3. Liga


FSV trennt sich 1:1-Unentschieden von KSC II

Pintol trifft zur Führung

write my summary for me Sven Müller in Aktion. Foto: Hübner

buy a college paper Das zweite Testspiel des Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt im Trainingslager endete gegen Regionalligist Karlsruher SC II mit 1:1 (0:1)-Unentschieden. Nach dem Sieg über die SG Sonnenhof Großaspach am Dienstag ist  die Mannschaft von Cheftrainer Hans-Jürgen Boysen damit während des Trainingslagers in Kleinaspach weiterhin ungeschlagen.

coursework research  

click here Allerdings wurde im Spiel die starke Trainingsbelastung deutlich. Nach anstrengenden Übungseinheiten konnte sich der FSV wenige Torchancen erarbeiten. Eine davon nutzte Benjamin Pintol nach Zuspiel von Jaouhar Mnari per Dropkick mit dem linken Fuß. Der Karlsruher Ausgleichstreffer führte zu einem gerechten Remis.

custom essay service  

high school essay help Jürgen Gjasula wurde nach seiner starken Vorstellung beim Testspiel am Dienstag geschont. Das letzte Testspiel im Rahmen des zehntägigen Trainingslagers bestreitet der FSV Frankfurt am kommenden Dienstag gegen den Erstligisten SC Freiburg. Der Spielbeginn in Offenburg wurde gestern auf 19 Uhr verlegt.

paper writing help  

help writing a college essay Karlsruher SC II - FSV Frankfurt 1:1 (0:1)

watch Aufstellung FSV Frankfurt : Langer – Hickl (46. Sven Müller), Gledson, Schlicke (46. Heitmeier), Schneider (68. Dahlén) – Mnari (46. Cinaz), Konrad (46. Wunderlich) – Pintol (68. Christian Müller), Tosunoglu (68. Fillinger) – Mölders (46. Cidimar), Bouhadouz.

enter Tore: 0:1 Pintol (40.), 1:1 Kern (55.)

Zuschauer in Kleinaspach: 100

Autor: Matthias Gast | 30.07.2010

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz