastgeber.

Nav.: Sporthalle Kaufmännische Schulen, Leopold-Lucas-Str. 20, 35037 Marburg

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 19.12.2019

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz