3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 14.-16.08.2020

Reichhaltiges Testspiel-Programm für die NLZ-Mannschaften

Bis auf die U11 sind am Wochenende alle Mannschaften des NLZ im Einsatz (Foto: Willi Heimberger)

Ein reichhaltiges Testspielprogramm wartet ab Freitag auf die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt. Bis auf die U11 sind dabei erstmal alle anderen Teams im Einsatz und treffen auf zum Teil starke Kontrahenten in diesem frühen Stadium der Vorbereitung.

U19 trifft auf Oberligisten

Sonntag, 16.08.20, 18.00 Uhr FSV Frankfurt – SG Kirchheim

Das zweite Testspiel der neuen Saison bringt für die U19 von Trainer Tim Görner das Aufeinandertreffen mit der SG Kirchheim, dass durch die Unterstützung der FG Seckbach auf deren Gelände ausgetragen wird. Die SG spielt auch in dieser Saison in EnBW-Oberliga, in der sie letzte Saison auf einem gesicherten Mittelfeldplatz stand, als die Saison abgebrochen wurde. Trainer Görner wird wieder seinen gesamten Kader zum Einsatz bringen und hofft, dass die Erkenntnis aus dem Mittwoch-Spiel gegen die SG Bornheim entsprechen positiv umgesetzt werden.

Nav.: KR Seckbach, Hochstädter Str. 22a, 60389 Frankfurt

U17 zu Gast in Schwanheim

Sonntag, 16.08.20, 11.00 Uhr JSG Schwanheim U19 – FSV Frankfurt

Am Sonntagvormittag geht es für die U17 von Trainer Baldo die Gregorio zur U19 der JSG Schwanheim. Die Hausherren spielen diese Saison in der Verbandsliga Süd und wollen, wenn möglich, nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Für Trainer di Gregorio und seine Mannschaft geht vor allem in diesem frühen Stadium der Vorbereitung darum, dass man seine Spielrhythmus findet und alle Spieler weiterhin entsprechend viel Einsatzzeit erhalten, wie auch beim Auswärtserfolg in Homburg am Mittwoch.

Nav.: KR Schwanheim, Schwanheimer Bahnstr. 98, 60529 Frankfurt

U16 mit erstem Vorbereitungsspiel

Samstag, 15.08.20, 12.00 Uhr EGC Wirges – FSV Frankfurt

Die U16 von Trainer Kevin Kühn reist am Samstag zu ihrem ersten Vorbereitungsspiel in den Westerwald zur EGC Wirges. Die Gastgeber spielen in dieser Saison in der Bezirksliga Rheinland und wollen als jüngerer Jahrgang dabei eine ordentliche Platzierung am Ende der Saison erreichen. Trainer Kühn und seine Mannschaft erwartet eine spannende Saison als jüngerer Jahrgang in der Hessenliga, die am 06.09. mit dem Heimspiel gegen die U17 des FC Gießen starten wird. In Wirges will man nach den ersten Trainingseinheiten alle Spieler des Kaders zum Einsatz bringen.

Nav.: RP Wirges, Stadion, 56418 Wirges

U15 mit Doppeltest

Samstag, 15.08.20, 09.45 Uhr SV Waldhof Mannheim – FSV Frankfurt

Sonntag, 16.08.20, 16.00 Uhr 1.FC Kaiserslautern – FSV Frankfurt

Am Wochenende steht für die U15 von Trainer Abdullah Tabarrant der erste Doppeltest der neuen Saison an. Am Samstag geht es zu den Waldhof-Buben. Die Mannheimer spielen dieser Saison in EnBW-Oberliga und zählen mit Sicherheit zu den Titelaspiranten in Sachen Aufstieg in die Regionalliga. Am Sonntag reist man dann in die Pfalz zum 1.FC Kaiserslautern. Die Roten Teufel spielen in der Regionalliga Südwest und werden sich dort wohl mit dem 1.FSV Mainz 05 um den Titel streiten. Nach dem ordentlichen Auftakt gegen den 1.FC Köln und dem Trainingslager in Mellrichstadt wollen die Schwarz-Blauen weiter ihren Rhythmus aufnehmen, um bestens vorbereitet in die Regionalliga Süd zu gehen.

Nav. Samstag: KR Alsenweg, Alsenweg, 68305 Mannheim

Nav. Sonntag: KR Fröhnerhof, Werner-Liebrich-Str. 1, 67678 Mehlingen

U14 testet gegen die Roten Teufel

Sonntag, 16.08.20, 16.00 Uhr FSV Frankfurt – 1.FC Kaiserslautern

In ihrem zweiten Testspiel empfängt die U14 von Trainer Marc Kress am Sonntagnachmittag die Roten Teufeln vom Betzenberg. Die Lauterer spielen in dieser Saison in der Verbandsliga Südwest und wollen dort ein gewichtige Rolle in Sachen Meisterschaft mitreden. Trainer Kress und seine Mannschaft wollen nach einer intensiven Trainingswoche an die spielerischen Leistungen der Vorwoche anknüpfen, die Trainingsinhalte dabei positiv umsetzen und sich entsprechend weiterentwickeln.

U13 ebenfalls zweimal im Einsatz

Freitag, 14.08.20 Leistungsvergleich bei der TSG Wieseck

Sonntag, 16.08.20, 17.30 Uhr FC Germania Niederrodenbach U15 – FSV Frankfurt

Ebenfalls zweimal wird am Wochenende die U13 von Trainer Ecrument Sahin im Einsatz sein. Am Freitagspätnachmittag steht dabei zuerst der 11er-Feld-Leistungsvergleich bei der TSG Wieseck in Gießen an. Dort treffen die Schwarz-Blauen neben dem Gastgeber auf Eintracht Frankfurt, den SV Darmstadt 98 und den FC Carl-Zeiss Jena. Am Sonntag spielt man dann zum Abschluss des Wochenendes bei der U15 der FC Germania Niederrodenbach, die im Kreis Hanau an den Start gehen wird. Trainer Sahin bietet sich an den beiden Spieltagen entsprechend viel Gelegenheit seinem gesamten Kader viel Spielzeit zu geben.

Nav. Freitag: RP Wieseck, Philosophenstr. 24b, 35396 Gießen

Nav. Sonntag: RP Niederrodenbach, Am Waldstadion, 63517 Niederrodenbach

U12 zweimal am Wochenende gefordert

Samstag, 15.08.20, 12.00 Uhr Bayer Leverkusen – FSV Frankfurt

Sonntag, 16.08.20, 12.30 Uhr FSV Frankfurt – TSG Wieseck

Auch die U12 von Trainer Sebastian Stahl geht am Wochenende zweimal an den Start. Am Samstag beim Gastspiel im Rheinland mit dem Nachwuchs von Bayer 04 Leverkusen ein echter Hochkaräter auf die Schwarz-Blauen. Die Bayer-Jungs spielen in dieser Saison im NRW-Nachwuchs-Cup und können sich dort Woche für Woche mit den Top-NLZ-Teams in Nordrhein-Westfalen messen. Am Sonntag rundet dann das Heimspiel gegen die TSG Wieseck das Wochenende für die U12 des FSV ab. Die Gäste aus Mittelhessen spielen in dieser Saison in der Kreisliga Gießen-Marburg. Trainer Stahl wird seinem gesamten Kader viel Einsatzzeiten an beiden Tagen geben.

Nav. Samstag: RP Kurtekotten, Otto-Bayer-Str. 2, 51061 Köln

Nav. Sonntag: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 13.08.2020

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz