Stadiondach und Kapazität

Stadiondach und Kapazität

Beitragvon Bornheimer Bub » Donnerstag 28. Mai 2015, 16:27

Im Umfeld ist das Thema ,,komplett überdachtes Stadion" wieder aktiv geworden.
Ein vollständig überdachtes Stadion wird früher oder später zu den Grundlagen zählen, um die Spielerlaubnis vom DFB zu bekommen.
Ein überdachtes Stadion würde den großen Vorteil haben, dass auch bei starkem Regen-oder Schneefall nicht weniger Leute ins Stadion kommen.
Das große Problem sind halt die anfallenden Baukosten, die in den Millionenbereich gehen.
Um so ein Ziel zu erreichen muss auch sportlicher Erfolg her. DFB-Pokal oder der Gewinn eines Turniers wie dem jährlichen FrankfurtCup, dass spült schon etwas Geld in die Kassen. Auch das TV-Geld ist eine wichtige Einnahmequelle.
Die Überdachung der Süd-und Nordtribüne sind sicherlich Pläne für die Zukunft.
Als nächstes kommt die Kapazität. Das Stadion am Bornheimer Hang fasst derzeit 12.500 Zuschauer.
Auch dies könnte bald ein Thema werden. Mittlerweile fassen auch die kleinsten Stadien rund 15.000 Zuschauer.
Ich glaube für die 1.Liga reichen 12.500 nicht. Dann müssten wir höchstwahrscheinlich ins Waldstadion umziehen.
Das Stadion wurde erst vor wenigen Jahren saniert, so schnell wird es nicht gehen.
Man könnte aber die Südtribüne vergrößern bzw. mit der Gegentribüne verbinden. So könnte es irgendwie mit den 15.000 klappen.
Bornheimer Bub
 
Beiträge: 200
Registriert: Samstag 22. Februar 2014, 16:26

Zurück zu Frankfurter Volksbank Stadion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron