3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 11.-12.01.2020

NLZ-Mannschaften tummeln sich unter dem Hallendach

U15 will zum Jahresauftakt in Dittelbronn um die vorderen Plätze spielen (Foto: Willi Heimberger)

Nach dem erfolgreichen Jahresauftakt warten am Wochenende wieder spannende Aufgaben unter dem Hallendach auf die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt. Diesmal heißen für die FSV-Teams Volkach, Dittelbronn und Gießen, wo man auf starke nationale Konkurrenz treffen wird.

U15 beim Main-Soccer-Cup

Sonntag, 12.01.20 Teilnahme m Main-Soccer-Cup der Spvgg Hambach

Nach Bayern geht es für die U15 von Trainer Duarte Saloio am Sonntag zum ersten Hallenturnier des neuen Jahrs. Beim Main-Soccer-Cup treffen die Saloio-Schützlinge in der Vorrunde auf den 1.FC Schweinfurt 05, den FC Ingolstadt, die Stuttgarter Kickers, Dynamo Dresden und den SC Paderborn. In der zweiten Gruppe spielen neben dem Gastgeber Rot-Weiß Erfurt, der TSV 1860 München, der SV Wehen, Eintracht Braunschweig und Kickers Offenbach die Platzierungen aus. Trainer Saloio hofft auf einen erfolgreichen Jahresauftakt und strebt mit seiner Mannschaft einen der vorderen Plätze an.

Nav.: Marienbachzentrum, Am Steinig 1, 97456 Dittelbronn

U14 in Mittelhessen zu Gast

Sonntag, 12.01.20 Teilnahme am Hallenmasters der TSG Wieseck

Nach dem ordentlichen Start in Radolfzell geht es am Sonntag für die U14 von Trainer Alexander Mangiapane nach Gießen zum Hallenmasters der TSG Wieseck. Dort treffen die Schwarz-Blauen in der Vorrunde auf Eintracht Frankfurt, den VfL Bochum, Bohemians Prag aus Tschechien, den FC Hennef 05, den KSV Hessen Kassel und den SV Sandhausen. In der anderen Gruppe duellieren sich neben dem Gastgeber Alemannia Aachen, die Stuttgarter Kickers, SF Eisbachtal, der SV Waldhof Mannheim, der 1.FC Schweinfurt 05 und der Qualifikant des Vortages um die Viertelfinalplätze. Dort will Trainer Mangiapane im ersten Schritt auch hin.

Nav.: Sporthalle am Ried, Philosophenstr. 24b, 35396 Gießen

U13 ebenfalls in Dittelbronn

Samstag, 11.01.20 Teilnahme am Main-Soccer-Cup der Spvgg Hambach

Ebenfalls nach Dittelbronn verschlägt es am Samstag die U13 von Trainer Sebastian Stahl. Mit zwei Turniersiegen im Rücken will man auch im Bayrischen wieder um die vorderen Plätze mitspielen. In der Gruppenphase gilt es aber erstmal die Hürden 1.FC Schweinfurt 05, FC Ingolstadt, Stuttgarter Kickers, KSV Baunatal und TSV Großbardorf zu meistern. In der zweiten Gruppe spielen neben dem Gastgeber der SV Wehen, der 1.FC Nürnberg, die Neckarsulmer Sportunion, der FSV Zwickau und Hassia Bingen gegeneinander.

Nav.: Marienbachzentrum, Am Steinig 1, 97456 Dittelbronn

U11 zu Gast im Fränkischen

Sonntag, 12.01.20 Teilnahme am Raiffeisen-Cup der SV Obervolkach

Nach dem hervorragenden Abschneiden in Herten zum Jahresauftakt geht es am Sonntag für die U11 von Trainer Tayfun Sümen ins Frankenland nach Volkach. Dort treffen die Schwarz-Blauen in ihrer Gruppe auf den 1.FC Schweinfurt 05, den FC Ingolstadt, den Würzburger FV und Rot-Weiß Erfurt. Dabei strebt man zuerst einmal die Teilnahme an der Finalrunde, wo man dann u.a. auf den TSV 1860 München, den SV Sandhausen, den SV Wehen, den SV Waldhof Mannheim, die Stuttgarter Kickers oder den Hallenschen FC treffen könnte.

Nav.: Mainschleifenhalle, Marktplatz 1, 97332 Volkach

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 09.01.2020

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz