3. Liga


„Mit der zweiten Halbzeit zufrieden“

FSV U23 trennt sich im Testspiel 1:1-Unentschieden

Die FSV Frankfurt U23 trennte sich im Testspiel 1:1-Unentschieden von Hessenligist Rot-Weiß Darmstadt. Nachdem die Darmstädter auf heimischem Kunstrasen zunächst in Führung gingen, konnte Aleksandar Mastilovic in der 62. Spielminute für den Ausgleichstreffer sorgen.

„Mit der ersten Halbzeit bin ich nicht ganz zufrieden. Der Gegner hat tief gestanden und geschickt verteidigt, im Gegensatz dazu haben wir zu langsam und umständlich agiert“, berichtete FSV U23-Trainer Nicolas Michaty nach der Partie. Die zweiten 45 Minuten liefen wesentlich besser: „Nach der Pause haben wir uns besser präsentiert und durch Aleksandar Mastilovic verdient den Ausgleich gemacht. Wir hatten auch Chancen zum Siegtreffer, aber das 1:1 geht unterm Strich in Ordnung. Wichtig ist, dass die Spieler, die am letzten Wochenende nicht zum Einsatz kamen, Spielpraxis gesammelt haben. Von daher hat das Testspiel gegen Rot-Weiß seinen Zweck erfüllt“, war das Fazit von Michaty.

Rot-Weiß Darmstadt – FSV Frankfurt U23 1:1 (1:0)

FSV Frankfurt U23:
Gralla – Mühl, Lopez-Wismer, Raltschitsch, Gruber – Yilmaz, Baku, Mastilovic, Fachat (46. Zander) – Pieper, Tanaka.

Autor: Ann-Kathrin Hauck | 12.02.2013

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz