3. Liga


FSV U23 bleibt weiterhin ungeschlagen

4:0-Sieg gegen FSV Fernwald

Emre Nefiz traf beim 4:0-Sieg gegen den FSV Fernwald gleich doppelt. Foto: Pellowski

Die Siegesserie der FSV Frankfurt U23 hält weiter an: Auch beim Freitagabend-Spiel gegen den FSV Fernwald konnte die Elf von FSV U23-Trainer Nicolas Michaty den vierten Sieg im vierten Spiel einfahren. Beim 4:0-Sieg trafen Abassin Alikhil, Dustin Ernst und zweimal Emre Nefiz. Mit dem Sieg holt sich die FSV U23 vorerst die Tabellenführung in der Hessenliga zurück.

Zu Beginn sah es für die FSV U23 noch nicht nach einem souveränen Sieg aus: Die Fernwälder starteten mit einer guten Defensive in die Partie und erschwerten es den Gästen, gute Tormöglichkeiten zu erarbeiten. Für die FSV’ler galt es, Geduld zu bewahren und den Ball vor allem sicher in den eigenen Reihen zu halten. Erst nach 38 Minuten konnten die Schwarz-Blauen den Führungstreffer erzielen: Nach dem Ballgewinn auf der rechten Seite und einer schönen Kombination über Lukas Ehlert und Dustin Ernst stand Emre Nefiz in der Mitte goldrichtig und versenkte den Ball zum 1:0.

Mit der knappen Führung kehrten die FSV-Kicker aus der Kabine zurück, sorgten aber kurz nach Beginn der zweiten Spielhälfte mit einem Doppelschlag für die vorzeitige Entscheidung: In der 53. Minute zeigte sich Ernst, der zuvor zu den Vorbereitern zählte, nach einer Flanke von rechts selbst als Torschütze und erzielte das 2:0. Nur zwei Minuten später erhöhte Abassin Alkihil nach erneut tollen Kombinationsspielen auf 3:0 für die Gäste.

In der zweiten Halbzeit konnte die Reservemannschaft des Fußball-Zweitligisten dem Spiel auch ihren Stempel aufdrücken und kam jetzt eins ums andere Mal zu guten Torchancen, scheiterte jedoch im Abschluss an der Fernwalder Defensive oder knapp an eigenen Abstimmungsschwierigkeiten. Sechs Minuten vor Schluss avancierte Nefiz zum Doppeltorschützen und sorgte mit seinem Tor für den 4:0-Endstand.
Mit der Leistung seiner Mannschaft zeigte sich auch FSV U23-Trainer Nicolas Michaty sehr zufrieden. „Das war wieder eine gute Mannschaftsleistung. Es macht Freude, den Jungs beim Fußballspielen zuzusehen. Wir haben uns die Tore jedes Mal sehr gut erarbeitet und defensiv wenig zugelassen. Außerdem haben wir wieder zu Null gespielt. Heute haben wir das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben.“

FSV Fernwald – FSV Frankfurt U23 0:4 (0:1)

FSV Frankfurt U23: Pellowski – Azaouagh, Kaffenberger, Ballmert, Belegu – Ernst (70. Baku), Henrich (83. Sembene), Ahamed, Alikhil (63. Benamar) – Nefiz, Ehlert.

Tore: 0:1 Nefiz (38.), 0:2 Ernst (53.), 0:3 Alikhil (55.), 0:4 Nefiz (84.).

Zuschauer: 150.

Schiedsrichter: Ralf Orschulok.

Autor: Ann-Kathrin Hauck | 16.08.2013

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz