3. Liga


FSV Frankfurt verpflichtet Felicio Brown Forbes

mit Möglichkeit, sich für 18er-Profikader zu empfehlen

Felicio Brown Forbes stellte sich im Sommer beim FSV Frankfurt vor: Foto: Roskaritz

Der FSV Frankfurt hat am Donnerstag Felicio Brown Forbes verpflichtet. Der Mittelfeldspieler erhielt einen Vertrag bis zum 30.06.2013 mit der vereinsseitigen Option auf ein weiteres Jahr. Der gebürtige Berliner mit costa ricanischen Wurzeln trainiert unter Cheftrainer Benno Möhlmann mit dem Profiteam und hat dort die Chance, sich für den 18er-Profikader zu empfehlen.

„Sollte es nach Einschätzung seiner Trainingsleistung nicht für den 18er-Kader reichen, wird Felicio Spielpraxis in der FSV U23 erhalten“, so FSV-Geschäftsführer Sport Uwe Stöver.

Brown Forbes kommt von der 2. Mannschaft des 1. FC Nürnberg (Regionalliga Bayern). Er bestritt 49 Spiele (neun Tore) in der 3. Liga für Rot-Weiß Oberhausen und den FC Carl Zeiss Jena und 29 Regionalliga-Spiele (drei Tore) für die zweite Vertretung des 1. FC Nürnberg.

Felicio Brown Forbes
Geb. am 28.08.1991 in Berlin
Größe: 1,88 m / 81 kg

Bisherige Vereine:
Jugend: FV Wannsee (9/1999-2001), Lichterfelder FC Berlin (2001-2006), FC Hertha 03 Zehlendorf (2006-12/2007), Hertha BSC (1/2008-2010)

07/2010 - 01/2011: 1. FC Nürnberg
01/2011 - 06/2011: FC Carl Zeiss Jena
07/2011 - 06/2012: Rot-Weiß Oberhausen
07/2012 - 01/2013: 1. FC Nürnberg II
ab 02/2013: FSV Frankfurt

 

Autor: Matthias Gast | 31.01.2013

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz