3. Liga


"Müssen auf dieser Leistung aufbauen"

Stimmen zum Spiel FSV Frankfurt – SSV Jahn Regensburg 1:1 (0:0)

Nach dem Führungstreffer konnte Yannick Stark zunächst noch jubeln. Foto: Hübner

FSV-Cheftrainer Roland Vrabec: „Wir sind gut in das Spiel hineingekommen, nach den Chancen in der ersten Hälfte ist es etwas abgeflacht. Wir mussten über einen gewissen Punkt hinaus, um wieder in die Partie hinein zu finden. In der zweiten Halbzeit ging es dann hin und her. Es gab viele Möglichkeiten auf beiden Seiten und es war ein offener Schlagabtausch. Das 2:1 am Ende hätte uns gut getan. Trotzdem sind wir froh, dass wir etwas mitgenommen haben. Regensburg hat im Moment eine gute Phase und daher war es heute schwierig. Ich denke, wir haben uns in der zweiten Halbzeit gut reingebissen. Von daher können wir auf der zweiten Halbzeit aufbauen und nehmen diesen Punkt gerne mit.“

FSV-Torschütze Yannick Stark: „Irgendwie fühlt sich das Ganze heute wieder nicht so gut an, wir hatten uns die drei Punkte fest vorgenommen. Wir waren auf einem guten Weg und sind auch das erste Mal in Führung gegangen. Die Lücke hatte ich vorher erspäht und es ist schön, das Vertrauen des Trainerteams und der Mannschaft zu spüren. Dann haben wir zu schnell den Ausgleich kassiert, haben uns aber kurz geschüttelt und das Spiel wieder an uns gerissen. Das mit dem Abseitstor ist natürlich ganz bitter. Aber gut, wir können und müssen auf dieser Leistung von heute aufbauen. Wir sind noch in der Findungsphase, ich denke, es war ein Schritt in die richtige Richtung.“

FSV-Spieler Sebastian Schachten: „Wir haben vergangene Woche gegen Chemnitz schon eine gute erste Halbzeit gespielt. Bei über 20 neuen Spielern bitte ich um etwas Geduld. Dass noch nicht ein Rad ins andere greift, ist klar. Umso schöner wäre es gewesen, wenn du heute durch ein spätes Tor mal gewinnst. So fühlt es sich an wie zwei verlorene Punkte. Aber wir lassen uns nicht unterkriegen und arbeiten hart weiter.“

Autor: CP / FS | 13.08.2016

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz