UNSER F S V IN ROSTOCK

Aus-, Rückblick und Diskussionen rund um die FSV-Spiele in der Regionalliga Südwest.

UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon Franzkanns » Donnerstag 25. August 2016, 16:46

Werden wir im 5. Ligaspiel den ersten Sieg einfahren?
So langsam wird es Zeit, sonst laufen wir der Musik hinterher, die ganze Saison lang.
Das Thema direkter Wiederaufstieg ist erst gar keins geworden, einen sicheren Ligaverbleib wünsche ich mir nun, da käme ein Dreier bei Hansa Rostock gerade recht.
5-0 haben wir da gewonnen vor 2 Jahren, das war ´ne Nummer.
Aber in den 4 ST der aktuellen Saison hat HR mit einem (1) geschossenen Tor 5 Punkte geholt, Respekt. Der Sportverein mal 3 Spiele am Stück zu Null, ach ja...(man wird ja noch träumen dürfen).

Also, jetzt 3 Spiele= 7 Punkte, dann wär´ ein Anfang gemacht.
Bild

Scheiß "Red Bull"
Franzkanns
 
Beiträge: 240
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 10:58

Re: UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon Bornheimer Bub » Samstag 27. August 2016, 08:48

Heute muss endlich gepunktet werden, und zwar dreifach!
Sonst wird das wieder purer Abstiegskampf bis zum letzten Spieltag, auf so etwas kann ich gerne verzichten! :blauschwarz: :schalsb: :flehen:
Bornheimer Bub
 
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 22. Februar 2014, 16:26

Re: UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon Hugo » Samstag 27. August 2016, 11:08

Nicht vergessen heute live im NDR3 14.00 Uhr,Sieg nicht verpassen! :blauschwarz: :fsvsupp2: :schalsb:
Hugo
 
Beiträge: 238
Registriert: Montag 15. September 2014, 11:16

Re: UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon Bornheimer Bub » Samstag 27. August 2016, 16:33

Klarer Dreier wieder mal verschenkt, so wird man ewig da unten drin stecken! Alle die vom Wiederaufstieg schwärmen sollten nun wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkehren.
Wir spielen gegen den Abstieg! :blauschwarz: :schalsb: :flehen:
Bornheimer Bub
 
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 22. Februar 2014, 16:26

Re: UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon Hugo » Samstag 27. August 2016, 17:51

Wenn man gegen einen schwachen Gegner nicht gewinnen kann nach einer 1:0 Führung und anschließend nur defensiv spielt und nicht auf das 2.Tor geht muß man sich nicht wundern wenn man nur 1 Punkt gewinnt.Was haben wir für einen Sturm,außer Schleusener kann man alle Anderen vergessen,es kommen keine Flankenläufe von außen so entsteht auch keine Gefahr
im gegnerischen Strafraum.Es muß sich einiges ändern sonst spielen wir keine Rolle in dieser Liga und müßen eventuell noch gegen den Abstieg kämpfen mit soviel erfahrenen Spielern.
Ich hoffe das alles noch gut wird. :behaemmert: :confused: :( :( :chased: :schalsb:
Hugo
 
Beiträge: 238
Registriert: Montag 15. September 2014, 11:16

Re: UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon Greenhorn » Sonntag 28. August 2016, 13:10

Klar ist es ärgerlich kurz vor Schluss den unverdienten Ausgleich zu kassieren. Unabhängig vom Ergebnis war das die beste Saisonleistung ever. Die Rostocker könnten einem schon leid tun. Wahrscheinlich wissen sie immer noch nicht wie der Punktgewinn zustande kam.
Schachten, Ornatelli, Chihi ganz stark. Jetzt muss nur noch gewonnen werden. Dann sind wir ruck zuck unten raus und wir werden so manchem Gegner richtige Kopfzebrechen bereiten.
Die Mannschaft hat Konturen und die Arbeit von RV und des Teams ist erkennbar. Weiter so und wir werden zu gegebener Zeit am Relegationsplatz kratzen. :fsvsupp2:
Greenhorn
 
Beiträge: 279
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 12:09

Re: UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon Cavallo » Montag 29. August 2016, 15:41

Bornheimer Bub hat recht. Wir spielen gegen den Abstieg. Alles Andere ist Schönfärberei und durch
die rosarote Vereinsbrille gesehen. Wieviel Spiele hat der FSV in den letzen zehn Minuten verloren?
Alles schön reden nützt nichts. Dies war in der vergangenen Saison schon so, mit einem Ergebnis,
das allen wohl bekannt ist. Es zählen eben nur Punkte.
Cavallo
 
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 18. Juli 2013, 21:48

Re: UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon Franzkanns » Montag 29. August 2016, 19:28

Ich glaube zweite und dritte Liga mal zusammengerechnet, kommen wir auf einen Sieg (2-1 gg. 1860) in 15, 16 oder sogar 17 Spielen. Hab´ keine Lust nachzuschauen.
Das tut man als FSV´ler ja nur noch, nachkucken wann es mal sowas wie eine Serie gab, in alten Zeiten schwelgen und hoffen- jede Woche aufs neue.
"Das muß doch mal klappen und so", aber nix is´. Wieder net gewonnen, seit 4 oder 5 Monaten! Ach vergiß es!

Ich wollte optimistisch auf den Neuzugang verweisen, M. Deville, 2 Tore in 30 Minuten :icon_e_wink: gute Quote.(der Jovanovic hat in 5 Spielen mal gar nix gerissen).
Aber wenn der Sportchef den Heitmeier holt und der vom Trainer auch noch aufgestellt wird, dann muß man sich net wundern. Teure Fehlpässe, verschuldete Elfmeter und rote Karten, in 6 Spielen. Wann wachen die in Bornheim auf? Schick´ den Typ dahin wo er herkam!
Oder müssen wir erst nochmal absteigen um zu der Erkenntnis zu gelangen, daß die IV scheiße ist?!
Bild

Scheiß "Red Bull"
Franzkanns
 
Beiträge: 240
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 10:58

Re: UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon Greenhorn » Dienstag 30. August 2016, 10:23

Franzkanns hat geschrieben:Ich glaube zweite und dritte Liga mal zusammengerechnet, kommen wir auf einen Sieg (2-1 gg. 1860) in 15, 16 oder sogar 17 Spielen. Hab´ keine Lust nachzuschauen.
Das tut man als FSV´ler ja nur noch, nachkucken wann es mal sowas wie eine Serie gab, in alten Zeiten schwelgen und hoffen- jede Woche aufs neue.
"Das muß doch mal klappen und so", aber nix is´. Wieder net gewonnen, seit 4 oder 5 Monaten! Ach vergiß es!

Ich wollte optimistisch auf den Neuzugang verweisen, M. Deville, 2 Tore in 30 Minuten :icon_e_wink: gute Quote.(der Jovanovic hat in 5 Spielen mal gar nix gerissen).
Aber wenn der Sportchef den Heitmeier holt und der vom Trainer auch noch aufgestellt wird, dann muß man sich net wundern. Teure Fehlpässe, verschuldete Elfmeter und rote Karten, in 6 Spielen. Wann wachen die in Bornheim auf? Schick´ den Typ dahin wo er herkam!
Oder müssen wir erst nochmal absteigen um zu der Erkenntnis zu gelangen, daß die IV scheiße ist?!


@Männer
habt Ihr das Spiel in Rostock wirklich gesehen? Die Rostocker waren uns in allen Belangen unterlegen! Das wir uns letzlicht selbst dämlich abschiessen, unnötige rote Karte und das Eigentor, müssen wir uns ankreiden lassen. Was auffällig war, in bisher allen Spielen, wir sind nicht in der Lage, 20 Minuten vor Ende der Partie die Führung mit allen Mitteln zu verteidigen. In Chemnitz und nun gegen Rostock haben wir uns den Schneid abkaufen lassen um dann Federn zu lassen. Das tut weh! Da muß die Keule raus, die Dinger auch mal über die Tribüne gefeuert! 70 Minuten das Spiel dominieren um dann mit max. einem Punkt nach Hause zu fahren, ist dauerhaft nicht fördlich für die Moral. Klar ist die Vereinsbrille immer im Spiel, jedoch sieht man doch von Spiel zu Spiel eine Steigerung. Wir werden dieses Jahr noch eine sehr gute Rolle spielen in der 3. Liga. Andere die sich momentan vorne in der Tabelle tummeln werden im Mittelmass untergehen. Unsere Zeit kommt! Da freue ich mich jetzt schon sehr darauf! Wir Fans haben es uns nach so langer Durststrecke auch verdient! :schalsb:
Greenhorn
 
Beiträge: 279
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 12:09

Re: UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon Cavallo » Dienstag 30. August 2016, 10:53

Diese Sprüche höre ich seit über einem Jahr. Nur was zählbares kommt nicht dabei heraus.
Schickt den Heitmeier wieder dort hin wo er her kam.
Cavallo
 
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 18. Juli 2013, 21:48

Re: UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon Greenhorn » Dienstag 30. August 2016, 11:45

Cavallo hat geschrieben:Diese Sprüche höre ich seit über einem Jahr. Nur was zählbares kommt nicht dabei heraus.
Schickt den Heitmeier wieder dort hin wo er her kam.

@cavallo, Heitmeier kommt vom FSV, ursprünglich!
Greenhorn
 
Beiträge: 279
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 12:09

Re: UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon Cavallo » Dienstag 30. August 2016, 17:21

Heitmeier kam ursprünglich vom OFC. Da gehört er auch wieder hin.
Cavallo
 
Beiträge: 51
Registriert: Donnerstag 18. Juli 2013, 21:48

Re: UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon Franzkanns » Freitag 2. September 2016, 08:17

Cavallo hat geschrieben:Heitmeier kam ursprünglich vom OFC. Da gehört er auch wieder hin.


Sooo sieht's aus!

@greenhorn: Wo nimmst Du eigentlich Deine Hoffnung her? Ich hab meine schon lange begraben und kann auch keine mehr finden (schon gar nicht mit Heitmeier & Jovanovic).
Bild

Scheiß "Red Bull"
Franzkanns
 
Beiträge: 240
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 10:58

Re: UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon Greenhorn » Freitag 2. September 2016, 09:16

Franzkanns hat geschrieben:
Cavallo hat geschrieben:Heitmeier kam ursprünglich vom OFC. Da gehört er auch wieder hin.


Sooo sieht's aus!

@greenhorn: Wo nimmst Du eigentlich Deine Hoffnung her? Ich hab meine schon lange begraben und kann auch keine mehr finden (schon gar nicht mit Heitmeier & Jovanovic).

@Franzkanns: Prinzipiell haben wir die Möglichkeit eine Thematik aus zwei Seiten zu betrachten. Wir stehen vor der Tatsache dieses Jahr, das sich unser FSV für die 3. Liga neu erfinden musste. Nach der langen Ära 2. Liga stand, steht der Verein vor einem wirtschaftlichen und sportlichen Neubeginn. Wenn die Mannschaft jetzt schon perfekt funktionieren würde, käme das einem Wunder gleich. Die Findungsphase ist in vollem Gange das letzte Spiel in Rostock hat klar aufgezeigt in welche Richtung sich die Mannschaft in Zukunft bewegen wird. Für diese Liga muß sich noch eine Mischung aus Holzfällern und Bildhauern herauskristalisieren. Die meisten Mannschaften in der Liga bewegen sich mit der Axt im Wald. Wir werden diese Mentalität annehmen müssen, jedoch wollen wir doch wieder spätestens in Saison 2018/2019 in der 2. Liga Fussball spielen und deshalb werden wir im spielerischen Bereich noch einen draufsetzten müssen. Die Voraussetzungen sind gegeben und die Mannschaft lechzt nach dem ersten Dreier. Einzelne Spieler für die momentane übersichtliche Punktausbeute verantwortlich zu machen ist nicht sinnvoll. Alle geben vielleicht noch nicht ihr Bestes, allerdings ein wenig Zeit sollten wir als Fans dem ein oder anderen noch geben, um seine optimale Leistung zu bringen. Das alles ist keine Schönrederei, sondern meine Betrachtungsweise als interessierter Aussenstehender. Wir werden sehen welche Entwicklung die Mannschaft gegen Groß-Aspach an den Tag legen wird. Dann können wir wieder schreiben. :fsvsupp2:
Greenhorn
 
Beiträge: 279
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 12:09

Re: UNSER F S V IN ROSTOCK

Beitragvon donald » Freitag 2. September 2016, 11:06

@Greenhorn
Prima Beitrag.
Wer in dieser frühen Phase der Saison bereits alle Hoffnung fahren lässt, hat selbst ein riesengroßes Mentalitätsproblem, das nach seelsorgerischer Hilfe schreit.
Diesen Jüngern des schalen Pessimismus möchte man zurufen:
Einfach mal die Klappe halten! :grrr:
donald
 
Beiträge: 264
Registriert: Donnerstag 23. September 2010, 10:40
Wohnort: Frankfurt am Main

Nächste

Zurück zu Spieltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste