3. Liga


Falko Götz ist neuer Cheftrainer

Trainerwechsel beim FSV Frankfurt

click here Der neue FSV-Cheftrainer Falko Götz mit Geschäftsführer Clemens Krüger. Foto: bild pressehaus

custom essay service Der FSV Frankfurt hat mit Falko Götz einen neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 54-Jährige hat beim Fußball-Zweitligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 unterschrieben. Falko Götz verfügt über langjährige Erfahrung in der Bundesliga, führte u.a. Hertha BSC in die Europa League und bewahrte Erzgebirge Aue zweimal vor dem Abstieg aus der 2. Bundesliga. Als Spieler gewann Falko Götz den UEFA-Cup (mit Bayer Leverkusen), zwei türkische Meisterschaften (Galatasaray Istanbul), drei DDR-Meistertitel (BFC Dynamo) und bestritt 242 Bundesliga-Partien.

high school essay help „Falko Götz hat unser tausendprozentiges Vertrauen, dass er die kommenden fünf Spiele meistern wird“, so Clemens Krüger, Geschäftsführer FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH.  „Wir hatten ein klares Profil für den neuen Trainer. Wir brauchen jemanden, der eine positive Ausstrahlung hat, der bissig ist und der Erfahrung in der 2. Bundesliga hat. Falko Götz ist heiß auf diese Aufgabe.“

paper writing help Falko Götz, neuer FSV-Cheftrainer: „Ich bin hoch motiviert und danke dem FSV Frankfurt für das Vertrauen. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass die Mannschaft wieder mit mehr Selbstbewusstsein spielt und an sich selber glaubt. Ich bin überzeugt davon, mit dieser Mannschaft den Klassenerhalt zu schaffen. Wir haben es selbst in der Hand.“

help writing a college essay Falko Götz wird mit dem bisherigen Trainerteam des FSV Frankfurt weiterarbeiten. Gemeinsam mit Co-Trainer Bernd Winter, Torwarttrainer Norbert Lorz und Athletiktrainer Bastian Kliem wird Falko Götz am heutigen Nachmittag das erste Training am Frankfurter Volksbank Stadion leiten.

enter Geb.: 26.03.1962 in Rodewisch

write my summary for me Stationen als Trainer:

07/2015 – 03/2016: 1. FC Saarbrücken

04/2013 – 09/2014: Erzgebirge Aue

06/2011 – 12/2011: Vietnam (Nationaltrainer)

01/2009 – 09/2009: Holstein Kiel

07/2004 – 04/2007: Hertha BSC

03/2003 – 04/2004: 1860 München

02/2002 – 06/2002: Hertha BSC

07/2000 – 02/2002: Hertha BSC (Leiter NLZ)

07/1997 – 06/2000: Hertha BSC II

buy a college paper Stationen als Spieler:

01/1996 – 06/1997: Hertha BSC

07/1994 – 01/1996: 1. FC Saarbrücken

07/1992 – 06/1994: Galatasaray Istanbul

07/1988 – 06/1992: 1. FC Köln

11/1984 – 06/1988: Bayer 04 Leverkusen

07/1979 – 11/1983: BFC Dynamo

Autor: Carsten Praeg | 11.04.2016

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz