3. Liga


FSV leiht Maderer aus

Stürmer kommt für ein Jahr von Greuther Fürth

Sportdirektor Roland Benschneider begrüßt Stefan Maderer im neuen FSV-Trikot. Foto: Praeg

Fußball-Drittligist FSV Frankfurt leiht Stefan Maderer von der SpVgg Greuther Fürth aus. Der 19-jährige Stürmer hat beim FSV einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 unterschrieben. Vergangene Saison erzielte Maderer für Greuther Fürth II in der Regionalliga Bayern in 28 Spielen 18 Treffer und kam für die Profimannschaft in der 2. Bundesliga auf zwei Einsätze. Zudem wurde er bereits in den Kader der deutschen U19-Nationalmannschaft berufen. 

„Stefan hat schon Zweitligaluft geschnuppert und in der Regionalliga viele Tore erzielt“, freut sich FSV-Trainer Roland Vrabec über den jüngsten Neuzugang. „Er verfügt über enorme Fähigkeiten vor dem gegnerischen Tor und über einen starken Abschluss. Ich glaube, dass er sich bei uns weiterentwickeln kann.“

Stefan Maderer, Neuzugang FSV Frankfurt: „Schon während den ersten Gesprächen habe ich mich beim FSV wie zuhause gefühlt. Frankfurt ist auch eine schöne, große Stadt. Für mich ist es der nächste Schritt und ich bin willens, jetzt Vollgas beim FSV Frankfurt zu geben.“

Stefan Maderer
geb.:  01.09.1996 in Erlangen
Größe: 1,83 m / 84 kg
Nationalität: deutsch
Beim FSV ab: 07/2016

Bisherige Vereine:
07/2015 – 06/2016 Greuther Fürth
07/2014 – 06/2015 Greuther Fürth II
01/2012 – 06/2014 Greuther Fürth (Jugend)

Autor: Carsten Praeg | 24.06.2016

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz