3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 15.-16.02.2020

Viele Testspiele in der letzten Phase der Vorbereitung

Letze Phase der Vorbereitung wird mit vielen Testspielen eingeläutet (Foto: Willi Heimberger)

Eine Vielzahl von Testspielen wartet am Wochenende auf die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt. Dabei wollen sich die Teams entsprechend den letzten Feinschliff holen und in die letzte Woche ihrer Vorbereitungsphase gehen. Bis auf die U12, die erst am Dienstag im Einsatz sein wird, sind alle Mannschaften im Einsatz.

U19 mit vorletztem Testspiel

Samstag, 15.02.20, 14.00 Uhr JFV Alsbach-Auerbach – FSV Frankfurt

Am Samstag bestreitet die U19 von Trainer Kevin Kühn ihr letztes Testspiel der Vorbereitung, wenn man zu Gast in Alsbach-Auerbach ist. Die JFV spielt in dieser Saison in der Verbandsliga Süd und belegt derzeit den 6. Platz mit noch wagen Aussichten auf einer der vorderen Plätze. Für Trainer Kühn und seine Mannschaft geht es vor dem Rückrundenstart am 01.03.20 beim SV Wehen-Wiesbaden vor allem jetzt um die nötige Feinabstimmung auf dem Feld. Auf jeden Fall wird nochmal seinen gesamten Kader zum Einsatz bringen.

Nav.: KR Alsbach, Am Sportfeld, 64665 Alsbach-Hähnlein

U17 testet in Alzenau

Sonntag, 16.02.20, 16.00 Uhr FC Bayern Alzenau – FSV Frankfurt

Auch die U17 von Trainer Tin Görner liegt in den letzten Zügen der Vorbereitung, bevor es am 01.03.20 in der Hessenliga gegen den Karbener SV wieder um Punkte geht. Diesmal ist man zu Gast beim FC Bayern Alzenau, der in der Verbandsliga Süd am Start und dort aktuell den 5. Platz belegt. Die Alzenauer werden versuchen in der Rückrunde nochmal in den Meisterschaftskampf einzugreifen, um sich die Chance zum Aufstieg in die Hessenliga zu erhalten. Trainer Görner wird seinen gesamten Kader zum Einsatz bringen, um sich die letzten Eindrücke vor dem Punktspielauftakt zu holen.

Nav.: RP Städtisches Stadion, Prischoßstr. 57, 63755 Alzenau

U16 mit Testspiel gegen Unterliederbach

Sonntag, 16.02.20, 10.45 Uhr VfB Unterliederbach U17 – FSV Frankfurt

Die U16 von Trainer Abdullah Tabarrant spielt am Sonntag in ihrem vorletzten Testspiel gegen die U17 des VfB Unterliederbach. Die Gastgeber spielen in der Gruppenliga Wiesbaden und rangieren dort im sicheren Mittelfeld auf dem 6. Platz. Für Trainer Tabarrant und sein Team geht es kurz vor dem Punktspielauftakt am 01.03.20 gegen die U17 des FC Eddersheim vor allem darum sich den letzten Feinschliff zu holen, um top-vorbereitet in das erste Punktspiel des neuen Jahres zu gehen.

Nav.: KR Unterliederbach, Hans-Böckler-Str., 65929 Frankfurt

U15 empfängt Würzburger Kickers zum Test

Sonntag, 16.02.20, 13.00 Uhr FSV Frankfurt – Würzburger Kickers

Am Sonntag wartet ein weiteres Testspiel auf die U15 von Trainer Duarte Saloio, wenn die Würzburger Kickers auf heimischem Gelände empfängt. Die Gäste aus Unterfranken spielen in Regionalliga Bayern und stecken dabei vor der Rückrunde mitten im Abstiegskampf. Nach der schwachen zweiten Halbzeit gegen den 1.FC Köln wünscht sich Trainer Saloio eine entsprechende Reaktion seiner Mannschaft und einen wesentlich engagierten Auftritt gegen die Würzburger.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U14 mit weiterem Leistungsvergleich

Sonntag, 16.02.20 ab 10.45 Uhr Teilnahme am eigenen Leistungsvergleich

Kurz vor dem ersten Punktspiel des Jahres in der Hessenliga am 29.02.20 gegen die U15 des 1.FC Erlensee richtet die U14 von Trainer Alexander Mangiapane nochmals einen Leistungsvergleich in der PSD Bank Arena aus. Dabei treffen die Schwarz-Blauen im Modus Jeder-gegen-Jeden auf die Mannschaften des SV Gonsenheim, den EGC Wirges, den VfB Marburg, Wormatia Worms und Kickers Offenbach. Für Trainer Mangiapane wieder eine gute Gelegenheit seinen gesamten Kader zum Einsatz zu bringen und verschiedene Formationen ins Rennen zu schicken.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U13 testet bei den Zebras

Sonntag, 16.02.20, 11.00 Uhr MSV Duisburg – FSV Frankfurt

Knapp zwei Wochen vor dem ersten Punktspiel in der Gruppenliga Frankfurt gegen den 1.FC/TSG Königstein reist die U13 von Trainer Sebastian Stahl zu den Zebras nach Duisburg. Die Gastgeber spielen im U13-Nachwuchs-Cup und liegen dort in einem sehr illustren Teilnehmerfeld auf dem 11.Platz. Für Trainer Stahl und seine Mannschaft mit Sicherheit ein sehr interessanter Vergleich, der zeigen wird, wo man aktuell in der Vorbereitung steht und an welchen Stellschrauben man noch drehen muss, um bestens vorbereitet in das erste Punktspiel zu gehen.

Nav.: KR BSA, Westender Str. 36, 47138 Duisburg

U11 zu Gast in der Oberpfalz

Samstag/Sonntag, 15.-16.02.20 Teilnahme am Internationalen Auto-Marx-Cup des ASV Neumarkt Am Wochenende macht sich die U11 von Trainer Tayfun Sümen auf den Weg in die Oberpfalz zum ASV Neumarkt, um dort ihre Visitenkarte beim international besetzten Turnier abzugeben. In der Vorrunde am Samstag treffen die Schwarz-Blauen in ihrer Gruppe auf die unbekannten regionalen Teams des ASV Neumarkt und die JSG Postbauer-Heng, sowie die bestens bekannten Teams des Karlsruher SC und der TSG Hoffenheim. Auf jeden Fall will man mit einer engagierten und konzentrierten Leistung in die Zwischenrunde am Sonntag einziehen, wo man dann u.a. auf Hannover 96, die Spvgg Greuther Fürth, Rapid Wien, den TSV 1860 München, den 1.FC Nürnberg, Borussia Dortmund, Hertha BSC Berlin oder den 1.FC Köln treffen würde.

Nav.: Sporthalle Hauptschule West, Rathausplatz 1, 92318 Neumarkt

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 13.02.2020

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz