Hallescher FC - FSV Frankfurt

Aus-, Rückblick und Diskussionen rund um die FSV-Spiele in der Regionalliga Südwest.

Hallescher FC - FSV Frankfurt

Beitragvon Tumleh » Sonntag 11. September 2016, 09:49

Nachdem wir bis jetzt am Bornheimer Hang gerade mal einen Punkt geholt haben hoffen wir auf Punkte in Halle. Um das zu realisieren muß ein deutlicher Ruck durch die Mannschaft gehen. Die Spieler sind gefragt!
Tumleh
 
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 09:27

Re: Hallescher FC - FSV Frankfurt

Beitragvon Hugo » Montag 12. September 2016, 13:21

Wo soll der Ruck herkommen,es liegt doch an der Mannschaft selbst wenn sie nichts zu Stande bringt,mir tut nur der Trainer leid. :fsvsupp2: :schalsb:
Hugo
 
Beiträge: 228
Registriert: Montag 15. September 2014, 11:16

Re: Hallescher FC - FSV Frankfurt

Beitragvon Greenhorn » Montag 12. September 2016, 17:16

Wenn alles gut läuft haben wir am 24.09.2016 um 15:47h 12 Punkte! :klugscheiss: :doublevictory: :flehen:
Greenhorn
 
Beiträge: 269
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 12:09

Re: Hallescher FC - FSV Frankfurt

Beitragvon Tumleh » Montag 12. September 2016, 19:21

Die Einstellung lob ich mir!!!!
Tumleh
 
Beiträge: 81
Registriert: Dienstag 29. Oktober 2013, 09:27

Re: Hallescher FC - FSV Frankfurt

Beitragvon Brillo Helmstein » Montag 12. September 2016, 20:46

@Greenhorn
Eine Mannschaft, die richtig um die 3 Punkte kämpft, pflügt Platz und Gegner unter. Da gibt es mehr als 2 Minuten Nachspielzeit. Du wirst Dich bis 15:52 Uhr gedulden müssen, bis wir die Punkte 10, 11 und 12 einstreichen können. Scheiß Optimismus: Du hast mich schon fast wieder angesteckt! Irgendwann muss es doch mal aufwärts gehen......
Brillo Helmstein
 
Beiträge: 366
Registriert: Samstag 18. September 2010, 18:20

Re: Hallescher FC - FSV Frankfurt

Beitragvon Franzkanns » Montag 12. September 2016, 21:58

Das kann doch net wahr sein oder?

Ich meine, wie lange warten wir jetzt auf ein Erfolgserlebnis? Etwas, das uns nach der wochen- ja monatelang andauernden Enttäuschung und dem folgerichtigen Abstieg wieder Mut macht.
Seit Februar kriegen wir Woche für Woche eine auf den Deckel, tieftste fußballerische Depression. Dann ist wenigstens die Lizenz geschafft, das einzig positive in dieser für treueste Fans und Freunde des Sportvereins so dunklen Zeit, und jetzt das!
Ich meine wer bitte hat denn so etwas erwartet, ich meine, daß es so heftig weiter bergab geht? Mit dem absoluten Tiefpunkt am Samstag? Jetzt haben wir Mitte September und sind die einzige Mannschaft ohne Sieg. Schlimmer noch, ohne Herz, ohne Mut und weit, weit weg von dem, was eine Fußballmannschaft ausmacht.
Was ist denn da los in dem Verein? Jetzt rennen und kämpfen sie noch nicht einmal mehr! Das kennen wir Schwarz-Blauen Fans, wir zahlenden Zuschauer doch alles schon.
Wir zahlen Euer Gehalt, feuern Euch an, verteidigen und unterstützen Euch so gut es geht. Und was gebt Ihr uns?

Jetzt ist es an der Zeit für die Fans zu spielen. Es mögen nicht viele sein, im Vergleich mit anderen Clubs. Aber es sind jede Woche, jeden Monat und jedes Jahr immer die selben.
Keiner geht zum FSV, weil es gerade angesagt, oder weil er so erfolgreich ist. Nein wir kommen immer und auch immer wieder, sind die Zeiten auch noch so hart.
Erwarten oder gar verlangen tun wir nichts, nur ehrlichen Fußball eben. Die Grundelemente, die Grundtugenden die jeder Fußballer in jedem Spiel automatisch einbringt.

Wenn aber das nicht mehr der Fall ist, dann wird auch der treueste Anhänger nicht mehr kommen. Und dann wirds dunkel am Bornheimer Hang!
Bild

Scheiß "Red Bull"
Franzkanns
 
Beiträge: 240
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 10:58

Re: Hallescher FC - FSV Frankfurt

Beitragvon Greenhorn » Dienstag 13. September 2016, 10:05

@an alle Mitfühlenden
das alles hört sich schon arg nach Mitleid an...will die Mannschaft Mitleid? Oder kann sie sich eigenständig aus dem Sog des Misserfolges herausziehen? Wir als Fans sind erfolgsbereit und geben alles!
Nun mal wieder, sind die Akteure dran! Wir werden sehen wohin die Reise geht. :schalsb: Meine Frau und ich haben bereits Halle gebucht!
Greenhorn
 
Beiträge: 269
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 12:09

Re: Hallescher FC - FSV Frankfurt

Beitragvon Hugo » Freitag 16. September 2016, 11:35

Es müssen nach den Worten ( Aussprache ) nun auch Taten folgen,sprich einen Sieg in Halle! :blauschwarz: :schalsb:
Hugo
 
Beiträge: 228
Registriert: Montag 15. September 2014, 11:16

Re: Hallescher FC - FSV Frankfurt

Beitragvon Bornheimer Bub » Samstag 17. September 2016, 17:33

50 Minuten in Überzahl, Führung kurz vor der Pause und am Ende wieder nur ein Punkt. :no:
Auf Dauer kann es so nicht weitergehen, nur mit Siegen kommt man da unten wieder raus!
:blauschwarz:
Bornheimer Bub
 
Beiträge: 205
Registriert: Samstag 22. Februar 2014, 16:26

Re: Hallescher FC - FSV Frankfurt

Beitragvon Brillo Helmstein » Samstag 17. September 2016, 18:31

Es geht endlich aufwärts: Wir sind schon auf dem 19. Platz! VORSICHT IRONIE!!!!

Leider wieder eine große Chance auf einen 3er verspielt.
Brillo Helmstein
 
Beiträge: 366
Registriert: Samstag 18. September 2010, 18:20

Re: Hallescher FC - FSV Frankfurt

Beitragvon Greenhorn » Montag 19. September 2016, 09:30

Von großer Enttäuschung konnte keine Rede sein. Dieser trotzige Ausflug nach Halle hätte nur einen Sieger verdient gehabt. Einfach das 2:0 nachlegen und die Messe wäre gesungen gewesen. Warum hat man aber ab der 70 igsten Minute immer das Gefühl, das die Mannschaft zwei Gänge runter schaltet? Wir spielen in Überzahl, liegen in Führung, verblasen beste Möglichkeiten und kassieren letztendlich den Ausgleich. Der Doppelwechsel war meiner Meinung nach nicht notwendig, sage ich als Aussenstehender, die Mannschaft war bis zu dem Zeitpunkt homogen und schien weiterhin laufbereit zu sein. Hoffentlich klappt es nun gegen Münster. Am Besten nicht darüber sprechen und sich überraschen lassen. :fsvsupp2:
Greenhorn
 
Beiträge: 269
Registriert: Donnerstag 24. November 2011, 12:09

Re: Hallescher FC - FSV Frankfurt

Beitragvon Franzkanns » Montag 19. September 2016, 17:46

Da kann ich Dir nur zustimmen.
Der Doppelwechsel hat die Mannschaft aus dem Konzept gebracht. Das "Vrabec" ausgerechnet (die für mich schwächsten Spieler) Heitmeier und Jovanovic bringt, ist (subjektiv) nicht nachvollziehbar. DER Unsicherheitsfaktor hinten und der alte Mann ohne Tempo vorne, was sollte das?
Es ist noch zu früh für eine Trainerdiskussion, wir sind ja nicht Schalke oder Werder. Das aber die Partie am Mittwoch gg. Preußen Münster, zu einem so frühen Zeitpunkt der Saison, zu einer Art Endspiel ausgerufen wird, zeigt, wie ernst die Lage (hoffentlich auch intern) genommen wird.
Denn schon nach 7 Spieltagen steht der FSV mit dem Rücken zur Wand und darf den Anschluss nicht verlieren!
Bild

Scheiß "Red Bull"
Franzkanns
 
Beiträge: 240
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 10:58


Zurück zu Spieltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron