3. Liga


Odise Roshi bleibt zwei weitere Jahre beim FSV Frankfurt

Stöver: „Odise Roshi verfügt über ein enormes Potential"

Odise Rosh bleibt dem FSV Frankfurt weitere zwei Jahre erhalten. Foto: bild pressehaus

Offensivspieler Odise Roshi bleibt Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt erhalten. Der in der laufenden Saison vom 1. FC Köln ausgeliehene Albaner wechselt nun fest an den Main und hat bei den Schwarz-Blauen einen Zweijahresvertrag bis zum 30.06.2015 unterschrieben.

Der 21-Jährige verzeichnet beim FSV Frankfurt bisher 29 Einsätze in dieser Spielzeit, erzielte dabei zwei Tore und gab eine Torvorlage. Für die albanische Nationalmannschaft absolvierte er bisher elf Länderspiele (ein Tor). 
„Odise Roshi verfügt über ein enormes Potential, das wir in den kommenden beiden Jahren gemeinsam weiterentwickeln möchten. Wir freuen uns, dass er sich entschieden hat, weiterhin für den FSV Frankfurt zu spielen“, so FSV-Geschäftsführer Sport Uwe Stöver.

„Ich fühle mich sehr wohl beim FSV Frankfurt und möchte hier noch viel erreichen, mich persönlich verbessern und mit der Mannschaft den Erfolgsweg dieser Saison weitergehen", erklärte Roshi.

Odise Roshi
Geb. am 22.05.1991 in Fier (Albanien)
Größe: 1,87 m / 78 kg
Bisherige Vereine:
Apolonia Fier (Jugend)
07/2009 - 06/2011: Flamurtari Flore (Albanien)
07/2011 - 08/2012: 1. FC Köln
08/2012 – 06/2013: FSV Frankfurt (ausgeliehen vom 1. FC Köln)
07/2013 – 06/2015: FSV Frankfurt

Autor: Matthias Gast | 17.05.2013

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz