3. Liga


Jugendnews: U13 auf Abwegen

Neue Trainingserfahrung für die Stahl-Mannschaft

U13 macht mit Trainer Sebastian Stahl neue Trainingserfahrungen (Foto: Willi Heimberger)

Eine etwas andere Variante einer athletischen Trainingseinheit lernte am Freitag die U13 von Trainer Sebastian Stahl kennen. Unter der Leitung der beiden Personal-Coaches Fabricio Du Vinage und Julian Schmitt absolvierte das Team im HUB in Frankfurt-Sachsenhausen eine kombinierte Athletik- und Kampfsporteinheit. Dazu stand die Persönlichkeitsbildung noch im Vordergrund des anstrengenden 90-minütigen Trainings. Zwischen Boxsäcken und Schlingentrainern entwickelte sich eine unglaublich positive Atmosphäre. Je länger und intensiver die Einheit dauerte, umso mehr pushte sich das gesamte Team zu wahren Höchstleistungen.

Angetrieben von den zwei Coaches probierte das Team Kicks, Burpees und arbeitete mit vollem Eifer an den Boxsäcken. Die kombinierte Einheit aus Kraft und Ausdauer hätte wohl manchen Erwachsenen aufgeben lassen. Zum Ende der Einheit, als alle völlig ausgelaugt, aber glücklich waren, konzipierte man gemeinsam noch einen neuen Schlachtruf, den man vielleicht ab sofort bei den Spielen der U13 hören kann.

Trainer Stahl war sichtlich beeindruckt: „Das war eine ausgesprochen starke Einheit und mal etwas völlig anderes, weg vom Alltag auf dem Trainingsplatz oder in unserem Athletikraum. Die Mannschaft hat großartig mitgearbeitet und sich somit top auf das Wochenende vorbereiten können. Unser Dank gilt den beiden Coaches Fabricio und Julian, die den Jungs einiges beigebracht und alles abverlangt haben.“

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 22.02.2020

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz