Der Fall Götze und der Zocker Hoeneß

Der Fall Götze und der Zocker Hoeneß

Beitragvon Fritz Freyeisen » Dienstag 23. April 2013, 13:44

Meldung von heute:
Götze für 38 Mill. zum FC Bayern - spielen da eventuell auch Schweizer Bankkontakte eine Rolle?

vom 15. April 2013
Hoeneß zum „Kicker“: „Es gibt ein großes Leistungsgefälle in der Liga. Das kann uns nicht recht sein. Wir müssen analysieren, warum das so ist.“

HOENESS SCHLÄGT ALARM!

Der Bayern-Präsident möchte nach der Saison mit BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (53) Lösungsvorschläge erarbeiten. Hoeneß gegenüber dem „Kicker“: „Wir sehen Handlungsbedarf. Es kann auf Dauer nicht sein, dass solche Ergebnisse zustande kommen.“
Benutzeravatar
Fritz Freyeisen
 
Beiträge: 176
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 10:35

Re: Der Fall Götze und der Zocker Hoeneß

Beitragvon Hanauer » Mittwoch 24. April 2013, 21:34

Bild
MÖHLMANN RAUS!!!!
Benutzeravatar
Hanauer
 
Beiträge: 674
Registriert: Freitag 15. Juli 2011, 11:03

Re: Der Fall Götze und der Zocker Hoeneß

Beitragvon Juiced18 » Mittwoch 24. April 2013, 22:58

Immerhin haben sich die Fans beim Spiel benommen und ihn nicht groß ausgepfiffen.

Aber mir werden die Bayern immer unsymphatischer...
Benutzeravatar
Juiced18
 
Beiträge: 87
Registriert: Mittwoch 24. April 2013, 09:13
Wohnort: Kassel


Zurück zu Fußball - allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste