3. Liga


U23 gelingt Befreiungsschlag

2:0-Erfolg beim FC Bayern München II

Die FSV Frankfurt U23 fährt mit dem 2:0-Sieg beim FC Bayern München II den ersten Sieg im Pflichtspieljahr 2012 ein. Nach einer torlosen ersten Hälfte trafen Marius Müller und Noyan Öz für die Schwarz-Blauen zum ersten Sieg nach sechs Partien ohne dreifachen Punkgewinn. Damit klettern die Bornheimer auf den 16. Tabellenplatz.

Der FSV zeigte dabei über 90 Minuten eine starke Leistung. Schon in der ersten Hälfte waren die Bornheimer die aktivere und bessere Mannschaft. Dennoch hatten die Bayern die erste Chance, nach einem Freistoß traf Timothy van der Meulen per Kopf jedoch nur die Latte. Darüber hinaus ließen die Schwarz-Blauen in der Defensive aber kaum etwas zu. Vor dem  Münchener Kasten hingegen wurde es brandgefährlich, als Noyan Öz aus kurzer Distanz den Ball nicht im FCB-Gehäuse unterbringen konnte. Auch Marc Winter scheiterte mit seinem Schuss nur knapp.

Nach dem Seitenwechsel war es der eingewechselte Marius Müller, der in der 59. Spielminute den Führungstreffer für den FSV erzielte. Er profitierte dabei von einer schönen Einzelleistung durch Maximilian Oesterhelweg, dessen Schuss FCB-Keeper Rouven Sattelmaier nicht festhalten konnte, Müller staubte den Abpraller ab und traf zur FSV-Führung.

Die Bayern erhöhten nun den Druck und kamen vorrangig durch Takashi Usami zu Chancen, die jedoch entweder zu ungenau abgeschlossen wurden oder durch den blendend aufgelegten Jannis Pellowski entschärft wurden. Auf der anderen Seite erhöhte Noyan Öz nach einer Hereingabe von Marc Winter in der 74. Spielminute auf 2:0. Für den FSV ergaben sich in der Folge weitere Kontermöglichkeiten, Tevfik Altindag und Marius Müller scheiterten kurz vor dem Abpfiff jedoch knapp. Am Ende blieb es bei dem verdienten 2:0-Erfolg der Schwarz-Blauen.

FSV U23-Trainer Nicolas Michaty sagte nach der Partie: „Ich bin mit dem Spiel und dem Ergebnis heute sehr zufrieden. Wir haben über 90 Minuten eine geschlossene und sehr gute Mannschaftsleistung gezeigt. Es war wichtig, dass wir uns endlich mal wieder belohnen und ein Erfolgserlebnis feiern können. Für uns heißt es jetzt weiter dran zu bleiben und in den kommenden Spielen nachzulegen.“

FC Bayern München II - FSV Frankfurt U23 0:2 (0:0)

Aufstellung FC Bayern München II: Sattelmaier, Köz, von der Meulen, Vrzogic, Dreier, Jennings, Strieder (56. Pangallo), Deul (71. Weihrauch), Vastic (71. Fischer), Steimel, Usami

Aufstellung FSV Frankfurt U23: Jannis Pellowski – Ralf Schneider, Alexandros Theodosiadis, Markus Gröger, Filip Krstic – Maximilian Oesterhelweg (83. Markus Hofmeier), Steven Kröner, Maik Vetter, Marc Gallego (49. Marius Müller) – Noyan Öz, Marc Winter (79. Tevfik Altindag)

Tore: 0:1 Marius Müller (59.), 0:2 Noyan Öz (74.)

Gelbe Karten: Steimel, Fischer - Schneider

Schiedsrichter: Matthias Jöllenbeck (Freiburg)

Autor: Sascha Schneider | 25.03.2012

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz