FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Aus-, Rückblick und Diskussionen rund um die FSV-Spiele in der Regionalliga Südwest.

FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon Bornheimer Bub » Mittwoch 6. April 2016, 17:19

Das waren noch Zeiten! Im Hinspiel besiegten wir den VFL Bochum nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2. Der bis heute letzte Heimsieg.
Wenn es daheim nicht läuft muss eben auswärts gepunktet werden, und ich denke in Bochum ist doch immer was zu holen.
Also, drei Punkte aus dem Ruhrstadion! :blauschwarz: :schalsb: :fsvsupp2:
Bornheimer Bub
 
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 22. Februar 2014, 16:26

Re: FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon Tumleh » Mittwoch 6. April 2016, 18:44

Schön wär's! Mir fehlt jedoch der Glaube...
Tumleh
 
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 09:27

Re: FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon DaDuke365 » Donnerstag 7. April 2016, 13:33

Nachdem ich gehört habe, daß als potentieller Nachfolger Falko Götz gehandelt wird wünsche ich mir den Sieg noch stärker um TO zu behalten. :confused:
Unabhängig wer wann neuer Trainer wird sollte das Präsidium dringend die sportliche Kompetenz stärken und eine Sportvorstand/Manager zusätzlich einstellen.
Uwe Stöver wo bist du?

By the way, der VFl Bochum verlor nur ein Rückrundenspiel - wir gewannen nur eines (Quelle kicker von heute).
Das sagt viel über unseren Trend und die Stärke von Bochum aus.

Hoffe trotzdem auf mindestens einen Punkt um TO zu behalten.
DaDuke365
 
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 19. Mai 2015, 11:10

Re: FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon Cavallo » Donnerstag 7. April 2016, 16:50

Träum weiter!!!!!
Cavallo
 
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 18. Juli 2013, 21:48

Re: FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon Wolfsangel » Donnerstag 7. April 2016, 17:01

Ich kann mich nur "Cavallo" anschließen
Stöver ist Sportdirektor bei Holstein Kiel und nicht mehr für uns erreichbar (Vertrag bis 2017)
Wolfsangel
 
Beiträge: 266
Registriert: Freitag 17. September 2010, 14:59

Re: FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon Brillo Helmstein » Donnerstag 7. April 2016, 18:48

Stöver ist auch beim 1. FC Kaiserslautern im Gespräch. Dort will man übrigens jetzt einen gleichberechtigten 3er-Vorstand einrichten, also genau das Modell, das in der Vergangenheit von einigen Fans hier beim FSV als Geldverschwendung heftig kritisiert wurde. Das FSV-Modell kann gar nicht so schlecht gewesen sein. Immerhin haben wir in der Zeit die Klasse gehalten und Nachahmer findet es jetzt auch.

Ansonsten ist es mir ziemlich egal, welcher Trainer für uns die Punkte einfährt. Laut Radio FFH ist das Verhältnis Krüger/Oral "zerrüttet". Vielleicht passiert ja beides: Wir holen die 3 Punkte und TO wirft hin. Hatte er beim letzten Mal ja auch so ähnlich gemacht.

Punkte müssen her, egal wie! Warum nicht in Bochum damit anfangen. Nach der Niederlage in Leipzig ist der Traum vom Aufstieg beim VfL für diese Saison endgültig ausgeträumt. Dann ist es schwer, den Spannungsbogen hoch zu halten. Zu welcher positiven Leistung der FSV in der Lage ist, hat er in dieser Saison schon mehrmals gezeigt. Vielleicht braucht unsere Mannschaft ihrerseits den Druck aus dem Tabellenkeller, um den Spannungsbogen über 90 Minuten aufzubauen. Am Samstag wäre jedenfalls ein guter Tag, um 3 Punkte zu holen.
Brillo Helmstein
 
Beiträge: 366
Registriert: Samstag 18. September 2010, 18:20

Re: FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon Greenhorn » Freitag 8. April 2016, 10:34

Freue mich schon sehr auf die morgige Partie!
Wenn das Spiel nach 75 Min. abgepfiffen wird, holen wir 3 Punkte!
Auf in den Pott! :blauschwarz:
Greenhorn
 
Beiträge: 279
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 12:09

Re: FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon Franzkanns » Freitag 8. April 2016, 18:57

Thomas Oral hat erkannt:
"Die Entwicklung der Mannschaft ist zu sehen"

Ohne Worte
Zuletzt geändert von Franzkanns am Samstag 9. April 2016, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Scheiß "Red Bull"
Franzkanns
 
Beiträge: 240
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 10:58

Re: FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon Franzkanns » Freitag 8. April 2016, 19:04

...
Zuletzt geändert von Franzkanns am Samstag 9. April 2016, 11:46, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Scheiß "Red Bull"
Franzkanns
 
Beiträge: 240
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 10:58

Re: FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon Franzkanns » Freitag 8. April 2016, 20:28

1860 & Paderborn verloren, ja ja jaaaaaaa :schalsb:

Auf jetzt, seid Ihr Kämpfer, habt Ihr Eier?
Dann los, zeigt ma wo der Frosch die Locken hat

Und Meister Oral, zeig uns sehnsüchtig wartenden Bornheimern, mal eine taktische Meisterleistung. :flehen:
Bild

Scheiß "Red Bull"
Franzkanns
 
Beiträge: 240
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 10:58

Re: FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon Elwetritsche Fritz » Freitag 8. April 2016, 22:01

Franzkanns hat geschrieben:
DaDuke365 hat geschrieben:Nachdem ich gehört habe, daß als potentieller Nachfolger Falko Götz gehandelt wird wünsche ich mir den Sieg noch stärker um TO zu behalten. :confused:
Unabhängig wer wann neuer Trainer wird sollte das Präsidium dringend die sportliche Kompetenz stärken und eine Sportvorstand/Manager zusätzlich einstellen.


Solche Aussagen machen mich wahnsinnig!
Keine Ahnung (sorry Großer), aber mitreden. Das ist EIN Grund weshalb uns Fans& Freunde des FSV im allgemeinen, und das Forum hier im besonderen, kaum einer der Herren in der Vorstandsetage ernst nimmt.
Oral zum KSC, Stöver in Kiel. Weder bleibt der eine, noch kommt der andere zurück, Hallooo?!

Ansonsten hat Thomas Anal, oh sorry, Oral natürlich, also er hat original wieder gesagt:
"Ich sehe die Entwicklung in der Mannschaft"!
Leute ist das zu fassen? Der Typ muss endlich weg.
-------
E bissig Hoffnung hab ich für morgen, der VfL hat sein Ziel verfehlt, vielleicht vielleicht is die Luft raus. :flehen:


@Franzkanns: Über deine hin und wieder überheblichen Beiträge kann ich manchmal nur den Kopf schütteln. Vielleicht wirst du ja der Nachfolger von Oral.
Ansonsten hat die Konkurrenz ja schön für uns gespielt und ein Punkt in Bochum wäre damit schon Gold wert.
Elwetritsche Fritz
 
Beiträge: 105
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2012, 20:10

Re: FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon Franzkanns » Freitag 8. April 2016, 23:59

Sorry, das war nicht meine Absicht, überheblich bin ich nicht. Wenns so rüberkam, dann tut es mir leid.
Und Trainer werde ich ganz sicher nicht mehr in diesem Leben, hab ja schon so manches Mal Probleme damit, meine Kiddies "aufzustellen ".
Das ganze Gezerre mit dem Klassenerhalt, das geht an meine Substanz.
Dazu kommt diese Saison noch etwas dazu, Existenskampf. Denn der neue Trainer und die meisten Spieler (von den wenigen nicht ausgeliehen) würden gehen bzw. gar nicht erst kommen, dieser Abstieg wäre brutal schwer aufzufangen!
Ich bin kein Besserwisser und möchte auch nicht so rüberkommen,
werde mich nun zurückhalten.
LG und viel Spaß und Erfolg für die Auswärtsfahrer. :schalsb:
Bild

Scheiß "Red Bull"
Franzkanns
 
Beiträge: 240
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 10:58

Re: FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon DaDuke365 » Samstag 9. April 2016, 00:46

Die Konkurrenz spielt für uns. Hervorragend :blauschwarz:

Lieber Franzkanns ich kann verstehen, dass du mitleidest und kann auch deinen Ärger verstehen.
Scheinbar hast du in deiner Emotion meinen Post nicht ganz verstanden - deshalb nochmals zum Mitschreiben.

Ich bin grundsätzlich deiner Meinung, dass Tomas Oral in dieser Saison hinreichend bewiesen hat:
a) keine durchgängige Spielidee entwickeln zu können
b) aus seinen Fehler nicht (schnell genug) lernen zu können
c) dass seine Außendarstellung nicht immer zweitligatauglich ist
d) in Stresssituationen mangelnde Umgangsformen (Beschimpfungen der Kurve, der Haupttribüne, etc.) zu Tage treten

Deshalb bin ich nicht böse, dass Tomas Oral nach Karlsruhe geht.
Ich bin mir aber sicher, dass die Mannschaft genug Klasse besitzt um nicht abzusteigen dieses Jahr- mit Oral und zur Not auch ohne ihn.

Was ich jedoch nicht verstehen kann ist die Nachfolgediskussion und vor allem die Personalie Falko Götz.
Wenn ich einen Trainer habe der die Mängel a-d) aufweist und der wegen dieser Mängel große Teile des Umfelds gegen sich hat ist eine Sache.
Wenn in der Presse als heißester Nachfolger jedoch eine Person genannt wird, aus deren Vita erhebliche Zweifel erwachsen ob er nicht auch die Mängel a-d) aufweist ist eine andere Sache.

Für dich zum Verständnis:
Auf welcher seiner letzten Trainerstationen hat Falko Götz nachgewiesen das sportliche Format für einen Zweitligaverein zu haben?
Und bei genauerer Recherche wurde er bei einigen Trainerstationen nicht nur aus sportlichen Gründen entlassen.
Wie kommt man auf die Idee bei der aktuell schlechten Stimmung um den Verein mit genau dieser Personalie einen Neuanfang starten zu können?
Und wer kommt auf solche Kandidaten?

Mir ist völlig klar, dass Uwe Stöver weg ist und auch nicht zurückkommt. Ich wollte damit ausdrücken, dass es an Kompetenz im sportlichen Bereich mangelt.
Die Spannweite zwischen den Kandidaten Runjaic und Falko Götz ist gewaltig.
Wer dazwischen nichts findet, der hat seine Hausaufgaben nicht gemacht.
Meiner Meinung nach stehen wir mit hoher Wahrscheinlichkeit mit der Personalie Falko Götz binnen Jahresfrist vor einer ähnlichen Gemengelage aus schlechten Ergebnissen und schlechter Stimmung gegen den Trainer.

Hast du mich jetzt verstanden?
Mann kann mir gerne widersprechen aber bitte mit Argumenten und nicht nur mit Emotionen.
DaDuke365
 
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 19. Mai 2015, 11:10

Re: FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon Elwetritsche Fritz » Samstag 9. April 2016, 12:24

Franzkanns hat geschrieben:Sorry, das war nicht meine Absicht, überheblich bin ich nicht. Wenns so rüberkam, dann tut es mir leid.
Und Trainer werde ich ganz sicher nicht mehr in diesem Leben, hab ja schon so manches Mal Probleme damit, meine Kiddies "aufzustellen ".
Das ganze Gezerre mit dem Klassenerhalt, das geht an meine Substanz.
Dazu kommt diese Saison noch etwas dazu, Existenskampf. Denn der neue Trainer und die meisten Spieler (von den wenigen nicht ausgeliehen) würden gehen bzw. gar nicht erst kommen, dieser Abstieg wäre brutal schwer aufzufangen!
Ich bin kein Besserwisser und möchte auch nicht so rüberkommen,
werde mich nun zurückhalten.
LG und viel Spaß und Erfolg für die Auswärtsfahrer. :schalsb:


@ Franzkanns: Danke für die konstruktive Antwort. Fachlich aber bitte nicht zurückhalten, denn dass du bspw. deutlich mehr Ahnung vom Fussball hast als ich, steht nicht zur Debatte.
So langsam steigt der Puls...
Auf geht's Bornheim, kämpfen und nen Punkt holen!
:fsvsupp2:
Elwetritsche Fritz
 
Beiträge: 105
Registriert: Dienstag 9. Oktober 2012, 20:10

Re: FSV Frankfurt beim VFL Bochum

Beitragvon Bornheimer Bub » Samstag 9. April 2016, 15:49

Ohne Worte... sich trotz früher Führung so abfertigen zu lassen. :no:
Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit bis die Trainerentlassung verkündet wird.
Wird auch höchste Zeit, dass ein Neuer diese Mannschaft motiviert und auf das Schicksalsspiel gegen Paderborn vorbereitet. Dort eine Niederlage und wir sind endgültig weg. :blauschwarz:
Bornheimer Bub
 
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 22. Februar 2014, 16:26

Nächste

Zurück zu Spieltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron