Fortuna gegen FSV

Aus-, Rückblick und Diskussionen rund um die FSV-Spiele in der Regionalliga Südwest.

Fortuna gegen FSV

Beitragvon Brillo Helmstein » Sonntag 1. Mai 2016, 12:07

Himmelfahrtstag 2006: Die „Älteren“ erinnern sich mit Sicherheit noch an eine der schwärzesten Stunden in der jüngeren FSV-Geschichte. 6 Jahre hatte der FSV mittlerweile in der viertklassigen Oberliga Hessen gespielt. Alle Vereine mit Ambitionen wie Darmstadt, Offenbach, Wehen etc. hatten sich inzwischen nach oben in die Regionalliga verabschiedet. Jetzt sollte endlich der FSV dran sein. 33 Spieltage standen wir auf Platz 1 und hatten am 34. Spieltag ein Heimspiel gegen den Tabellenzweiten „Hässlich Kassel“. 3 Punkte lagen die hinter uns, hatten aber das bessere Torverhältnis. Auch damals waren die Bernemer im Stadion in der Unterzahl. Bis zur Mitte der zweiten Halbzeit stand es 0:0, dann schossen die Kasseler das entscheidende Tor. Aus und vorbei der Traum vom Aufstieg! In der FSV-Kurve sah man einige heulende Gesichter. Wie im Tunnel bin ich damals nach Hause geradelt: Unendliche Leere! Das ist jetzt fast genau 10 Jahre her. Nach diesem Tiefpunkt begann der wundersame Aufstieg des FSV: Oberligameister, Regionalligameister und bis jetzt 8 Jahre am Stück 2. Liga. Ich weigere mich zu glauben, dass das Erreichte nun kampflos aufgegeben werden soll.

Der FSV ist der Gegenentwurf zu Hochglanzprodukten wie RB Leipzig, die als Marketinginstrument eines Brauseherstellers mit Millionen vollgestopft werden. Auch haben wir unsere Seele nicht an irgendeinen "Scheich" verkauft, wie es die 60er getan haben. Tradition (Deutscher Vizemeister 1925, Deutscher Vizepokalsieger 1938, Richard Hermann als 54er Weltmeister, Deutscher Fußballamateurmeister 1972) besitzen wir zwar reichlich, dafür gibt uns aber keiner was. Auch werden wir in der Regel nicht als sogenannter „Traditionsverein“ (wie auch immer sich sowas definiert) wahrgenommen, weil unser Stadion auch nach 8 Jahren in der 2. Liga leer bleibt. Ehrliche Arbeit ist offensichtlich unattraktiv! Daher ist die ganze Diskussion um Werksclubs und Großsponsoren eine verlogene Neiddiskussion. Denn die Stadien in Leipzig oder Leverkusen sind voll. Die Fans wollen den gekauften Erfolg sehen!

Eine kleine Fangemeinde wird begleitet vom unattraktivsten Stadionneu-/-umbau in Deutschland. Wenn man samstags MDR einschaltet und sieht Live-Übertragungen aus der 3. Liga, dann blickt man wehmütig nach Halle, Chemnitz oder Magdeburg. Dort fassen die Stadionneubauten die vorgeschriebenen 15.000 Zuschauer, sind rundum überdacht und haben die Hälfte von den 27 Mio. Euro gekostet, die in Frankfurt verbaut wurden. Berliner Flughafen, Elb-Philharmonie und Volksbankstadion können in einem Atemzug genannt werden, wenn es um die Selbstüberschätzung öffentlicher Bauplaner geht. Ohne Dach fehlen die Zuschauer, ohne Dach fehlt die Stadion-Kulisse. Auch in diesem Punkt ist der FSV leider der Gegenentwurf zu den genannten „Hochglanzprodukten“.

Der Klassenerhalt ist die Meisterschaft des kleinen Mannes! Wir haben noch 2 Spiele, um die Erfolgsgeschichte weitergehen zu lassen. Und wenn wir in die Relegation müssen, dann sind es noch 4 Spiele. Aber um diese Chance müssen wir kämpfen. Frühzeitig aufgeben ist keine Option. Wenn es hilft, dann soll der Trainer jedem einzelnen Spieler so in den Hintern treten, dass er noch 3 Tage danach Stiefelspitzen sch....t. Natürlich wird in Düsseldorf die Hütte voll sein und das kleine schwarz-blaue Häuflein akustisch untergehen. Davon darf sich die Mannschaft nicht beeindrucken lassen. Die Fortuna hat gemessen an ihren hohen Ansprüchen eine ganz miserable Saison gespielt. Die sind genauso verunsichert wie wir. Rennen, kratzen, beißen sind die Tugenden im Abstiegskampf. Die will ich am nächsten Sonntag sehen, dann klappt das auch mit Punkten. :schalsb:

:blauschwarz: :blauschwarz: :blauschwarz:
Brillo Helmstein
 
Beiträge: 366
Registriert: Samstag 18. September 2010, 18:20

Re: Fortuna gegen FSV

Beitragvon Bornheimer Bub » Samstag 7. Mai 2016, 20:39

Letzte Saison haben wir es in Düsseldorf geschafft und auch dieses mal wird es uns an selber Stelle gelingen
Auf geht's Bornheim! KÄMPFT! :blauschwarz: :schalsb: :flehen:
Bornheimer Bub
 
Beiträge: 205
Registriert: Samstag 22. Februar 2014, 16:26

Re: Fortuna gegen FSV

Beitragvon Brillo Helmstein » Sonntag 8. Mai 2016, 00:10

Ein 3:2 Sieg in Düsseldorf 2015 ist kein Anrecht auf einen Sieg in Düsseldorf 2016! Wir sind im Abstiegskampf Rennen, kratzen , beissen!
:blauschwarz: :blauschwarz: :blauschwarz: :schalsb:
Brillo Helmstein
 
Beiträge: 366
Registriert: Samstag 18. September 2010, 18:20

Re: Fortuna gegen FSV

Beitragvon Hugo » Sonntag 8. Mai 2016, 10:37

Wir werden heute in Düsseldorf gewinnen,bleibt alle locker ! :blauschwarz: :fsvsupp2: :schalsb: :icon_e_biggrin:
Hugo
 
Beiträge: 228
Registriert: Montag 15. September 2014, 11:16

Re: Fortuna gegen FSV

Beitragvon DaDuke365 » Sonntag 8. Mai 2016, 12:17

Alles ist möglich in den beiden letzten Spielen.
Aus eigener Kraft! :blauschwarz: :blauschwarz:
DaDuke365
 
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 19. Mai 2015, 11:10

Re: Fortuna gegen FSV

Beitragvon Hugo » Sonntag 8. Mai 2016, 17:41

Einfacher wie gegen uns kann man keine Tore schießen.Das wars nun endlich ab in die 3.Liga so wie es Krüger wollte ! :motzen: :motzen: :behaemmert: :behaemmert:
Hugo
 
Beiträge: 228
Registriert: Montag 15. September 2014, 11:16

Re: Fortuna gegen FSV

Beitragvon Wolfsangel » Sonntag 8. Mai 2016, 17:49

"Herzlichen Glückwunsch" Herr Krüger, insgeheim hatte Sie es ja so gewollt, dass der FSV in Liga 3 spielt. Aber vermutlich nicht allzu lange...
Wolfsangel
 
Beiträge: 266
Registriert: Freitag 17. September 2010, 14:59

Re: Fortuna gegen FSV

Beitragvon Hugo » Sonntag 8. Mai 2016, 17:54

Das Geld für das Traingslager hätten sie Herr Krüger sparen können für die 3.Liga.Keine andere Mannschaft hat den Abstieg in die 3.Liga so verdient wie unser FSV ! :icon_e_biggrin:
Zuletzt geändert von Hugo am Sonntag 8. Mai 2016, 18:56, insgesamt 1-mal geändert.
Hugo
 
Beiträge: 228
Registriert: Montag 15. September 2014, 11:16

Re: Fortuna gegen FSV

Beitragvon DaDuke365 » Sonntag 8. Mai 2016, 18:56

Hast du geglaubt wir gewinnen in Düdo und retten uns direkt?
Jetzt haben wir wie zu erwarten ein Endspiel gegen 1860 welche sich zum Glück heute gerettet haben.
Der Relegationsplatz ist immer noch möglich.
Eventuell sogar mit einem Unentschieden....

Es fällt aktuell schwer dran zu glauben aber auf dem Papier haben wir den leichtesten Gegner.
Kämpfen, Bornheim, kämpfen! :flehen: :flehen: : :icon_e_confused:
DaDuke365
 
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 19. Mai 2015, 11:10

Re: Fortuna gegen FSV

Beitragvon Fritz Freyeisen » Sonntag 8. Mai 2016, 19:11

Wir werden den direkten Weg in Liga 3 gehen!
Hoffentlich ist dies der weg über die Regionalliga in die Hessenliga!
Wäre dann die Wiederholung von 1995 bis 1996.

Übrigens habe ich nach dem 24. Spieltag im Kicker-Tabellenrechner unserer Mannschaft den Relegationsplatz mit 37 Punkten ausgerechnet, wie man sich täuschen kann.
Paderborn hatte ich Platz 17 (33P) und Duisburg auf Pkatz 18 (18P), biede haben am 15.5. die leichteren Heimspiele!
Benutzeravatar
Fritz Freyeisen
 
Beiträge: 176
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 10:35

Re: Fortuna gegen FSV

Beitragvon Fritz Freyeisen » Sonntag 8. Mai 2016, 19:17

Hoffentlich ist dies NICHT der Weg....
Benutzeravatar
Fritz Freyeisen
 
Beiträge: 176
Registriert: Sonntag 31. Oktober 2010, 10:35

Re: Fortuna gegen FSV

Beitragvon Bornheimer Bub » Sonntag 8. Mai 2016, 19:17

In dieser Mannschaft ist kein Leben mehr drin, auf dem Platz war zu sehen dass die meisten bereits den Glaube an den Klassenerhalt verloren haben. Unter Falko Götz hat sich nichts verbessert, vielmehr ist alles noch schlimmer geworden als es ohnehin schon vorher war.
Dass 1860 München gerettet ist heißt nicht dass sie als Punktelieferant anreisen werden.
Ich denke wir verlieren mit der selben Vorstellung 0:3 und sind dann endgültig weg. Ist vielleicht auch besser, so peinlich wie wir uns manchmal präsentiert haben :no: :behaemmert:
Bornheimer Bub
 
Beiträge: 205
Registriert: Samstag 22. Februar 2014, 16:26

Re: Fortuna gegen FSV

Beitragvon Brillo Helmstein » Sonntag 8. Mai 2016, 21:37

Zurück aus Düsseldorf: Es spielten Not gegen Elend. Not hat 1:0 gewonnen, trotz fahrlässiger Chancenauswertung. Elend hätte kurz vor Schluss dadurch fast noch ausgleichen können.

Merkwürdige Runde: Wir sind immer noch in der Verlosung! 2 Siege können immer noch für den Klassenerhalt reichen.

Ich hatte übrigens vor Wochen auch den Kicker durchgetippt: In meinem Szenario hatten wir vor dem letzten Spieltag 33 Punkte und die 60er 34 Punkte. Wir hätten ein Endspiel um den Relegationsplatz gehabt, weil Paderborn und Düsseldorf schon nach oben und Duisburg nach unten weg waren. So kann man sich täuschen. Wir haben zwar ein echtes Endspiel, aber gegen gerettete 60er. Hätte nie gedacht, dass ich mal Leipzig die Daumen drücken würde.

Außerdem wissen wir doch wahrscheinlich alle, dass man im Leben nicht immer das bekommt, was man verdient. Abstieg hätten wir nach dieser Desaster-Rückrunde vielleicht verdient, können ihn aber immer noch abwenden.

Vorbei ist es erst, wenn der Schiri abpfeift! :blauschwarz:
Brillo Helmstein
 
Beiträge: 366
Registriert: Samstag 18. September 2010, 18:20

Re: Fortuna gegen FSV

Beitragvon Defkoerz » Montag 9. Mai 2016, 17:31

Nach einer relativ guten Hinrunde so zusammenzubrechen ist unfassbar. 11 Punkte in der Rückrunde hätten gereicht, aber wenn man gegen alle Mitkonkurrenten verliert hat man es auch nicht verdient.
Wer soll gegen die Löwen die Tore schießen?
Defkoerz
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 15. Dezember 2014, 21:57

Re: Fortuna gegen FSV

Beitragvon Franzkanns » Freitag 13. Mai 2016, 18:03

Das is net die Frage, verhindern von Gegentoren hätte Priorität.
Aber jetzt alles egal. Wer noch immer denkt es klappt, der is blind.
KEIN Flügelspiel, KEIN Spielmacher, KEINE Konter, KEINE Standards, (und neu) KEINE Disziplin & Gegenwehr &Mentalität und KEINE Eier.
Da reden Leute über Kleinigkeiten und "denen fällt der Ball vor die Füße". Quatsch, zur HZ hätts schon 0-4 stehen können.

Und: Der F S V hat es nicht verdient abzusteigen, die Mannschaft hat es. Der Trainer auch. Und der Krüger (am Ende des Tages
:icon_e_wink: ).

Und klar, auch ich hoffe noch. Aber so Dinger wie "Hoffe" (beim BVB), der HSV (mit dem Freistoß) oder 1860 letztes Jahr, das erleben nur die anderen :icon_e_sad:
Tschüß Jungs, ich gehe weinen. Es tut echt weh, richtig weh!
Bild

Scheiß "Red Bull"
Franzkanns
 
Beiträge: 240
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 10:58

Nächste

Zurück zu Spieltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron