3. Liga


KKH Kaufmännische Krankenkasse wird neuer Partner

Vertrag vorerst bis Jahresende geschlossen

Foto: FSV - v.l. Markus Husterer und Christian Sollich präsentieren das KKH Logo

Die KKH ist eine der großen gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland. Das Unternehmen ist seit 130 Jahren mit ihrem Service – persönlich & unkompliziert - bundesweit vor Ort für ihre Kunden da und sieht sich zudem als verlässlicher Partner ihrer Mitglieder.
Aktive Sportler und gesundheitsbewusstes Verhalten belohnt die KKH schon lange mit ihrem attraktiven Bonusprogramm. Ganz besonders im Sportbereich, dort erhalten Mitglieder viele Vorteile und Premiumleistungen.

Diese Unternehmensphilosophie passt ideal und war auch einer der Argumente für die eingegangene Partnerschaft mit dem FSV Frankfurt. Als Partner der FFH-Fußballschule, wird das Unternehmen mit Logopräsenzen, PR-Maßnahmen und mit einer eigenen von der KKH gestalteten Trainingsstation bei den Camps der FFH-Fußballschule vertreten sein.

Michael Burgard und Wolfgang Storminger, Regionalleitung KKH: „Wir freuen uns mit dem FSV Frankfurt und der FFH-Fußballschule eine weitere Ergänzung zu unserem sportlichen Engagement gefunden zu haben. Von Anfang an haben wir uns in der FSV-Familie sehr willkommen gefühlt und freuen uns auf die Zusammenarbeit.
Sport und Familie ist sowohl dem Verein als auch uns als KKH sehr wichtig, hier ergänzen wir uns gegenseitig und können voneinander profitieren. Daraus kann eine richtig gute Partnerschaft entstehen.“

Christian Sollich, Direktor Marketing, Vertrieb und Kommunikation FSV Frankfurt: „Schon unser erster unverbindlicher Austausch über Möglichkeiten einer Partnerschaft hat gezeigt, dass die Werte bzw. die Unternehmensphilosophien gut zueinander passen. Wir hatten in der Folge einige zielführende Gespräche, die schlussendlich zur heute verkündeten Partnerschaft führten. Für den Beginn der Zusammenarbeit, haben wir uns ganz bewusst für die Kooperation mit der FFH-Fußballschule entschieden, wollen diese aber mittelfristig weiter ausbauen. Ich freue mich sehr, mit der KKH einen neuen und interessanten Partner an unserer Seite zu wissen. Das passt alles sehr gut.“

Markus Husterer, Leiter der FFH-Fußballschule: „Ich freue mich, mit der KKH einen neuen Partner der FFH-Fußballschule begrüßen zu dürfen. Die Partnerschaft passt sehr gut zu uns. Auch freue ich mich auf neue Impulse, die wir durch die Kooperation auf dem Trainingsplatz bekommen werden.“

Autor: cs | 06.05.2020

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz