3. Liga


Jugendnews: Vorschau NLZ 09.-11.10.2020

Überschaubares Programm am Wochenende im NLZ

U12 testet in Kalbach und Büblingshausen am Wochenende (Foto: FSV Frankfurt U12)

Ein sehr überschaubares Programm wartet am Wochenende auf die Mannschaften aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FSV Frankfurt. Die meisten Teams nutzen die durch Herbstferien bedingte spielfreie Zeit zur Regeneration. So ist nur die U15 in der C-Junioren-Regionalliga Süd gegen Aufsteiger FSV Waiblingen gefordert. Die U19, U12 und U11 bestreiten hingegen Testspiele, um ihren Spielrhythmus beizubehalten.

U19 mit Testspiel gegen die Eintracht

Freitag, 09.10.20, 18.30 Uhr Eintracht Frankfurt – FSV Frankfurt

Am Freitagabend kommt es in Bad Homburg zum Testspiel zwischen der U19 von Trainer Tim Görner und Nachbarn Eintracht Frankfurt. Die Eintracht erwischte keinen guten Start in die Bundesliga und liegt noch ohne Punktgewinn auf dem 16. Platz, während der FSV in der Hessenliga auch ein wenig hinter den Erwartungen liegt. So wollen beide Teams das Spiel nutzen, um einige Personalien zu testen und um weiter im wichtigen Spielrhythmus in dieser frühen Phase der Saison zu bleiben.

Nav.: KR Kirrdorf, Landgrafenstr. 95, 61350 Bad Homburg

U15 empfängt Aufsteiger

Sonntag, 11.10.20, 15.00 Uhr FSV Frankfurt – FSV Waiblingen

Nach der bitteren 2:4-Niederlage unter der Woche in Freiburg wartet am Sonntagnachmittag bereits die nächste Herausforderung auf die U15 von Trainer Abdullah Tabarrant, wenn man auf heimischem Terrain Aufsteiger FSV Waiblingen empfangen wird. Die Gäste liegen in der Tabelle knapp hinter dem FSV und wollen mit einem Erfolg in der Mainmetropole einen Schritt nach vorne machen. Gleiches gilt aber auch für die Schwarz-Blauen, denn mit einem Heimsieg kann man Abstand zwischen sich und dem Tabellenende bringen. Auf jeden Fall ist eine konzentrierte Leistung in Offensive und Defensive von Nöten, um den spielstarken Aufsteiger in Schach zu halten.

Nav.: PSD Bank Arena, Richard-Herrmann-Platz 1, 60386 Frankfurt

U12 testet doppelt

Samstag, 10.10.20, 12.00 Uhr FC Kalbach U13 – FSV Frankfurt

Sonntag, 11.10.20, 11.00 JSG Büblingshausen U13 – FSV Frankfurt

Zweimal am Wochenende steigt die U12 von Trainer Sebastian Stahl in den Ring und trifft dabei jeweils auf U13-Mannschaften. Am Samstag trifft man über 3x30 Minuten auf den FC Kalbach, der aktuell souveräner Tabellenführer in der Kreisklasse Frankfurt ist. Knapp 24 Stunden später geht es zur U13 der JSG Büblingshausen, die in dieser Saison in der Gruppenliga Gießen/Marburg spielt und dort momentan auf dem 4. Platz in der Tabelle liegt. Für Trainer Stahl wieder eine gute Gelegenheit seinem gesamten Kader viel Spielzeit zu geben und wieder einiges Neues aus den Trainingsinhalten in Spielform umzusetzen.

Nav. (Samstag): KR Kalbach, Am Hopfenbrunnen 51, 60437 Frankfurt

Nav. (Sonntag): RP Büblingshausen, Frankfurter Str. 111, 35578 Wetzlar

U11 mit Test in Aschaffenburg

Sonntag, 11.10.20, 11.00 Uhr Viktoria Aschaffenburg – FSV Frankfurt

Für die U11 von Trainer Gabriel Hackenjos geht es Sonntagvormittag zum Testspiel nach Aschaffenburg. Die Viktoria spielt in dieser Saison in der Förderliga Nord und versucht dort ihre Weiterentwicklung, neben vielen Testspielen und Leistungsvergleichen, abzurunden. Trainer Hackenjos wird wieder seinen gesamten Kader viel Einsatzzeit zu geben und wünscht, wie in den vergangenen Spielen, einen spielfreudigen Auftritt seiner Jungs.

Nav.: KR Viktoria, Kleine Schönbuschallee 92, 63741 Aschaffenburg

Autor: FSV-Jugendnews (Hajo Dill) | 09.10.2020

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz