Seite 1 von 1

Endlich: Trainerwechsel beim Sportverein

BeitragVerfasst: Montag 6. März 2017, 17:40
von Franzkanns

"Roland Vrabec" ist nicht mehr Trainer beim F S V Frankfurt!!!


In -meiner Meinung nach- letzter Minute, wurde gehandelt und "R. Vrabec" als Cheftrainer entlassen.
Wenige Tage vor dem Spiel gg. Halle und der darauffolgenden englischen Woche mit 2 Auswärtsspielen, kommt die Entscheidung keinen Tag zu früh.
Die superwichtigen, weil direkten, Duelle gg. Paderborn, Münster, Mainz kommen schon zeitnah auf uns (ja ich schreibe wieder uns) zu.
13 Spiele in 10 Wochen. 13 Spiele, die entscheiden ob der F S V in der Bedeutungslosigkeit versinkt, oder ob wir alle nochmal mit einem blauen Auge davonkommen.

Wie gesagt, diese Entscheidung kommt keinen Tag zu früh, hoffentlich aber nicht doch schon zu spät!

Re: Endlich: Trainerwechsel beim Sportverein

BeitragVerfasst: Montag 6. März 2017, 18:51
von Hugo
Werden die Spieler unter einem neuen Trainer besser und treffen auch einmal ins gegnerische Tor ? ich habe da meine Zweifel lasse mich aber eines Besseren belehren,ich hoffe nur das unser FSV die 3.Liga hält. :blauschwarz: :schalsb:

Re: Endlich: Trainerwechsel beim Sportverein

BeitragVerfasst: Montag 6. März 2017, 20:32
von Bornheimer Bub
Gerade noch rechtzeitig gehandelt.
Nun müssen endlich Punkte, sprich Siege folgen! :schalsb:

Re: Endlich: Trainerwechsel beim Sportverein

BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 10:04
von Greenhorn
Ein verspäteter Trainerwechsel wie in jüngster Vergangenheit geschehen, sollte sich wohl nicht wiederholen. Mal sehn ob der neue Besen die Bude auf Vordermann bringt! :fsvsupp2:
Es ist bedauerlich das gute Trainer mit guten Konzepten nicht die Zeit bekommen ihre Pläne umzusetzten. Alles gute Roland auf Deinem weiteren Weg!

Re: Endlich: Trainerwechsel beim Sportverein

BeitragVerfasst: Dienstag 7. März 2017, 12:24
von Wolfsangel
Nachdem unverständlichen Zögern in der vergangenen Saison, die uns die 2. Liga mit Sicherheit gekostet hat, hat man nun etwas früher reagiert. Hoffentlich kann der "Neue" noch etwas reißen. Bin mir aber nicht ganz sicher. Die Mannschaft ist in weiten Teilen einfach nicht unbedingt drittligatauglich. Sicher, in der VR gab es ein "Hoch" von 9 ungeschlagenen Spielen. Aber da spielte die Mannschaft offenbar schon am Limit.
Dennoch die Hoffnung stirbt zuletzt !