FSV vs 1860

Aus-, Rückblick und Diskussionen rund um die FSV-Spiele in der Regionalliga Südwest.

Re: FSV vs 1860

Beitragvon Rüsselsheimer » Montag 16. Mai 2016, 13:55

Das war es . Der FSV ist abgestiegen :behaemmert:
jetzt die wunden lecken aber dann aufstehen und das Projekt 3. Liga anpacken.
Das wird sehr schwer aber machbar.
8 schöne Jahre in der 2.Liga aber das es irgendwann nach unten geht war abzusehen.
Mit den finanziellen Möglichkeiten des FSV war auf die Dauer nicht mehr drin.
wenn ich mir die kommende 2.Liga anschaue und sehe was da für Mannschaften spielen werden dann sieht man die Zukunft der 1. und 2. Liga
in 10 Jahren werden sich in der ersten liga nur noch Vereine aufhalten die ein Budget von mindestens 50 millionen Euro aufbringen .Die 2.Liga wird dann die Liga mit den grossen Traditionsvereinen sein und dann die eigentliche erste Liga sein. diese Plastikvereine mit Firmenanschluss und die Bayern werden diese Operetten Liga bestreiten.
Das in diesem Umfeld ein kleiner Verein wie der FSV auf der Strecke bleibt (andere werden noch folgen ) ist doch klar.
Ich werde dem FSV die Treue halten mir eine neue Dauerkarte besorgen und von einem Aufstieg in die 2.Liga träumen (ich bin noch jung ) :icon_e_biggrin:
:schalsb: :schalsb: :schalsb:
:blauschwarz:
Rüsselsheimer
 
Beiträge: 28
Registriert: Sonntag 4. Mai 2014, 17:41

Re: FSV vs 1860

Beitragvon DaDuke365 » Dienstag 17. Mai 2016, 00:06

Leider hat es nicht gereicht.
In der Endabrechnung mehr als bitter aufgrund der Tordifferenz abzusteigen aber die Schlüsselspiele gegen Duisburg und Heidenheim herzuschenken sowie beim Trainerwechsel auf F. Götz zu setzen war leider zuviel an Fehlern.
Unabhängig von der Klassenzugehörigkeit bleibe ich dabei, dass der Verein mehr sportliche Kompetenz aufbauen muss neben C. Krüger.
Diesen in der nächsten Panikaktion zu entlassen wäre aus meiner Sicht allerdings der nächste Fehler.
Man muss sehen, dass man schleunigst eine brauchbare Truppe für Liga 3 zusammenstellt.

Im Fußball wie im Leben geht es immer weiter.
Forza FSV
DaDuke365
 
Beiträge: 29
Registriert: Dienstag 19. Mai 2015, 11:10

Re: FSV vs 1860

Beitragvon Wolfsangel » Dienstag 17. Mai 2016, 12:32

Wenn man heute lesen muss, welche "Klüngelwirtschaft" beim FSV herrscht. Da werden sog. "Freundschaften" über Kompetenz gestellt. Da wird mir schon klar, warum wir absteigen mussten. Der Verein wird leider nur von Irren geführt. Und der AR schaut genüsslich mit zu wie ein Herr von Natzmer irrlichternd die falschen Weichen stellt, nur weil er mal (oder vielleicht auch jetzt wieder) Geld in den Verein gepumpt hat. Dass das der Untergang vieler Traditionsvereine ist, sie sich einem solchen Typen ausliefern, liegt leider auf der Hand. Mir war auch immer klar, dass Rosenthal lediglich als "Grüss-Gott-August" im Verein vorgeschickt wurde und nichts, aber auch gar nichts zu sagen hatte. Die graue Eminenz und der Totengräber des Vereins ist von Natzmer. Bei der nächste JHV sollten diese Laienspielschar in die Wüste geschickt werden. Frische junge Leute sollten den Verein übernehmen, nicht selbstgefällige, senile Opas !!
Wolfsangel
 
Beiträge: 266
Registriert: Freitag 17. September 2010, 14:59

Vorherige

Zurück zu Spieltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste