FSV Frankfurt vs. VfL Wolfsburg

Aus-, Rückblick und Diskussionen rund um die FSV-Spiele in der Regionalliga Südwest.

Re: FSV Frankfurt vs. VfL Wolfsburg

Beitragvon donald » Donnerstag 25. August 2016, 21:44

Zitat Momo: wir hatten nie 3-5 Millionen frei zum investieren, und dennoch hatten wir Angestellte des Vereins die mit dem wenigen was erreicht haben.

Damit hast du Recht.
Die Namen sind bekannt: Reisig, Oral, von Natzmer, Rosenthal, Krüger, Stöver, Möhlmann, fehlt noch einer?
Leider konnte die letzte Saison nicht erfolgreich gestaltet werden.
Insgesamt kann der FSV auf 8 (in Worten acht) sehr erfolgreiche Jahre zurückblicken.
Nicht schlecht für diesen Verein bei der sehr großen Konkurrenz im Rhein-Main-Gebiet.
Jetzt warten wir ab, wohin die Reise in dieser Saison geht.
Noch ist alles offen.
donald
 
Beiträge: 264
Registriert: Donnerstag 23. September 2010, 10:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: FSV Frankfurt vs. VfL Wolfsburg

Beitragvon Wolfsangel » Freitag 26. August 2016, 18:12

Na wenn das so ist, dann sollte ihr alle dafür plädieren, dass Reisig im November zum Präsident gewählt wird. Schön wenn man so viele "Fans" mit Sachverstand hinter sich weiß. Für´s "Vergangene" gibt es bekanntlich nichts.
Ich bleibe dabei, er hat den Verein in einer Situation im Stich gelassen, wo es nötig gewesen wäre, wenn er an Bord geblieben wäre. Denkt von mir was ihr wollt. Geht mir gerade am.... vorbei.
Wolfsangel
 
Beiträge: 268
Registriert: Freitag 17. September 2010, 14:59

Vorherige

Zurück zu Spieltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste