3. Liga


U23 verliert mit 0:1 bei den Sportfreunden Seligenstadt

Nächstes Testspiel am Samstag auf Schalke

Am Montagabend musste die FSV Frankfurt U23 die erste Niederlage im Testspielverlauf hinnehmen. Bei den Sportfreunden Seligenstadt verlor die Mannschaft von Trainer Nicolas Michaty knapp mit 0:1. Dabei wurde den Bornheimern eine Standardsituation zum Verhängnis.

Der FSV war zu Beginn die spielbestimmende Mannschaft. Stürmer Albert Coll hatte schon früh gute Torchancen, konnte jedoch den Ball nicht verwerten. Nach einer Standardsituation gingen die Hausherren hingegen in Führung. Ein Freistoß fand seinen Abnehmer, der den Ball per Kopf verwandelte. Der Rückstand brachte einen Bruch in das Spiel der Bornheimer. Der Ball lief nicht mehr so gut, Seligenstadt erhöhte zudem den Druck. Fast wäre dennoch der Ausgleich vor dem Halbzeitpfiff geglückt, Kokolo Baku traf aber mit seinem Volleyschuss nur die Latte. Somit lag der FSV zur Halbzeit knapp mit 0:1 zurück.

Nach der Halbzeitpause wog das Spiel hin und her. Die erste nennenswerte Chance hatte Testspieler Ugur Dagli, dessen Schuss vom Seligenstädter Keeper abgewehrt wurde. Danach hatten die Sportfreunde zum Teil gute Chance, um die Führung auf zwei Tore auszubauen. Kurz vor dem Ende waren es wiederum die Bornheimer, die dem Ausgleichstreffer denkbar nah kamen, sowohl Dagli als auch Wilhelm konnten aber nicht den Seligenstädter Schlussmann überwinden.

Trainer Nicolas Michaty sagte nach der Partie: „Kompliment an den Gegner, der uns heute das Leben schwer gemacht hat. Es war ein wichtiger Test, der uns nochmal Aufschluss und Hinweise gegeben hat, woran wir vor dem Meisterschaftsstart noch zu arbeiten haben. Von daher bin ich mit dem Spiel insgesamt gar nicht mal so unzufrieden.“

Das nächste Testspiel der FSV Frankfurt U23 findet am Samstag, 28.07.2012 um 14:00 gegen die Regionalliga-Mannschaft des FC Schalke 04 statt.

Sportfreunde Seligenstadt - FSV Frankfurt U23 1:0 (1:0)

Aufstellung FSV Frankfurt U23: Benjamin Gralla (46. Pierre Kleinheider) - Marcel López-Wismer, Jonas Raltschitsch, Christopher Schadeberg, Simon Hille - Marcel Gruber (46. Dennis Wilhelm), Aleksandar Mastilovic (46. Robin Dobios), Markus Ballmert (46. Semir Duljevic), Kokolo Baku (46. Steven Mühl) – Albert Coll, Ugur Dagli

Tor: 1:0 (12.)

Autor: Sascha Schneider | 23.07.2012

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz