Bundesliga


FSV verstärkt sich kurz vor Ende der Transferfrist

Niki Zimling kommt von Mainz 05

FSV-Neuzugang Niki Zimling und FSV-Geschäftsführer Clemens Krüger freuen sich auf die gemeinsame Rückrunde. Foto: Garofalo

Der FSV Frankfurt leiht am Deadline-Day Niki Zimling vom FSV Mainz 05 aus. Der 23-fache dänische Nationalspieler unterschreibt beim Fußball-Zweitligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

Der defensive Mittelfeldspieler kam in der Winterpause der Saison 2012/13 vom belgischen Top Club FC Brügge zum FSV Mainz 05. In der Bundesliga absolvierte der 30-jährige insgesamt 28 Bundesligaspiele und erzielte zwei Tore. In der letzten Saison war Niki Zimling an Ajax Amsterdam ausgeliehen und konnte sein Können in der Champions League Gruppenphase unter Beweis stellen. 2012 nahm der FSV-Neuzugang an der EM-Endrunde in Polen teil und spielte in allen Gruppenspielen gegen die Niederlande, Portugal und Deutschland

Clemens Krüger, Geschäftsführer FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH: „Wir sind stolz kurz vor Ende der Transferfrist Niki Zimling für die Rückrunde unter Vertrag zu nehmen. Es freut uns, dass wir mit Niki Zimling einen solch erfahrenen Mittelfeldspieler von Mainz 05 ausleihen konnten und sind uns sicher, dass er bei uns an seine alte Form anknüpfen kann und der Mannschaft für die bevorstehenden Aufgaben helfen wird.“

Niki Zimling, Neuzugang FSV Frankfurt: „Der FSV Frankfurt genießt einen guten Ruf. Ich brenne darauf, mein Können nun für den FSV in der 2. Bundesliga zu zeigen und der Mannschaft weiterzuhelfen. Ich danke dem FSV Frankfurt für diese Möglichkeit und werde alles daran setzen, das Vertrauen zurückzuzahlen.“

Autor: Ivan Garofalo | 01.02.2016

  Drucken


Newsletter Anmeldung






Nach dem Klick auf die Schaltfläche "eintragen" gelangst Du zu unserem An- und Abmelde-System. Hier erhältst Du weitere Informationen.




Sponsoren des FSV Frankfurt
© FSV Frankfurt 1899 Fußball GmbH    |ImpressumKontaktDatenschutz