3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 25.-26.01.2020

U11 mit erstem Punktspiel im Jahr 2020

U11 bestreitet am Sonntag das erste Punktspiel für das NLZ im Jahr 2020 (Foto: FSV Frankfurt)

Das Wochenende bietet den Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt wieder reichlich Möglichkeiten ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Neben zahlreichen Testspielen und Hallenturnieren steht auch das erste Punktspiel des neuen Jahres an, wenn die U11 zum Nachholspiel bei der TSG 51 Frankfurt antritt.

U17 reist nach Sandhausen

Sonntag, 26.01.20, 14.30 Uhr SV Sandhausen – FSV Frankfurt

Am Sonntag geht es für die U17 von Trainer Tim Görner zum SV Sandhausen zu einem weiteren Vorbereitungsspiel. Die Gastgeber spielen in der EnBW-Oberliga Baden-Württemberg und belegen dort nach der Hinrunde einen ordentlichen 5. Platz mit Kontakt zu den vorderen Plätzen. Trainer Görner hat mit seiner Mannschaft eine anstrengende Trainingswoche absolviert und will in Sandhausen die gewonnenen Eindrücke aus dem Test in Gießen mit den erarbeiteten Trainingsinhalten entsprechend umsetzen.

Nav.: KR Sandhausen, Jahnstr. 1, 69207 Sandhausen

U16 testet im Badischen

Samstag, 25.01.20, 11.00 Uhr SV Sandhausen – FSV Frankfurt

Ebenfalls in Sandhausen tritt am Samstag die U16 von Trainer Abdullah Tabarrant zum zweiten Vorbereitungsspiel an. Die Hausherren spielen in dieser Saison in der Verbandsliga Baden und zeigten im bisherigen Saisonverlauf besonders in der Offensive starke Leistungen, die mit einem 3. Platz in der Tabelle belohnt wurden. Trainer Tabarrant hat in der Trainingswoche viele Aspekte aus dem ersten Test in Königstein aufgearbeitet und hofft, dass seine Mannschaft im Badischen zwei gute Halbzeiten abliefern wird.

Nav.: KR Sandhausen, Jahnstr. 1, 69207 Sandhausen

U15 mit Doppeltest

Samstag, 25.01.20, 12.00 Uhr FSV Frankfurt – 1.FC/TSG Königstein

Sonntag, 26.01.20, 12.00 Uhr FSV Frankfurt – SC Viktoria Griesheim

Nach einer intensiven ersten Trainingswoche startet die U15 von Trainer Duarte Saloio mit einem Doppeltest in die Vorbereitung. Am Samstag empfängt man dabei den Verbandsligisten 1.FC/TSG Königstein, der aktuell auf dem 5. Platz in der Tabelle liegt und sich noch leise Hoffnungen in Sachen Hessenliga-Aufstieg macht. Knapp 24 Stunden später trifft man auf heimischem Gelände dann auf den Hessenligisten SC Viktoria Griesheim. Die Griesheimer liegen dort auf dem 9. Platz im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Trainer Saloio wird in den beiden Spielen seinen gesamten Kader zum Einsatz bringen und hofft viele Erkenntnisse für die weitere Vorbereitung zu gewinnen.

Nav. (beide Spiele): PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U14 mit letztem Hallenauftritt

Sonntag, 26.01.2020 Teilnahme am 29. Anti-Drogen-Cup des FC Eiserfeld

Zu ihrem letzten Hallenturnier reist die U14 von Trainer Alexander Mangiapane zum Anti-Drogen-Cup des FC Eiserfeld nach Siegen. In Gruppe B gelost, treffen die Schwarz-Blauen in der Vorrunde auf die Sportfreunde Siegen, die SuS Niederschelden, Fortuna Köln, die JSG Lennetal und Fortuna Freudenberg. Die Gruppe A ist besetzt mit der JSG Eiserfeld, dem TSV Weißtal, dem Bonner SC, dem FV Wiehl, Turnierfavorit 1.FSV Mainz 05 und der SG Giersberg. Auf jeden Fall will der FSV zum Hallenabschluss nochmal alles zeigen und im ersten Schritt in die Zwischenrunde einziehen.

Nav.: Dreifachsporthalle Giersberg, Kolpingsstr. 35, 57072 Siegen

U12 doppelt in der Halle im Einsatz

Samstag, 25.01.20 Teilnahme am Anti-Cyber-Cup des FC Eiserfeld

Samstag, 25.01.20 Teilnahme am Soccer-Cup in Heusenstamm

Zwei geteilt geht am Samstag die U12 von Trainer Markus Hauptkorn unter dem Hallendach an den Start. Der eine Teil der Mannschaft reist nach Siegen zum Anti-Cyber-Cup des FSC Eiserfeld. Dort treffen die Schwarz-Blauen in der Vorrunde auf die Sportfreunde Siegen, den FV Wiehl, die TuS Koblenz, den Bonner SC und den TSV Weißtal mit dem Ziel im ersten Schritt die Zwischenrunde zu erreichen. Top-Favoriten in der zweiten Gruppe sind der VfL Bochum und Fortuna Köln. Der zweite Teil der U12 spielt zeitgleich beim Soccer-Cup in Heusenstamm. Dort heißen die Vorrundengegner SGV Freiberg, SG Rosenhöhe Offenbach, SG Sonnenhof Großaspach, KSV Baunatal und JSK Rodgau. Weitere Teilnehmer sind u.a. FC Astoria Walldorf, Rot-Weiß Erfurt, der 1.FC Schweinfurt 05, der SV Sandhauen, der SV Wehen oder auch der SSV Ulm. Ziel der Schwarz-Blauen ist auf jeden Fall das Erreichen des Achtelfinals.

Nav.: Dreifachsportsporthalle Giersberg, Kolpingstr. 35, 57072 Siegen

Nav.: Soccer-Center Heusenstamm, Weiskircher Weg 26, 63150 Heusenstamm

U11 mit erstem Punktspiel des Jahres

Sonntag, 26.01.20, 09.30 Uhr TSG 51 Frankfurt U13 – FSV Frankfurt

Zum ersten Punktspiel des Jahres geht es für die U11 von Trainer Tayfun Sümen zur U13 der TSG 51 Frankfurt. Die TSG liegt aktuell auf dem 9. Platz in der Tabelle und wird mit Sicherheit versuchen dem FSV mit einer kompakten Defensive ein Bein zu stellen. Trainer Sümen hofft auf einen offensiv geprägten Auftritt seiner Mannschaft mit dem Ziel sich den ersten Dreier im Jahr 2020 zu holen. Im Hinspiel klappte das für die Schwarz-Blauen beim 7:1-Heimsieg sehr gut.

Nav.: KR Bockenheim, Ginnheimer Landstr. 37, 60487 Frankfurt

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 22.01.2020

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz