1. inoffizieller Aufrauf an alle Fsv-Fans, Symphatisanten un

Aw: 1. inoffizieller Aufrauf an alle Fsv-Fans, Symphatisante

Beitragvon ADLERMANIA89 » Dienstag 30. November 2010, 17:48

Als ob wir nicht schon genug Probleme hätten :( .
Aber irgendwo verständlich die Reaktion der SC02. Kritik muss immer angebracht sein, dafür steht die Gruppe auch bei Wind und Wetter im Stadion und sorgt für Stimmung und Unterstützung der Mannschaft.
Born in Bernem!
Benutzeravatar
ADLERMANIA89
 
Beiträge: 141
Registriert: Freitag 17. September 2010, 14:44

Aw: 1. inoffizieller Aufrauf an alle Fsv-Fans, Symphatisante

Beitragvon Fußballfreund » Dienstag 30. November 2010, 21:44

Das Verhalten der Senseless Crew kann man sicher nachvollziehen. Aber bei aller berechtigter Empörung über einen dicken Manager sollte sich die SC doch fragen, ob sie mit einem Boykott den Richtigen trifft. Ich feuere hinterm Tor immer die Mannschaft und nie den Dicken an. Deshalb mein Appell an die SC-Jungs (und Mädels?): Findet einen Weg, bei dem ihr euer Gesicht wahrt, aber trotzdem das Team nicht leidet.
Alle(s) für den FSV!
Fußballfreund
 
Beiträge: 166
Registriert: Freitag 17. September 2010, 19:20

Aw: 1. inoffizieller Aufrauf an alle Fsv-Fans, Symphatisante

Beitragvon sven » Mittwoch 1. Dezember 2010, 21:28

Sc_02 schrieb:
Die "Senseless Crew" boykottiert zur Zeit jegliche Unterstützung im Stadion, weil Herr Reisig den Stadionverbotlern der "Senseless Crew" und der "Broken AdoleSCence" zusätzlich noch Hausverbot ausgesprochen hat.

Nun ja, abgesehen davon, dass wir Außenstehenden kaum beurteilen können, was da eigentlich los ist, macht Ihr mir schon ein wenig den Eindruck, dass Ihr mehr mit Euch, Stadionverboten und Hausverboten beschäftigt seid als dem eigentlichen Thema. Das ist sehr schade, weil wir eigentlich nicht auf Euch verzichten können.
Irgendwie will mir auch nicht in den Kopf, warum man sich mit gegnerischen ultras verbal und/oder physisch stressen muss. Aber vielleicht bin ich schon zu alt, um das zu verstehen.
sven
 
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 26. September 2010, 12:36

Aw: 1. inoffizieller Aufrauf an alle Fsv-Fans, Symphatisante

Beitragvon Fritz » Donnerstag 2. Dezember 2010, 00:27

Ich persönlich bin über die Angelegenheit nur schlecht informiert. Warum bekommt man
ein Stadionverbot nur, weil man/frau gepöbelt hat ?
Da habe ich doch doch meine Zweifel.
Fritz
 
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 18. September 2010, 18:51

Aw: 1. inoffizieller Aufrauf an alle Fsv-Fans, Symphatisante

Beitragvon hoschi0815 » Donnerstag 2. Dezember 2010, 00:38

Um hier gleich mal ein wenig die Kohle aus dem Feuer zu nehmen, bevor es wieder hochkocht.

Die Crew hatte einige wenige Differenzen mit dem Verein und umgekehrt, dass stimmt soweit. Dazu gab es aber in den letzten Tagen allerdings intensive Gespräche, in großer Runde, mit dem Verein. Bei diesen Gesprächen wurden die Missstände offen gelegt und im beiderseitigen Einvernehmen werden die Probleme nun angepackt und gelöst.
Ich gehe davon aus das SC und BA, bei den nächsten Spielen, die Mannschaft wieder mit aller Kraft unterstützen werden.

Und jetzt bitte gleich wieder Ende mit DIESEM Thema. Dazu war der Thread nicht da.
hoschi0815
 
Beiträge: 7
Registriert: Montag 20. September 2010, 10:28

Aw: 1. inoffizieller Aufrauf an alle Fsv-Fans, Symphatisante

Beitragvon Brillo Helmstein » Donnerstag 2. Dezember 2010, 09:54

Die Frage bleibt immer aktuell: Sind Sprechchöre, die einfach nur den Gegner beleidigen sollen, positive Motivation für die eigene Mannschaft? Meine Meinung: Das sollten wir einfach unterlassen!

Als Beispiel nenne ich hier das Auswärtspiel in Ingolstadt: In einem fairen Spiel und einem absolut friedlichen Stadionumfeld wurde aus unserem Fanblock immer wieder der Sprechchor „Schanzer Schweine“ skandiert. Warum? Es gab gar keinen Anlass für solche „Pöbeleien“. Wir FSVler müssen uns nicht bei jedermann Liebkind machen, aber mit Beleidigungen gewinnen wir auch keine neuen Freunde. Und die brauchen wir dringend, was unsere Zuschauerzahlen ja immer wieder zeigen.

Also lasst uns beim nächsten Heimspiel gemeinsam versuchen, ein bisschen Stimmung in die Bude zu bekommen. Vielleicht läuft ja endlich mal ein Wechselkanon über die drei Tribünenseiten…………..
Abgerechnet wird nach dem 34. Spieltag!
Brillo Helmstein
 
Beiträge: 366
Registriert: Samstag 18. September 2010, 18:20

Aw: 1. inoffizieller Aufrauf an alle Fsv-Fans, Symphatisante

Beitragvon Henri » Donnerstag 2. Dezember 2010, 11:38

Ich spreche jetzt für keine Gruppe aber es wurde ausser in Ingolstadt nirgendswo gepöbelt bei der ersten. Wer die Hintergründe weiß warum gepöbelt wurde!!!!!! Sonst wird bei uns so gut wie nie gepöbelt ausser vielleicht von besoffenen Deppen. So jetzt kann man das Thema abhaken.
Henri
 
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 27. April 2010, 19:54

Aw: 1. inoffizieller Aufrauf an alle Fsv-Fans, Symphatisante

Beitragvon sven » Donnerstag 2. Dezember 2010, 11:46

hoschi0815 schrieb:
Bei diesen Gesprächen wurden die Missstände offen gelegt und im beiderseitigen Einvernehmen werden die Probleme nun angepackt und gelöst.

DAS wäre in der Tat die einzig vernünftige Lösung!
sven
 
Beiträge: 168
Registriert: Sonntag 26. September 2010, 12:36

Aw: 1. inoffizieller Aufrauf an alle Fsv-Fans, Symphatisante

Beitragvon de bernemerbub » Samstag 4. Dezember 2010, 11:05

alte FSV´ler wissen es vielleicht noch - ich vermisse die FSV-Fahnen, die nach einem Sieg der Schwarzblauen überall im Stadtteil gehisst bzw. aufgehängt wurden, vielleicht kommen diese seltenen Exemplare ja doch wieder zum Vorschein und werden aus der verstaubten Mottenkiste im Keller herausgekramt. Ich werde heute eine aus dem Fenster hängen. Gilt übrigens ebenso für die Autofähnchen ;)


WIR STEIGEN AUF UND KEINER MERKTS :fsv1: :schalsb: :fsvsupp2:
de bernemerbub
 
Beiträge: 100
Registriert: Samstag 18. September 2010, 11:47

Aw: 1. inoffizieller Aufrauf an alle Fsv-Fans, Symphatisante

Beitragvon ForzaFSV » Sonntag 5. Dezember 2010, 02:53

Leider wohne ich zu weit vom Hang weg, ich wirke mehr bei den Auswärtsspielen im Raum NRW mit.

Aber eine Fahne habe ich auch am Fenster und einen Schal trage ich ohnehin zu der Jahreszeit gut sichtlich. ;)

DER FSV IST WIEDER DAAAAA :) :)
ForzaFSV
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 01:27

Aw: 1. inoffizieller Aufrauf an alle Fsv-Fans, Symphatisante

Beitragvon de bernemerbub » Dienstag 7. Dezember 2010, 19:10

AN ALLE DIE GERNE WERBUNG FÜR DEN FSV MACHEN MÖCHTEN

Wer von den FSV Fans schwarzblaue Flagge in Bornheim zeigen möchte und dies gerne auch nach aussen hin darstellen und repräsentieren möchte, kann dies am Samstag tun. Nach 1-2 Glühwein und guter Wurst wollen wir gemeinsam an den Hang pilgern. Wir treffen uns vorm Tabak Herrmann am Hegmann Grill auf dem Bernemer Wochenmarkt um 11.00 Uhr. Spätestens um 12.00 gehts dann ab ins Stadion zum Topspiel der 2. Liga :fsv1: :schalsb: :fsvsupp2:
de bernemerbub
 
Beiträge: 100
Registriert: Samstag 18. September 2010, 11:47

Aw: 1. inoffizieller Aufrauf an alle Fsv-Fans, Symphatisante

Beitragvon de bernemerbub » Samstag 22. Januar 2011, 13:48

Beim vorgestrigen Fanabend ist folgendes Thema aufgekommen, das ich persönlich interessant finde, dieses hier einmal anzusprechen und auf Meinungen der Fans zu stossen.

Es geht um eine Beschallungsanlage für die Südtribüne (nach Vorbild in Nürnberg und der SGE)

Der Hintergrund ist für die meisten klar, es geht um einheitlichen, lautstarken FSV support auf der Südtribüne. Die fehlende Masse an Fans sowie die leider nicht vorhandene fanfreundliche und stimmungsförderliche fehlende Dachkonstruktion verhindern o.g. Sprechchöre und Gesänge. In den Nachbarblöcken wird oftmals einfach nicht gehört was hinter dem Tor auf der Südtribüne angestimmt wird.

Könnte/würde eine Beschallungsanlage Abhilfe für die momentane Situation schaffen ja oder nein? ist so etwas sinnvoll, fan/verein gewollt oder ehr doch nicht, eh nur rausgeschmissenes Spendengeld ja oder nein, ist der fsv fan bereit hierfür etwas Geld zu spenden ja/nein ?
Eure Meinung hierzu wäre von Fan-Interesse.
de bernemerbub
 
Beiträge: 100
Registriert: Samstag 18. September 2010, 11:47

Aw: 1. inoffizieller Aufrauf an alle Fsv-Fans, Symphatisante

Beitragvon ADLERMANIA89 » Samstag 22. Januar 2011, 14:19

Wäre absolut dafür! Gerade nach dem 1:0 Treffer gegen Augsburg hat man deutlich gemerkt, was passiert, wenn nicht alle an einem Strang ziehen. Da wurden glaub ich 3 verschiedene Gesänge angestimmt, dadurch kam das ganze dann wieder sehr leise rüber. Ich glaube ein lautstarkes "EFF ESS VAUU" aus einer Beschallungsanlage hätt gelangt und die komplette Südtribüne hätte eingestimmt. Würde auch dazu beitragen, dass längere Fangesänge deutlich besser wahrgenommen werden und mitgesungen werden. Außerdem hätten wir endlich einen stimmungtechnischen Vorteil gegenüber unsren Gästefans, und das müssten die dann auch lautstark zu hörn bekommen B) .
Stimmung ist ansteckend...nur über eine Hexenkessel Stimmung am Hang werden wir auch neue Fans gewinnen können. Wäre selbstverständlich auch bereit dafür zu spenden, da ist das Geld doch mal gut investiert :fsvsupp2: . Es kann uns nur voranbringen.

Aus eigener Kraft! :schalsb:
Born in Bernem!
Benutzeravatar
ADLERMANIA89
 
Beiträge: 141
Registriert: Freitag 17. September 2010, 14:44

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast